Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Fünf Tipps für Ihre Suche nach dem richtigen Unternehmensberater

Brauchen Sie einen Unternehmensberater? Wofür eigentlich? Was soll der Unternehmensberater können und wissen? Muss er Erfahrung in meiner Branche haben? Was kann er machen, was ich selber nicht kann? Und vor allem: Wo finde ich einen guten Unternehmensberater, der zu mir und meinem Geschäft passt?

Brauchen Sie einen Unternehmensberater? Wofür eigentlich? Was soll der Unternehmensberater können und wissen? Muss er Erfahrung in meiner Branche haben? Was kann er machen, was ich selber nicht kann? Und vor allem: Wo finde ich einen guten Unternehmensberater, der zu mir und meinem Geschäft passt?

Gibt es den „richtigen“ Unternehmensberater? JA!

Fragen über Fragen, die Sie sich vielleicht schon einmal gestellt haben, wenn Sie das Gefühl hatten, in Ihrem Unternehmen alleine nicht weiterzukommen. Möglicherweise haben Sie sich auch bereits einmal in einer Krisensituation befunden oder Sie befinden sich gerade jetzt in einer schwierigen Lage. Was auch immer Sie bewogen hat, über die Möglichkeit nachzudenken, mit einem Unternehmensberater zusammenzuarbeiten – ich habe eine gute Nachricht für Sie: Es gibt für Sie genau den Unternehmensberater, der zu Ihnen passt und Ihnen individuell helfen kann.

Um ihn jedoch zu finden, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Denn die Berufsbezeichnung „Unternehmensberater“ ist nicht geschützt. Jeder kann sich so nennen, was dazu führt, dass der Markt überschwemmt ist mit Unternehmensberatern. Die Spreu vom Weizen zu trennen, fällt da nicht immer leicht. Hier sind fünf Tipps für Sie, die Sie bei der Suche nach Ihrem Unternehmensberater beachten sollten:

Tipp 1: Aufgabe festlegen! Wobei soll der Unternehmensberater Sie unterstützen?

Den „richtigen“ Unternehmensberater finden Sie nur, wenn Sie genau wissen, wobei er Sie unterstützen soll. Die Aufgabe kann allgemein gefasst werden, zum Beispiel „Unterstützung bei der Unternehmensführung“ oder begrenzt sein, wie etwa „Erstellen eines Businessplans zur Vorlage bei der Hausbank“. Das heißt aber nicht, dass Sie für die verschiedensten Beratungsthemen stets einen Spezialisten brauchen. Wichtig ist vielmehr, dass Sie einen Unternehmensberater auswählen, der Ihr Geschäft versteht und weiß, worauf es ankommt. Fragen Sie den Unternehmensberater ruhig nach seinen Erfahrungen und Referenzen auf einem bestimmten Gebiet.

Tipp 2: Erfahrung und Wissen! Was kann und weiß Ihr Unternehmensberater?

Ich plädiere bei der Suche nach dem richtigen Unternehmensberater für „Breite vor Tiefe“. Das heißt: Ein Generalist ist für Ihr Unternehmen meist einem absoluten Spezialisten vorzuziehen. Denn auch wenn die Aufgabe beschränkt ist, reicht reines Spezialistenwissen oft nicht aus. Für eine erfolgreiche Unternehmensberatung ist Wissen und Erfahrung auf vielerlei Gebieten nötig, weil sonst die Perspektive für das gesamte Unternehmen – Ihr Unternehmen – fehlt. Bedenken Sie, dass ein Unternehmensberater, der über ein weitgefächertes Wissen verfügt, sich leicht in ein Spezialthema einarbeiten kann. Andersherum wird das schon schwieriger. Konkret sollte sich ein Unternehmensberater vor allem in folgenden Themenbereichen auskennen: Finanzplanung, Unternehmenszahlen, Unternehmensführung, Organisation und Prozesse, Mitarbeiterführung, Marketing und Vertrieb, Personalwesen, Strategieplanung und Restrukturierung. Sicher gibt es noch mehr Themen, aber wenn die genannten schon mal abgedeckt sind, können Sie mit einem guten Gefühl an die Sache herangehen.

Tipp 3: Methodenkompetenz! Wie arbeitet Ihr Unternehmensberater für Sie?

Immer vorausgesetzt, Ihr Unternehmensberater verfügt über das nötige (breite) Wissen, rate ich stets dazu, auch die Methodenkompetenz einer Prüfung zu unterziehen. Das bedeutet, dass der Unternehmensberater verschiedene Methoden anwenden kann, um Strategien zu entwickeln, Konzepte auszuarbeiten, Maßnahmenpläne zu erstellen und Systematiken zu erarbeiten. In jeder Phase der Unternehmensberatung von der Analyse über die Durchführung bis hin zur Wirkungskontrolle wird Methodenkompetenz von einem Unternehmensberater verlangt. Methoden setzen einen Standard für die Vorgehensweise (aber natürlich nicht für das Ergebnis) und sind damit ein guter Weg, mehr Effizienz in die Unternehmensberatung zu bringen. Es gibt unzählige Methoden in der Unternehmensberatung, sie alle aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Fragen Sie den Unternehmensberater, nach welchen Methoden er vorgeht und machen Sie sich ein Bild von seiner Kompetenz .

