Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Vereinbarung von Teilzeit während der Elternzeit: Mitbestimmung des Betriebsrats?

Der Betriebsrat ist bei Einstellungen nach den §§ 99, 100 BetrVG zu beteiligen. Der Einstellungsbegriff des § 99 BetrVG ist dabei denkbar weit. Ausreichend ist die bloße Eingliederung in den Betrieb. Das Landesarbeitsgericht Köln hat nun die Frage geklärt, ob eine solche mitbestimmungspflichtige Einstellung auch dann vorliegt, wenn ein Mitarbeiter während seiner Elternzeit in Teilzeit arbeitet und vor der Elternzeit vollzeitbeschäftigt war (LAG Köln, Beschl. v. 18.04.2012 – 3 TaBV 92/11).

Der Betriebsrat ist bei Einstellungen nach den §§ 99, 100 BetrVG zu beteiligen. Der Einstellungsbegriff des § 99 BetrVG ist dabei denkbar weit. Ausreichend ist die bloße Eingliederung in den Betrieb. Das Landesarbeitsgericht Köln hat nun die Frage geklärt, ob eine solche mitbestimmungspflichtige Einstellung auch dann vorliegt, wenn ein Mitarbeiter während seiner Elternzeit in Teilzeit arbeitet und vor der Elternzeit vollzeitbeschäftigt war (LAG Köln, Beschl. v. 18.04.2012 - 3 TaBV 92/11).

Der Fall:

Betriebsrat und Arbeitgeber streiten sich über das Bestehen von Mitbestimmungsrechten bei der Teilzeitbeschäftigung von Mitarbeitern in der Elternzeit, die zuvor in Vollzeit beschäftigt waren. Der Betriebsrat hält die Teilzeitbeschäftigung von Mitarbeitern in der Elternzeit, die zuvor Vollzeit beschäftigt waren, für mitbestimmungspflichtig.

Das Arbeitsgericht hat die Anträge des Betriebsrats zurückgewiesen.

Die Entscheidung:

Im Beschwerdeverfahren hat das Landesarbeitsgericht die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach §§ 99, 100 BetrVG bestätigt.

I. Bisherige Rechtslage

Eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zum BEEG (Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz) ist zu dieser Thematik noch nicht ausdrücklich ergangen. Allerdings gibt es eine frühere Rechtsprechung zum Bundeserziehungsgeldgesetz (BErzGG). Zur früher geltenden Rechtslage nach dem BErzGG hat das Bundesarbeitsgericht bereits entschieden, dass eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit bei vor der Elternzeit vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmern eine mitbestimmungspflichtige Einstellung im Sinne des § 99 BetrVG darstellt (BAG, Beschl. v. 28.04.1998 – 1 ABR 63/97).

II. Geltung auch für BEEG

Nach der ständigen Rechtsprechung liegt eine Einstellung im Sinne des § 99 BetrVG immer dann vor, wenn Personen in den Betrieb eingegliedert werden, um zusammen mit den dort beschäftigten Arbeitnehmern dessen arbeitstechnischen Zweck durch weisungsgebundene Tätigkeit zu verwirklichen. Dabei kommt eine derartige Einstellung nicht nur bei der erstmaligen Eingliederung in Betracht. Sinn und Zweck des Mitbestimmungsrechts verlangen vielmehr eine erneute Beteiligung des Betriebsrats immer dann, wenn sich die Umstände der Beschäftigung aufgrund einer neuen Vereinbarung grundlegend ändern.

_______________________________________________________________________
Lesen Sie auch:Videoüberwachung am Arbeitsplatz
Kein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates bei der Einführung von Laufzetteln
Arbeitnehmer verwendet SS-Stempel: Fristlose Kündigung gerechtfertigt
________________________________________________________________

Diese Überlegungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung zur Teilzeitbeschäftigung während des seinerzeitigen Erziehungsurlaubs zur alten Rechtslage gelten gleichermaßen für denselben Tatbestand während der nunmehr geltenden Elternzeit. Dies entspricht auch der ganz herrschenden Meinung in der betriebsverfassungsrechtlichen Literatur. Daran ändert auch die geänderte Ausgestaltung des nach dem BEEG bestehenden arbeitnehmerseitigen Anspruchs auf Teilzeitbeschäftigung nach Auffassung des Landesarbeitsgerichts Köln nichts. Denn auch unter der Geltung des § 15 BEEG steht der Anspruch des Arbeitnehmers unter der Voraussetzung, dass ihm keine dringenden betrieblichen Gründe auf Seiten des Arbeitgebers entgegenstehen. Außerdem unterfällt die Frage der Verteilung der Arbeitszeit weiterhin dem Direktionsrecht des Arbeitgebers, so dass ausreichender Regelungsgehalt für eine Mitbestimmung des Betriebsrats verbleibt.

Fazit:

Der Einstellungsbegriff des § 99 BetrVG ist denkbar weit, was die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln nochmals bestätigt. So gilt z.B. auch die Verlängerung eines zunächst befristet abgeschlossenen Arbeitsvertrages als mitbestimmungspflichtige Einstellung oder auch die Erhöhung der Arbeitszeit um mindestens 10 Stunden pro Woche. Bei wesentlichen Vertragsänderungen zur Arbeitszeit sind daher die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats eingehend zu prüfen und der Betriebsrat ggf. nach §§ 99, 100 BetrVG zu beteiligen.

LAG Köln, Beschluss v. 18.04.2012 – 3 TaBV 92/11

 

Dr. Nicolai Besgen

Anzeige

Die letzten Beiträge

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

Beliebte Beiträge

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

Unternehmen

Die Digitalberatung und -agentur nexum AG übernimmt die Mehrheit der Anteile der Oramon Development SL. Das Unternehmen mit Büros in Valencia (Hauptsitz) und Amsterdam...

News

Daten sind das neue Gold – aber die IT wird schon sehr bald nicht mehr der Goldgräber sein. Im Rahmen der Digitalisierung ändern sich...

Personal

Im Januar 2020 wurde der allgemeine gesetzliche Mindestlohn zum mittlerweile vierten Mal erhöht, auf aktuell 9,35 Euro. Doch lediglich 11% der befragten Unternehmen planen...

News

Interview mit Hannah Rothe, Sehexpertin, Top 100 Optikerin und Inhaberin von „Augenblick Optiker“ in Engelskirchen, einem inhabergeführten Fachgeschäft mit vier Mitarbeiterinnen.

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

Personal

Banken, Automobilunternehmen und viele andere Großkonzerne verschiedener Branchen bauen derzeit tausende Stellen ab. Das belegen Dutzende Meldungen der letzten Wochen und Monate. Dieser Trend...

Anzeige
Send this to a friend