Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Kölner Stadtwerke verzeichnen Gewinnrückgang von 15 Millionen Euro

Am Montag legte die Stadtwerke Köln GmbH ihre Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr vor. Demnach habe man 2013 nur 157 Millionen Euro Gewinn gemacht. Das sind rund 15 Millionen Euro weniger als im Jahr zuvor. Die Ausschüttung an die Stadt Köln lag mit 71,8 Millionen knapp 10 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert. Auch für die nächsten Jahre erwarte man Rückgänge.

Am Montag legte die Stadtwerke Köln GmbH ihre Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr vor. Demnach habe man 2013 nur 157 Millionen Euro Gewinn gemacht. Das sind rund 15 Millionen Euro weniger als im Jahr zuvor. Die Ausschüttung an die Stadt Köln lag mit 71,8 Millionen knapp 10 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert. Auch für die nächsten Jahre erwarte man Rückgänge.

Schwere Zeiten voraus

Wie der Chef der Stadtwerke Dieter Steinkamp erklärte, überweise man der Eigentümerin Stadt Köln in diesem Jahr rund 70 Millionen Euro. Im nächsten Jahr sollen es dann noch einmal 10 Millionen weniger sein. Den Großteil des Gewinns brachte die Rheinenergie AG ein. Für 2013 hatte das Tochterunternehmen 111 Millionen Euro überwiesen.

Steinkamp betonte, dass sich die „wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, insbesondere im Energiemarkt“ verschlechtert hätten. Die Energiewende habe die Rheinenergie AG vor eine Reihe von Herausforderungen gestellt, die man erst bewältigen müsse. Zudem sei es nicht möglich, dass die Verkehrs- Betriebe und Bäder GmbH steigende Kosten auf ihre Preise umlegt. In den nächsten Jahren werde das Geschäftsergebnis deshalb weiter „unter Druck stehen“.

Weitere Gewinnrückgänge abzusehen

Mit 71,8 Millionen Euro war die Gewinnausschüttung der Stadtwerke Köln GmbH rund neun Millionen Euro niedriger als im Vorjahr. Die Verluste der Bädergesellschaft und der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) von 100 Millionen Euro habe man innerhalb des Konzerns bereits verrechnet. Sie seien im Ergebnis inbegriffen. Zur Ausschüttung des Gewinns komme zusätzlich noch eine Konzession für Rheinenergie in Höhe von 73 Millionen Euro und 4 Millionen Euro Gewerbesteuerabgaben. Die Kölner Verkehrsbetriebe verzeichneten einen Verlust in Höhe von 87 Millionen Euro. Das sind fünf Millionen mehr als im Vorjahr

Die Köln Stadtwerke GmbH ist eins der größten kommunalen Unternehmen der Bundesrepublik. Sie hat 11.600 Mitarbeiter und einen jährlichen Umsatz von fast fünf Milliarden Euro. Obwohl die Zeiten schwierig seien, werde der Konzern weiterhin zur Attraktivität des Standorts Köln beitragen, so Steinkamp. So wolle man unter anderem das Schienennetz ausbauen, die Datenleistungen weiterentwickeln und die Energiewende beschleunigen.

 

Florian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Seit 2018 gelten längere Abgabefristen für die Steuererklärung - Stichtag ist der 31. Juli. Gleichzeitig ist es schwieriger, die Abgabefrist zu verlängern. Der Lohnsteuerhilfeverein...

News

Die Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg geben dem Standort die Gesamtnote 2,5. Etwas schwächer bewerten die Unternehmen die Entwicklung in den zurückliegenden...

News

Die Frechener Fitnesskette Just Fit und Zehnkampflegende Jürgen Hingsen suchen die sportlichsten Unternehmen und belohnen diese mit insgesamt 7.000 Euro Preisgeld.

News

Ein Parkhaus in der Innenstadt wird um zwei Etagen aufgestockt. Es entstehen 31 Wohnungen und ein ruhiger Innenhof auf 14 Meter Höhe. Das Parkhaus...

Aktuell

Gummersbach, 9. September 2014 Deutsche Unternehmen haben die Gehälter ihrer Führungskräfte deutlich angehoben: In diesem Jahr verdienen sie durchschnittlich 3,5 Prozent mehr als im...

News

Die heutige Woche stand ganz im Zeichen der Fußball-WM in Brasilien. Mit einem denkwürdigen Sieg macht sich die deutsche Elf zu ihrem vierten Titelgewinn...

News

Der Kölner Versorger muss sein Gaskraftwerk im Kölner Stadtteil Niehl nun doch allein bauen. Bei Baukosten von 400 Millionen Euro für den Aufbau der...

News

Die Kölner Rheinenergie AG bezieht ihr neues Hauptquartier am Parkgürtel. Binnen der nächsten zwei Monate sollen alle 1.900 Mitarbeiter in den neuen Komplex einziehen....

Anzeige