Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Nur noch in 2013 verrechenbar: Alte Spekulationsverluste aus Wertpapiergeschäften

Anleger, die noch steuerlich verrechenbare Verluste aus privaten Wertpapiergeschäften aus der Zeit vor Einführung der Abgeltungsteuer haben – also aus den Jahren vor 2009 –, sollten im laufenden Jahr besonders achtgeben. Denn diese Veräußerungsverluste können nur noch bis Silvester 2013 mit erzielten Wertpapierveräußerungsgewinnen verrechnet werden; dann endet die gesetzliche Übergangsfrist.

Anleger, die noch steuerlich verrechenbare Verluste aus privaten Wertpapiergeschäften aus der Zeit vor Einführung der Abgeltungsteuer haben – also aus den Jahren vor 2009 –, sollten im laufenden Jahr besonders achtgeben. Denn diese Veräußerungsverluste können nur noch bis Silvester 2013 mit erzielten Wertpapierveräußerungsgewinnen verrechnet werden; dann endet die gesetzliche Übergangsfrist.

Zum Hintergrund: Bis 2008 waren Gewinne und auch Verluste aus den Verkäufen privat gehaltener Wertpapiere, insbesondere Aktien, nur dann steuerlich relevant, wenn zwischen dem Erwerb und dem Verkauf nicht mehr als ein Jahr verstrichen war. Seit 2009 ist dies bekanntlich anders; Gewinne aus Wertpapierveräußerungen unterliegen seitdem der Abgeltungsteuer, unabhängig von der Haltedauer der Wertpapiere. Durch Verkäufe erlittene Verluste können gegengerechnet werden, wobei Aktienverluste nur gegen Aktiengewinne verrechenbar sind. Auch vor 2009 durch Veräußerung innerhalb der Jahresfrist entstandene steuerlich relevante Altverluste mindern die der Abgeltungsteuer grundsätzlich unterliegenden Veräußerungsgewinne. Diese Übergangsregelung ist mit einem Verfallsdatum versehen, letztmals kann im Veranlagungszeitraum 2013 und damit in diesem Jahr ein solcher Verlustabzug von Wertpapierveräußerungsgewinnen auf Grundlage der Übergangsregelung vorgenommen werden.

Die Verrechnung dieser Altverluste kann ausschließlich im Rahmen der Einkommensteuererklärung durch das Finanzamt erfolgen, denn dort wurden diese ehemaligen Spekulationsverluste innerhalb der maximal einjährigen Haltefrist festgestellt, konserviert und für die Zukunft fortgeschrieben. Zu diesem Zweck muss der Anleger seinem Finanzamt eine Jahressteuerbescheinigung seiner Bank vorlegen, aus der die dem Steuerabzug unterworfenen Veräußerungsgewinne ersichtlich sind. Dies gilt letztmalig im Jahr 2014, wenn für die Veranlagung des Jahres 2013 die Erklärung eingereicht wird. Gegengerechnet werden können – neben dem Plus aus dem Verkauf von Aktien, Fonds oder Zertifikaten – auch Stückzinsen, die beim Erwerb von Anleihen gezahlt werden müssen (vgl. auch Schmidt, EStGKommentar, 31. Aufl., Rz. 98 zu § 23).

Nach Ablauf des Jahres 2013 immer noch bestehende Altverluste können ab 2014 nur noch mit Spekulations-Gewinnen aus dem Verkauf anderer privater Wirtschaftsgüter wie z.B. Edelmetalle, Kunstgegenstände oder Devisen innerhalb der Jahresfrist oder aus dem Verkauf nicht eigengenutzter Immobilien innerhalb von zehn Jahren seit deren Anschaffung verrechnet werden, soweit diese Gewinne jährlich mindestens 600 € betragen und damit die Freigrenze überschreiten (§ 23 Abs. 3 Satz 5 EStG). Hinzu kommen Gewinne aus dem Verkauf von vermieteten Immobilien – nicht selbstgenutzte Domizile – innerhalb der zehnjährigen Spekulationsfrist.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Entwicklung der PKW-Absatzzahlen im dritten Quartal sprechen eine deutliche Sprache: Während im zweiten Quartal 2020 noch 36.622 Ford PKW neu zugelassen worden waren,...

News

Die „Top Steuerberatungskanzlei“ des Jahres ist zum dritten Mal in Folge die Erftstädter Steuerberatung Wendland. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Hamburger Instituts...

News

Welche Strecken legen die Kölnerinnen und Kölner täglich zurück und zu welchem Zweck? Und welche Verkehrsmittel nutzen sie dafür? Um diesen und weiteren Fragen...

News

Jahresauftakt fürs Geschichtsbuch: Am Köln Bonn Airport sind im Januar und Februar zusammen 1,39 Millionen Fluggäste gestartet und gelandet – so viel wie noch...

Unternehmen

Zum 14. Mal ist am Montagabend beim Wirtschaftsempfang der Wirtschaftsförderung Leverkusen der Unternehmerpreis verliehen worden. Mit Natalie Kühn, Geschäftsführerin der SK-Elektronik GmbH, erhielt erstmals...

News

Gleich drei Modelle von Ford haben bei den "TopPerformer"-Awards des Fachmagazins "Autoflotte" in ihrem Segment den ersten Platz belegt: Ford Kuga, Ford Transit Connect/Tourneo...

News

Die Krise auf dem chinesischen Automarkt und hohe Kosten lassen BMW-Gewinne schrumpfen - Modekonzern Hugo-Boss-Gewinn gestiegen: Dabei sind die eigenen Filialen gut im Rennen...

News

Jubel um die Fußballweltmeisterschaft, Schock um den Tod eines selbstlosen Mädchens und Trauer um Udo Jürgens, Ängste vor IS und einem neuen Kalten Krieg…...

Anzeige