Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Unternehmensinsolvenzen erstmals wieder über der 100er Schwelle

Die Unternehmensinsolvenzen sind im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg im dritten Quartal 2007 gestiegen und liegen erstmals seit über einem Jahr wieder über der 100er Schwelle. Im IHK-Bezirk wurden 101 Insolvenzen von Unternehmen registriert. Obwohl das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen (LDS) wegen noch erfolgter Nachmeldungen keine Vergleichszahlen für 2006 angeben kann, macht ein Blick auf die vorläufigen Zahlen im IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg die Entwicklung deutlich:

Die Unternehmensinsolvenzen sind im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg im dritten Quartal 2007 gestiegen und liegen erstmals seit über einem Jahr wieder über der 100er Schwelle. Im IHK-Bezirk wurden 101 Insolvenzen von Unternehmen registriert. Obwohl das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen (LDS) wegen noch erfolgter Nachmeldungen keine Vergleichszahlen für 2006 angeben kann, macht ein Blick auf die vorläufigen Zahlen im IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg die Entwicklung deutlich:

Im 3. Quartal 2005 wurden nach offiziellen LDS-Zahlen 126 Unternehmenspleiten gezählt, nach vorläufigen Zahlen der IHK waren es im 3. Quartal 2006 84 Insolvenzen von Unternehmen.
Das die Situation im Kammerbezirk aber nach wie vor erfreulich ist, machen die Zahlen für die ersten drei Quartale 2007 deutlich. Mit 269 Unternehmensinsolvenzen sind deutlich weniger Pleiten zu verzeichnen als in den Vorjahreszeiträumen 2006 (378) und 2005 (464). Im Jahresvergleich gibt es seit 2004 einen deutlich rückläufigen Trend bei den Unternehmensinsolvenzen. Zur Zeit liegen die Insolvenzzahlen sogar unter dem Niveau von 2002.

 

 

In der Stadt Bonn wurden im 3. Quartal 2007 25 Unternehmensinsolvenzen gezählt. Davon betroffen waren 78 Beschäftigte. Der voraussichtliche Forderungsausfall beläuft sich auf 14,483 Millionen Euro. Die meisten Insolvenzen gab es im Handel (7), im Baugewerbe (5) sowie im Gastgewerbe (4). Der größte Anteil entfällt mit 15 Unternehmensinsolvenzen auf Einzelunternehmer , freie Berufe und das Kleingewerbe gefolgt von den GmbH (8) und den Personengesellschaften (2).
Im Rhein-Sieg-Kreis gab es im 3. Quartal 76 Unternehmensinsolvenzen. Die voraussichtlichen Forderungen belaufen sich auf 27,294 Millionen Euro, davon betroffen sind 527 Beschäftigte. Die meisten Insolvenzen wurden im Handel (17), unternehmensnahe Dienstleistungen / Grundstücks- und Wohnungswesen (16), Baugewerbe (15), Gastgewerbe sowie Verkehr / Nachrichtenübermittlung (je 9) gezählt. Bei der Rechtsform lagen Einzelunternehmer, freie Berufe und Kleingewerbe (46) deutlich vor den GmbHs (28) und den Personengesellschaften (2).

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Wirtschaft in der Region der IHK Köln befindet sich in der Rezession, das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage. Vom 30.11.2020 bis zum...

News

„Dass der Lockdown verlängert wird, war angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen schon zu befürchten“, sagt Frank Hemig, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. „Angesichts der...

Lokale Wirtschaft

Wirtschaftsclub Köln und IHK Köln zu den eventuellen Folgen des Aus von Jamaika

Seminare & Weiterbildungen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet eine kostenfreie Informationsveranstaltung zum Thema „Unternehmen sichern, schenken und vererben“ aus. Sie findet am Dienstag, 31. Januar,...

Startups

Köln hat sich im Wettbewerb um den „Digitale Wirtschaft NRW-Hub“ durchgesetzt und erhält wie auch Aachen, Bonn, Düsseldorf, Essen/Ruhrgebiet und Münster ein regionales Zentrum...

Seminare & Weiterbildungen

191 junge Menschen haben in diesem Jahr über die Ausbildungshotline der Industrie- und Handelskammern Köln und Bonn/Rhein-Sieg einen Ausbildungsplatz gefunden. Rund 2.500 Telefonate haben...

News

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist im 1. Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stark gesunken. Mit...

News

In Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen und Verbänden der Logistik-Branche veranstaltet die Europäische Fachhochschule (EUFH) am Donnerstag, den 28. Mai ab 10:30 Uhr im Börsensaal...

Anzeige