Connect with us

Hi, what are you looking for?

Verschiedenes

Social Media Portale zum Thema Bildung

Thema Nr. 33 in dieser Woche: Relevante Social Media-Portale und Dienste zum Thema Bildung

Markus Gehlken

90 Prozent der Kinder und Jugendlichen zwischen fünf und 15 Jahren in Deutschland nutzen einen PC; 74 Prozent davon gehen von zu Hause aus ins Internet – damit liegt die Gruppe der Kinder und Jugendlichen deutlich über dem Online-Anteil des Durchschnitts aller Bevölkerungsgruppen. Nicht nur, dass die Gruppe der Kinder und Jugendlichen den größten Teil der Internet-User stellt – Studien zeigen sogar, dass sich der Zugang zu einem PC oder Internet positiv auf die Schulleistung auswirkt.

Diese Zahlen machen deutlich, wie groß das Potenzial im Bereich Internet und Bildung ist. Mit Social Media Portalen zum Thema Bildung ist es also nicht nur möglich, Kinder und Jugendliche gezielt zu erreichen, sondern darüber hinaus auch noch mit den richtigen Produkten effektiv zu fördern. Nachfolgend eine Auswahl aus den in Deutschland führenden Portalen zum Thema Bildung im Überblick, die bereits jetzt über zahlreiche User und Nutzer verfügen.

e-Hausaufgaben.de

Die Community www.e-Hausaufgaben.de ist eine Plattform für Schüler, um sich in erster Linie über schulische Themen auszutauschen. Die Seite bietet ein Archiv mit über 7000 kostenlosen Hausaufgaben, Klausuren, Referaten und Facharbeiten sowie ein Support Forum, in dem man innerhalb kurzer Zeit Hilfe zu allen Themen erhält.

Darüber hinaus gibt es auch eine Verknüpfung zu Freizeit Themen, es besteht die Möglichkeit ein eigenes Profil anzulegen, Freundschaften zu knüpfen und eine Fotogalerie anzulegen.

Auf der Plattform wird großer Wert auf den Schutz vor jugendgefährdenden Inhalten gelegt. Zur Betreuung der Mitglieder gibt es deshalb ehrenamtliche Mitarbeiter, sogenannte Moderatoren, bei denen es sich um Schüler, Studenten und sogar Lehrer handelt.

Mit insgesamt 420862 Mitgliedern ist e-Hausaufgaben ein sehr aktives Netzwerk, welches durch die Kombination von Schule und Freizeit auch einen beliebten Treffpunkt für Schüler und Jugendliche bietet.

Pausenhof.de

Auf der Plattform Pausenhof.de gibt aktuell über 350.000 aktive Mitglieder. Auch bei Pausenhof.de liegt der Fokus auf dem schulischen Bereich und man findet hier Referate, Facharbeiten und Hausaufgaben zu den unterschiedlichsten Themen. Natürlich gibt es auch ein Forum in dem Fragen zu Referaten, Hausaufgaben oder sonstigem umgehen beantwortet werden.

Neben nützlichen Hilfen für Schule und Lernen gibt es auch in dieser Plattform einen ausgeprägten Bereich zum Thema „Freizeit“. Besonders ist hier die Option, kostenlose SMS zu versenden. Außerdem gibt es einen Chat und verschiedene Online-Games zum gemeinsamen Spielen.

Kindercampus.de

Die Plattform kindercampus.de ist schwerpunktmäßig auf die Altersgruppe der Kinder und Pre-Teens ab sieben Jahren ausgerichtet. Die Kinder haben hier die Möglichkeit, sich mit Gleichaltrigen im Forum auszutauschen, mit Edutainment-Spielen kinderleicht zu lernen und Infotainment-Nachrichten abzurufen. Die Plattform wurde unter pädagogischen Gesichtspunkten konzipiert und setzt auf eine Mischung zwischen verspielt und lehrreich. Ein spezielles Betreuer-Team achtet dabei ganz genau auf Inhalte und Mitglieder, damit ein sicheres surfen gewährleistet ist. Seit 2000 gehört kindercampus.de zu den führenden Kinder-Portale im deutschsprachigen Internet und bildet mittlerweile eine lebendige Community mit über 100.000 Mitgliedern.

Weitere Portale zum Thema Bildung

Neben den oben drei genannten gibt es noch ein paar weitere Portale und Plattformen im Internet, in denen man die Zielgruppe der Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Bildung erreichen kann. Dazu gehört zum Beispiel die Homepage www.uniturm.de – eine Plattform für Studenten zum Austauschen von Mitschriften, Skripten und Fachwissen. Gerade als Herstellern von Bildungsprodukten ist es daher durchaus empfehlenswert, bei der Planung einer Marketingstrategie auch den Bereich Social Media – ggf. über die genannten Portale – mit in Erwägung zu ziehen.

Ebenfalls anschauen sollte man sich pausenhof.de

Im 34. Teil dieser Serie nächste Woche erfahren Sie, welche Social Media-Portale und Dienste hierzulande die wichtigsten Plattformen für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich der Ernährung sind.

 

Markus Gehlken

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

An kaum einem anderen Ort ist Hygiene wichtiger als in einem Krankenhaus. Mit einem innovativen Reinigungsverfahren verbessert das St. Hildegardis die Reinigung der Patientenzimmer...

Startups

Das Bonner IT-Sicherheitsunternehmen wird die Entwicklung seiner Software-Testplattform beschleunigen und gleichzeitig den neuen Standard für Softwaresicherheit definieren.

News

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier besuchte heute die Ford-Werke in Köln. Er traf sich zu Gesprächen mit Stuart Rowley, Vorsitzender des Vorstandes Ford Europa, sowie Gunnar...

Startups

Die E113 Beteiligungs- GmbH verkauft ihre Anteile am Start-Up Durststrecke GmbH - einer Plattform für die Bestellung und Auslieferung von Getränken - an REWE...

Finanzen

Jeder wünscht sich ein langes, glückliches Leben und Gesundheit bis ins hohe Alter. Doch schwere Krankheiten oder Unfälle lassen sich nicht vorhersehen. Eine Risikolebensversicherung...

News

Eineinhalb Milliarden Euro - so viel Geld hat die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) für 2020 eingeplant. Das geht aus dem Haushaltsplan...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

Anzeige
Send this to a friend