Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Eine eigene Domain für die Domstadt

Ein neues Internetzeitalter hat begonnen. Großkonzerne und Städte können ihre Websites nun unter eigenen Top-Level-Domains betreiben. Ein Kölner Unternehmer setzt sich für die Einführung von .koeln ein.

Ein neues Internetzeitalter hat begonnen. Großkonzerne und Städte können ihre Websites nun unter eigenen Top-Level-Domains betreiben. Ein Kölner Unternehmer setzt sich für die Einführung von .koeln ein.

Die Internet-Verwaltungsorganisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) hat vor einer Woche den Startschuss für eine Erweiterung des Adressraums im Internet gegeben, indem sie neue Top-Level-Domains zulassen wird. So werden neben URL-Endungen wie .de, .com oder .net auch Firmennamen oder Städte nutzbar sein. Thomas Lenz will mit .koeln eine eigene Adresse für Köln schaffen und so die lokale Wirtschaft nachhaltig ankurbeln. Adressen wie beispielsweise maler.koeln, greven.koeln, karneval.koeln, ksk.koeln werden die Internetauftritte der lokalen Unternehmer attraktiver machen. Diese können von der Lokalisierung des Internets profitieren und den lokalen Bezug zu Köln stärker nutzen. Gerade in Zeiten der voranschreitenden Globalisierung , gerät die Identifizierung mit der regionalen Herkunft in den Hintergrund. Kaum jemand weiß, dass sich fast die Hälfte der Suchanfragen im Internet auf lokale Angebote und Produkte beziehen. Wer den nächsten Schlüsseldienst sucht oder die beste Pizza im Umkreis finden will, braucht lokale Suchergebnisse. Diese Neuerung optimiert damit auch die Ergebnisse und die Schnelligkeit einer Internetsuche. Lokale Suchanfragen werden zielorientierter abgeschlossen und führen zu einem optimalen Ergebnis.

Die Wirtschaftsregion Köln

Köln ist eine Wirtschaftsregion, die alle Vorteile einer eigenen Domain ausschöpfen sollte. Thomas Lenz setzt sich mit seinem Unternehmen dotKöln Top-Level-Domain GmbH stellvertretend für alle Kölner für die Vergabe von .koeln ein. Er glaubt an das Potential einer solchen Adresse und an all die Vorteile, die Köln davon hat. „Wir wollen die Marke Köln als Internet- und Medienstandort nachhaltig unterstützen und Kölner Unternehmern die Möglichkeit bieten, leicht auffindbare Domainnamen zu registrieren.“ erklärt der Geschäftsführer von dotKöln. Domains sind inzwischen knapp und einen sinnvollen Webseitennamen zu finden, ist schwierig geworden. Durch die Endung .koeln entstehen einprägsame Domains, die Kölner sowie Nicht-Kölner identifizieren und finden können. Lokale Adressen stärken das Gemeinschaftsgefühl und fördern die Identifikation mit der Region Köln. So entsteht eine Community, die im weltweiten Internet eine lokale Identität besitzt und vertritt. .koeln wird nicht die einzige Top-Level-Domain mit den Namen einer Stadt sein, sondern befindet sich in guter Gesellschaft mit Weltstädten wie New York, Rom und Berlin, die ebenfalls ihre eigene Domain beantragen. Ein Grund mehr, Köln neben solch prominenten Städten zu positionieren. Der nächste wichtige Schritt für Thomas Lenz ist die Bewerbung um die Unterstützung der Stadt, die ein Auswahlverfahren auf lokale Ebene umsetzen wird. Die Organisation ICANN fordert umfangreiche Bewerbungsunterlagen, um ab 2012 die neuen Top-Level-Domains Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

Beliebte Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

Anzeige