Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Bayer einigt sich mit Betriebsrat auf Stellenabbau

(dapd). Der Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat sich mit den Arbeitnehmern in einer Gesamtbetriebsvereinbarung auf Eckpunkte zum Abbau von 1.700 Stellen in Deutschland geeinigt.

Bayer AG

Die notwendigen Anpassungen sollten durch normale Fluktuation und Aufhebungsverträge – vornehmlich mit Beschäftigten im rentennahen Alter – erreicht werden, teilte der Konzern am Donnerstag in Leverkusen mit. Betriebsbedingte Kündigungen werde es nicht geben. Das Unternehmen bestätigte damit einen Bericht der «Rheinischen Post».

Bayer hatte im November vergangenen Jahres überraschend trotz hoher Gewinne den Abbau von weltweit 4.500 Stellen angekündigt. Rund 1.700 davon sollten in Deutschland wegfallen. Der Stellenabbau ist Bestandteil eines 800-Millionen-Euro-Sparprogramms, mit dem der Konzern zusätzliche Mittel für die Forschung und die Expansion in den wachstumsstarken Regionen Asiens freisetzen will.

Weniger Zeitarbeiter, mehr Teilzeitstellen

Die nun geschlossene Gesamtbetriebsvereinbarung sieht zur Vermeidung von Kündigungen auch Versetzungen innerhalb des Konzernverbundes sowie den verstärkten Einsatz eigener Mitarbeiter anstelle von Zeitarbeitnehmern vor. Außerdem soll Beschäftigten der Wechsel in Teilzeitstellen angeboten werden.

Gleichzeitig bekräftige der Konzern seine Zusagen für den Erhalt, die Modernisierung und den Ausbau der deutschen Standorte. Allein im laufenden Jahr seien hier Investitionen in Sachanlagen von rund 550 Millionen Euro geplant. Außerdem sollen 70 Prozent des weltweiten Forschungs- und Entwicklungsbudgets von rund drei Milliarden Euro auf deutsche Standorte entfallen.

Bei der Gesundheitssparte HealthCare, zu der Schering gehört, werden der «Rheinischen Post» zufolge 700 Arbeitsplätze abgebaut. 400 davon stehen in Berlin, Wuppertal und Leverkusen bereits fest. Die Pflanzenschutzsparte CropScience büßt laut Bericht 300 Stellen ein, die Kunststoffsparte MaterialScience bleibt ungeschoren. Zu den 700 Stellen, die in der Verwaltung wegfallen, habe Bayer noch keine konkreten Pläne vorgelegt, hieß es in dem Bericht.

Aktualisiert am 10.02.2011 um 13:17 Uhr

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Finanzen

Im Moment ist nicht die beste Zeit für Börsengänge, doch nach einigen Zugeständnissen ist der Bayer-Kunststofftochter Covestro mit ein paar Tagen Verspätung das Debut...

Finanzen

Covestro, die einstige Kunststoffsparte von Bayer, soll bis Jahresende an die Börse. Es wird der größte Börsengang seit Jahren. Die Bayer-Anleger reagierten auf die...

Finanzen

Der strikte Konzernumbau hat sich für die Commerzbank gelohnt. Zum ersten Mal seit Jahren fährt die Bank trotz kostspieliger Umbaumaßnahmen wieder Gewinn ein. Ein...

Recht & Steuern

In Berlin haben gestern die dritten Gespräche der Tarifrunde Tageszeitungen stattgefunden. Auch diesmal kam es zu keiner Einigung der Parteien.

News

Im zweiten Quartal verzeichnet der Chemie- und Pharmakonzern Bayer ein starkes Wachstum im Bereich Life-Science. Der Umsatz betrug nach einer Steigerung von 1,9 Prozent...

News

Veröffentlichten Berichten nach muss Karlsruhe derzeit hohe Umsatzrückgänge verkraften. Im Vergleich zum Vorjahr fallen die Umsätze Karstadts zehn Prozent geringer aus und weichen damit...

News

Laut einer Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) planen 28 Prozent der Unternehmensverantwortlichen, Stellen abzubauen. Nur ein Fünftel will neue Arbeitsplätze schaffen.

News

Aktuelle Meldungen des Tages kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: Schmiergelder in großem Stil +++ Es gibt ihn wirklich: Marcell D’Avis +++ Deutsche Städte...

Anzeige