Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Künftige Regierungskonstellation in NRW weiter ungewiss

(ddp-nrw). Wenige Tage nach der Landtagswahl bleibt die künftige Regierungskonstellation in Nordrhein-Westfalen weiter ungewiss. In den Reihen der FDP mehren sich die Stimmen, die sich gegen eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und Liberalen wenden.

(ddp-nrw). Wenige Tage nach der Landtagswahl bleibt die künftige Regierungskonstellation in Nordrhein-Westfalen weiter ungewiss. In den Reihen der FDP mehren sich die Stimmen, die sich gegen eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und Liberalen wenden.

Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Armin Laschet (CDU) warb für eine große Koalition unter Führung von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU). Grünen-Chefin Claudia Roth verbat sich jede Vorbedingung der FDP für Koalitionsgespräche.

Die FDP in NRW hatte am Dienstag angekündigt, entgegen ersten Aussagen nun doch zu Sondierungsgesprächen über eine Ampelkoalition mit SPD und Grünen bereit zu sein. Bedingung für solche Gespräche ist aber laut FDP-Landeschef Andreas Pinkwart, dass SPD und Grüne Gespräche mit «extremistischen Parteien» wie der Linken von vornherein ausschließen. Grünen-Chefin Roth sagte dazu, die FDP müsse «runter von ihrem hohen Ross» und könne «jetzt keine Vorbedingungen stellen». Es würden Gespräche sowohl mit den Linken als auch mit der FDP geführt.

Führende Liberale äußern indes Vorbehalte gegenüber einer möglichen Ampelkoalition. FDP-Bundeschef Guido Westerwelle lehnte am Dienstagabend ein solches Bündnis kategorisch ab. Der Fraktionschef der FDP in Schleswig-Holstein, Wolfgang Kubicki, sagte mit Blick auf den Bundesvorsitzenden der Grünen: «Noch am Wahlabend hat Cem Özdemir die FDP in einem Atemzug mit der Linken als radikale Partei bezeichnet. Wie soll die FDP mit Leuten verhandeln, die Liberale als Radikale bezeichnen und sie in die Nähe von Verfassungsfeinden rücken? Das wäre schon eine große Zumutung.»

Ralf Witzel, der parlamentarische Geschäftsführer der nordrhein-westfälischen FDP-Landtagsfraktion, lehnt eine Ampelkoalition ebenfalls strikt ab. «Wir haben gekämpft für eine bürgerliche Koalition und verloren. Uns fällt damit jetzt die Rolle der Reformopposition zu», sagte Witzel.

Kritik am Kurs der NRW-FDP äußert indes der frühere Bundes-Vize Gerhart Baum. «Ich würde eine Ampelkoalition ausloten», sagte der ehemalige Bundesminister dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Die FDP dürfe «ein solches Gesprächsangebot nicht ausschlagen und auch nicht konditionieren». Die Situation sei sicherlich schwierig. «Aber eine große Koalition in Düsseldorf schwächt die Rolle der FDP in Berlin.» Dies müsse mitbedacht werden.

Der designierte Linken-Parteivorsitzende Klaus Ernst stellte unterdessen der SPD Bedingungen für ein gemeinsames Regierungsbündnis. Er nannte als «Grundbedingung» für eine Koalition, dass es keinen weiteren Sozialabbau und keine weiteren Privatisierungen geben dürfe.

Integrationsminister Laschet warnte derweil die SPD, einen Rückzug von Ministerpräsident Rüttgers zur Bedingung für mögliche Verhandlungen zu einer großen Koalition zu machen. «Die SPD ist glaube ich klug genug, auf eine solche Forderung zu Beginn möglicher Gespräche zu verzichten. Die Regeln in Deutschland sind klar. Die stärkste Partei stellt den Ministerpräsidenten. Und der heißt Jürgen Rüttgers», sagte Laschet.

(Quellen: Laschet im Berliner «Tagesspiegel» (Mittwochausgabe); Roth im Bayerischen Rundfunk; Westerwelle im ZDF; Kubicki in der Tageszeitung «Die Welt» (Mittwochausgabe); Witzel in der «Neuen Ruhr/Neuen Rhein Zeitung» (Mittwochausgabe); Baum im «Kölner Stadt-Anzeiger» (Mittwochausgabe); Ernst im «Hamburger Abendblatt» (Mittwochausgabe)

Von Sabine Meuter

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Henriete Reker und Dr Manfred Janssen Henriete Reker und Dr Manfred Janssen

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Aktuell

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Diese alte #Volksweisheit bekommt in diesen Wochen eine neue Aktualität. Wir müssen uns entscheiden, welcher Partei oder...

News

Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist neben der wirtschaftlichen Plattform, dem Wirtschaftsdialog Kölner und Kärntner Unternehmer, inzwischen eine sehr erfolgreiche Netzwerk-Veranstaltung mit langer...

News

Schon unter Kanzler a.D. Gerhard Schröder war die Agenda 2010 eine Zerreißprobe für die SPD. Genossen des linken Parteiflügels spalteten sich ab, gründeten die...

News

WhatsApp gehört mittlerweile für viele Menschen zur Smartphone-Grundausstattung. Man hat sich an den praktischen Dienst gewöhnt und nutzt ihn praktisch bedenkenlos. Wie amerikanische Wissenschaftler...

Aktuell

Der deutsche Aktienindex DAX eilt von Allzeit-Hoch zu Allzeit-Hoch. Die Europäische Zentralbank EZB flutet die Märkte, Griechenland ist weiterhin in Finanznöten. Die Ukraine hängt...

News

Margit Schmitz, Leiterin des BVMW Metropole Köln hieß rund 200 Gäste der mittelständischen Wirtschaftsregion Köln, Leverkusen und Rhein-Berg Willkommen und betonte in Ihrer Begrüßungsrede...

Aktuell

Unter der Schirmherrschaft von Ute Berg findet das dritte Forum für den regionalen Mittelstand am 05. März 2015 von 12 bis 18 Uhr in...

News

Wie Thomas Kremer, Datenschutzvorstand der Telekom, kürzlich erklärte, sollen bis Ende 2013 alle Mobilfunknetz-Basisstationen abhörsicherer gemacht werden. Im Gespräch mit der "Wirtschaftswoche" sagte er,...

Anzeige
Send this to a friend