Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

WhatsApp – Vorsicht vor Internetbetrügern und Viagra-Spam-Mails

In WhatsApp kursieren aktuell wieder vermehrt Spam-Mails. Diese können auf den Smartphones der WhatsApp-User großen Schaden anrichten. Die neueste Masche der Betrüger funktioniert über die Funktion „Sprachnachrichten“ des Messengers. Unbemerkt vom User gelangen über dubiose russische Webseiten die schädlichen Programme auf die Geräte. Business-on zeigt auf, wie sie sich schützen können und was passiert, wenn man es nicht tut.

whatsapp.com

Vorsicht bei Sprachnachrichten

Die österreichische Internetseite mimikama.at berichtet, dass aktuell vermehrt Spam-Mails an WhatsApp -User verschickt werden. Dabei gaukelt die Mail vor, dass man eine Sprachnachricht in einem WhatsApp-Chat erhalten hätte. Wer den Link zur Sprachnachricht öffnet, gelangt auf russische Webseiten. Von diesen Seiten werden schädliche Programme auf die Handys und PCs installiert und können dann großen Schaden anrichten.

Jetzt lesen: Die besten Whatsapp Tipps und Tricks

Durch WhatsApp Web auch der PC gefährdet

Durch WhatsApp Web können WhatsApp-User auf ihre Chats auch von Laptops und PCs zugreifen. So können die Schadsoftware auch andere Geräte als Smartphone oder Tablets gelangen. Die Spam-Mails werden außerdem willkürlich verschickt, sodass jeder User betroffen sein könnte. Allerdings kann man sich schützen, in dem man kein zusätzliches Risiko eingeht.

Schaden kann noch verhindert werden

Die Spam-Mail ist in englischer Sprache verfasst und zeigt die Nachricht „You have a new yoicemail“ an. Gleichzeitig wird der Versandzeitpunkt der Nachricht und die vermeintliche Länge der Sprachnachricht angezeigt. Ein Button im unteren Teil der Nachricht soll zum Anhören der Nachricht einladen. Mimikama.at berichtet außerdem, dass es einen grünen Link geben soll, in dem „Listen“ steht zum Anhören und Empfangen der Nachricht. Allerdings steckt dahinter keine Nachricht, sondern man wird weitergeleitet.

Seiten von Viagra-Händlern

Wer dennoch auf den Link klickt, wird von seinem Browser darüber informiert, dass es sich bei der Webseite hinter dem Link, um eine attackierende Webseite handelt und diese versuchen könnte schädliche Softwareprogramme auf die Smartphones, Tablets oder PCs zu spielen. Hier ist die letzte Hürde, wo der Angriff der schädlichen Seiten abgewendet werden kann. Wer dennoch auf eigene Gefahr die Seite öffnet, gelangt auch auf Angebote von Viagra-Händlern. Seit Herbst 2013 tauchen immer wieder Spam-Mails, die auf solche Angebote führen, auf.

E-Mail löschen oder ignorieren

Wer trotz Spamfilter eine solche Mail erhält, sollte diese entweder ignorieren oder noch besser löschen. Sprachnachrichten im Zusammenhang mit WhatsApp werden nur über die normale Chateinstellung versendet und nicht über E-Mails. Auch bekommen Leute, die WhatsApp nicht benutzen diese Mails. Das liegt daran, dass sich der WhatsApp-Account an die Handynummer und nicht an der E-Mailadresse zum Anmelden hält und die Mailadresse des User nicht dabei berücksichtigt wird.

Nichts zu tun mit der neuen Telefonfunktion

Mit der neuen WhatsApp Telefonfunktion, die offenbar auch mittlerweile auf iOS-Geräten funktionieren soll, hat diese Spam-Mail-Aktion nichts zu tun. Dennoch gab es in letzter Zeit neben den Neueinführungen der Webversion von WhatsApp und der langsam anlaufenden Telefonfunktion auch viel Kritik an WhatsApp.

Blauen Haken als Lesebestätigung erst in Einzel- und dann auch in Gruppenunterhaltungen, die User mittlerweile genau über das Leseverhalten von Usern nicht nur Erkenntnisse für WhatsApp sondern auch für die User bringen. Zwar brachte eine neue Ende zu Ende Verschlüsselung, wie bei TextSecure, etwas Sicherheit, doch, kommt es wohl vor, dass Chats von recycelten Handynummern, von Neubesitzern der Nummer wieder aufgerufen werden können und somit in fremde Hände gelangen. Außerdem gab es Ende letzten Jahres Ärger mit einem Profilbild und dem Angriff einer holländischen Firma, die über ein falsches Update hohe Abogebühren verlangt.

 

Christian Esser

Anzeige

Die letzten Beiträge

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Fachbeiträge Marketing

Bis ein Produkt oder eine Dienstleistung zum Verkauf angeboten wird, sind eine Vielzahl von Aufgaben zu bewerkstelligen sowie genau organisierte Arbeitsschritte zu befolgen. Während...

News

Sieht man sich heute in Wirtschafts- und Lifestyle-Magazinen um, merkt man eines recht schnell. Millionäre werden immer jünger. Schon lange ist die Zeit vorbei,...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

Startups

Schluss mit lästigen Gruppenchats und unzähligen WhatsApp-Nachrichten. Schluss mit digitalem Socializing, das reale Leben ruft! - Das dachte sich zumindest Jonathan Streubel. Mit seiner...

News

Welche Auswirkungen der Brexit auf Unternehmen haben wird, ist aktuell noch schwer absehbar und hängt wesentlich vom Inhalt und Ausgang der noch laufenden Austrittsverhandlungen...

Startups

Viele Startups sind seit Längerem dabei, die Digitalisierung der Frachtlogistik voranzutreiben und Spediteure besser mit Auftraggebern zusammenzubringen. Hierzu gehört vor allem die digitale Speditionsplattform...

IT & Telekommunikation

Wir sind doch zu klein, Kriminelle interessieren sich nicht für uns - Viele Unternehmer denken leider immer noch, dass ihre Firma zu unbedeutend für...

IT & Telekommunikation

Es ist immer und überall dabei, das Smartphone. Doch gerade bei diesem Gerät mit sehr sensiblen Daten, vernachlässigen die User zumeist den Geräteschutz. Warum...

IT & Telekommunikation

Nicht nur das Betriebssystem, sondern auch viele auf dem PC installierte Programme bieten regelmäßig Updates. Viele User fragen sich: Muss ich die installieren? Die...

News

Plötzlich war beim Blick auf WhatsApp alles anders. Nun beschäftigt viele WhatsApp-User die Frage, was es mit der neuen Status-Funktion auf sich hat und...

Anzeige