Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Tarifverhandlungen für Eisen- und Stahlindustrie gehen weiter

(ddp-nrw). Die Tarifverhandlungen für die rund 85 000 Beschäftigten in der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen sind am Dienstagabend in Gelsenkirchen in die zweite Runde gegangen. Die Industriegewerkschaft (IG) Metall rechnet mit Verhandlungen, die bis in die Nacht dauern dürften. Den Angaben zufolge hätten die Arbeitgeber bei der ersten Tarifrunde «konstruktive Signale» gegeben.

(ddp-nrw). Die Tarifverhandlungen für die rund 85 000 Beschäftigten in der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen sind am Dienstagabend in Gelsenkirchen in die zweite Runde gegangen. Die Industriegewerkschaft (IG) Metall rechnet mit Verhandlungen, die bis in die Nacht dauern dürften. Den Angaben zufolge hätten die Arbeitgeber bei der ersten Tarifrunde «konstruktive Signale» gegeben.

Die IG Metall fordert eine Einkommenserhöhung von 4,5 Prozent für alle Beschäftigten und Auszubildenden für zwölf Monate sowie die Verlängerung und inhaltliche Verbesserung des Tarifvertrags Beschäftigungssicherung. Dabei soll vor allem der Anspruch von Ausgebildeten auf eine Übernahme von 12 auf 24 Monate ausgeweitet werden. Die am 31. Dezember 2009 auslaufende Tarifregelung zur Altersteilzeit soll eins zu eins fortgeschrieben werden.

Der Vorsitzende des Arbeitgeberverbands Stahl, Helmut F. Koch, hatte zum Auftakt der Tarifgespräche eine Entgelterhöhung um 4,5 Prozent abgelehnt. Dies verbiete sich aus wirtschaftlichen Gründen, sagte Koch und verwies auf den Konjunktureinbruch. «Diskussionswürdig» ist aus Sicht der Arbeitgeber aber die von der Gewerkschaft geforderte Verlängerung des Altersteilzeittarifvertrags. Die Kosten dafür könnten die Arbeitgeber aber nicht allein tragen.

Sollte in dieser Runde keine Einigung erzielt werden, könnte es Streiks geben. Nach Angaben der IG Metall endet am 31. März die Friedenspflicht, da die bisherigen Tarifverträge ausliefen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen für Zeitschriftenredakteure zwischen Verlegern und den Journalistenverbänden DJV und dju ist ergebnislos zu Ende gegangen.

News

(dapd-nrw). Für die rund 85.000 Beschäftigen der Stahlindustrie in Nordwestdeutschland ist am frühen Donnerstagmorgen ein Tarifkompromiss erzielt worden. Ab Oktober 2010 werden die Löhne...

News

(dapd). Die Industriegewerkschaft Metall hat den Unternehmen vorgeworfen, zunehmend Stammarbeitsplätze abzubauen und durch schlechter bezahlte Leiharbeit zu ersetzen. Der Zweite Vorsitzender der Gewerkschaft, Detlef...

News

(dapd). Die IG Metall hat die Warnstreiks in der Stahlindustrie deutlich ausgeweitet. Nach Angaben der Gewerkschaft legten am Donnerstag mehr als 11.500 Stahlarbeiter für...

News

(dapd-nrw-nrw). Im Tarifkonflikt der deutschen Stahlindustrie hat die IG Metall für heute (22. September) die Beschäftigten der Branche in Salzgitter und Dortmund zu ersten...

News

(dapd-nrw). Die Tarifverhandlungen für die 85.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie sind am Freitag in Gelsenkirchen in die zweite Runde gegangen. Vor Beginn der Gespräche...

News

(dapd). Die Tarifverhandlungen für die rund 85.000 Beschäftigten der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen gehen am Freitag (17. September, 15.00 Uhr)...

News

(dapd). In Gelsenkirchen haben am Montag die Tarifverhandlungen für die 85.000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen begonnen. Die IG Metall fordert...

Anzeige