Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

CARGLASS Cologne Triathlon Weekend am kommenden Wochenende – Verkehrsbeeinträchtigungen möglich

Durch das bevorstehende CARGLASS Cologne Triathlon Weekend wird es am Wochenende zu Straßensperrungen kommen. Während durch die Wettkämpfe am Samstag nur Straßen rund um den Fühlinger See betroffen sind, kommt es am Sonntag auch in der Innenstadt zu Verkehrsbeheinträchtigungen.

Durch das bevorstehende CARGLASS Cologne Triathlon Weekend wird es am Wochenende zu Straßensperrungen kommen. Während durch die Wettkämpfe am Samstag nur Straßen rund um den Fühlinger See betroffen sind, kommt es am Sonntag auch in der Innenstadt zu Verkehrsbeheinträchtigungen.

Sperrungen am Samstag, 31. August 2013, 9:00 – 17:00 Uhr

Die Oranjehofstraße ist von der Neusser Landstraße bis zur Industriestraße beidseitig gesperrt (P2 ist befahrbar!). Die Industriestraße ist von der Merianstraße bis zum Niehler Ei Richtung Innenstadt gesperrt.

Sperrungen am Sonntag, 1. September 2013, 7:00 – 19:00 Uhr

Die Mindener Straße ist zwischen der Herrman-Pünder Straße und der Deutzer Brücke Richtung Innenstadt gesperrt. Die südliche Fahrspur der Deutzer Brücke bleibt frei! Die Rheinuferstraße ist ab Höhe AXA-Hochhaus bis Goldgasse nur in Richtung Süden befahrbar. Der Rheinufertunnel ist vollgesperrt. Die Industriestraße ist auf der nach Süden führenden Spur in beide Richtungen befahrbar. In nördliche Richtung sind die Abfahrten zur Bremerhavener sowie Emdener Straße nicht befahrbar. Im Kölner Norden sind außerdem folgende Straßen teilweise gesperrt: Alte Römer Straße, Neusser Landstraße, Senfweg, Bruchstraße und Blumenbergsweg.

Weiterführende Informationen, Strecken- und Umleitungspläne finden Sie auf unserer Homepage www.koelntriathlon.de oder telefonisch unter 0221-2949931 und 0221-2949933.

Außerdem können Sie sich am 30. August, sowie zu den Sperrzeiten beim CCTW unter unserer Triathlon-Hotline 0221-7093015 über Sperrungen, Umleitungen und sonstige Themen zur Veranstaltung informieren.

Studie 1: Fast 7 Millionen Euro Wertschöpfung durch Triathlon in Köln

Eine Studie der Fachhochschule Köln kommt zu dem Ergebnis, dass die Wertschöpfung durch das Cologne Triathlon Weekend für die Stadt Köln bei 6.931.992 Euro liegt. Dabei hat das Forscherteam unter Leitung von Prof. Dr. Matthias Fank bei der Berechnung sowohl den Werbewert, als auch den Zuschauereffekt außen vorgelassen. Die tatsächliche Wertschöpfung für die Stadt dürfte demnach bei weit über 7 Millionen Euro liegen. Berücksichtigt wurden die Ausgaben der Teilnehmer und des Veranstalters. Da lediglich 20 Prozent der Teilnehmer aus Köln kommen, fallen für die restlichen 80 Prozent neben Übernachtungskosten auch zusätzliche Ausgaben für Essen und Freizeitgestaltung an. Die Untersuchung stützt sich auf Zahlen aus dem Jahr 2011.

Studie 2: Zusätzlicher Werbewert für die Stadt Köln liegt bei rund 2,7 Millionen Euro

Eine weitere Studie der Fachhochschule Köln hat sich mit dem Werbewert beschäftigt, der sich durch eine Sportveranstaltung wie das Cologne Triathlon Weekend für die Stadt Köln ergibt. Das Ergebnis: Der Werbewert liegt sehr konservativ gerechnet bei mindestens 2,7 Millionen Euro durch Print, Hörfunk, Online- und TV-Berichterstattung. Für die Studie wurde die Berichterstattung aus dem Jahr 2011 ausgewertet.

Fazit aus beiden Studien: Insgesamt ergibt sich ein finanzieller Mehrwert in und für die Stadt Köln von fast 10 Millionen Euro.

Nachmeldungen sind noch bis kurz vor Wettkampfstart möglich

Gute Nachrichten gibt es auch für Kurzentschlossene: Eine Nachmeldung ist noch für alle Distanzen vor Ort bei den Startnummernausgabe zu nachstehenden Zeiten möglich:

  • Donnerstag, 29. August 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Freitag, 30. August 14:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag, 31. August 07:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag, 01. September 04:30 bis 11:30 Uhr

Weitere Informationen: ´

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Anzeige