Tipp 4: Sozialkompetenz! Stimmt die Chemie mit Ihrem Unternehmensberater?

Das ist ein Aspekt, der oft vernachlässigt wird. Leider! Bei aller Fachkompetenz und Erfahrung – wenn die Chemie nicht stimmt, können Sie den Unternehmensberater vergessen! Jedenfalls für Ihr Unternehmen. Es muss Sympathie geben! Warum? Ganz einfach: Der Unternehmensberater wird Ihnen, mehr als jeder andere, vermutlich viele Dinge sagen, die Ihnen ganz und gar nicht gefallen. Das ist sein Job, und er muss dafür sorgen, dass Sie das von ihm annehmen und die Dinge verändern. Wenn Sie den Unternehmensberater aber nicht mögen, werden Sie sich von ihm nichts sagen lassen. Dem Unternehmensberater muss es gelingen, ein Vertrauensverhältnis zu Ihnen (und zu Ihren Mitarbeitern, falls Sie welche haben) aufzubauen. Ein Unternehmensberater, dem die nötige Sozialkompetenz fehlt und der nur mit der Brechstange Ihr Unternehmen umkrempeln will – auch wenn das vielleicht unvermeidbar ist – können Sie nicht gebrauchen, vergessen Sie es, das hat keinen Sinn. Ein guter Unternehmensberater mit sozialer Kompetenz muss sich auf Sie einlassen können, und zwar nicht nur auf Sie als Unternehmer, sondern auch auf Sie als Mensch mit Schwächen, Bedürfnissen und privaten Angelegenheiten.

Tipp 5: Wie und wo suchen? Hier finden Sie den richtigen Unternehmensberater

Wie schon gesagt: Jeder darf sich Unternehmensberater nennen und es gilt, den guten Berater vom Scharlatan zu unterscheiden. Bauen Sie auf die Unterstützung von Kammern und Verbänden bei der Suche nach „Ihrem“ Unternehmensberater. Sprechen Sie die für Sie zuständige Industrie- und Handelskammer oder die Handwerkskammer an, dort kann man Ihnen weiterhelfen. Eine weitere wichtige Anlaufstelle sind Verbände, zum Beispiel der Bundesverband der deutschen Unternehmensberater BDU (www.bdu.de/beraterdatenbank), oder der Verband beratender Ingenieure VBI (http://www.vbi.de ), die zum Teil Online-Datenbanken zur Recherche oder konkrete Hilfestellungen für die Suche anbieten. Eine weitere wichtige Adresse ist die Beraterdatenbank der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW (https://beraterboerse.kfw.de/). Die hier gelisteten Beraterinnen und Berater erfüllen eine Reihe von Richtlinien als Voraussetzung für eine kompetente Beratung. Und natürlich sollten Sie in Ihrem Netzwerk herumfragen, ob jemand einen guten Berater empfehlen kann. Sehen Sie sich aber ruhig mehrere Berater an und vergleichen Sie deren Angebote. Sie allein haben es in der Hand, genau den richtigen Unternehmensberater für Ihr Unternehmen und Ihr spezielles Anliegen zu finden.

 

Lambert Schuster

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Die Brain Orchestra GmbH (Hamburg) und der Business-Experte Sascha Zöller gehen ab sofort gemeinsame Wege: Der Kölner Managementberater ergänzt das Angebot der Unternehmens- und...

IT & Telekommunikation

Wie soll bei einer voranschreitenden Automatisierung und Digitalisierung die Kundenkommunikation von Unternehmen künftig stattfinden, ohne dabei die Persönlichkeit zu verlieren? Diese Frage beantworten Firmen...

News

Die Vertriebswoche ist eine Online-Konferenz und findet vom 15. – 19. Mai 2018 statt. Alle Vorträge werden online übertragen, so dass eine Teilnahme von...

IT & Telekommunikation

Die Geschäftswelt wächst international immer weiter zusammen. Jedes Unternehmen ist dabei spezialisiert auf ein Kerngeschäft. Das kann ein Produkt, ein Service oder ein Handel...

Personal

Am 19. September zieht nun bereits zum achtzehnten Mal Europas größte Personalmanagament-Messe Zukunft Personal die HR-Szene nach Köln zum Branchen-Stelldichein. Letztes Jahr präsentierten sich...

Startups

Unternehmen stehen jeden Tag vor Fragen, Problemen und Herausforderungen. Ab sofort bekommen sie wertvolle Antworten, ohne dafür einen teuren Berater oder Experten engagieren zu...

Startups

Der Schwede Peter Carlsson, ehemals Vice President Supplychain bei Tesla, investiert in den deutschen Elektrorollerpionier Kumpan electric. Mit einem Teil des Investments bringt das...

Anzeige