Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Der Wettlauf bei der Stabsübergabe

Der demografische Wandel schlägt sich auch bei der Unternehmensnachfolge nieder. Noch halten sich Unternehmen und potenzielle Nachfolger die Waage.

Jutta Stegers

Über 90 Prozent der 3,6 Millionen Unternehmen in Deutschland sind Familienunternehmen, deren Eigentümer z. T. auf den Ruhestand zusteuern. Doch bei wie vielen Unternehmen steht in den nächsten Jahren tatsächlich ein Eigentümerwechsel an?

Einige Studien sprechen von 19.000, andere wie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gehen von 102.000 Unternehmensübertragungen pro Jahr in Deutschland aus. Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn kommt in seiner Studie „Unternehmensnachfolgen in Deutschland 2018-2022“ zu dem Ergebnis, dass in den nächsten fünf Jahren etwa 150.000 Unternehmen zur Übergabe anstehen. Betroffen wären rund 2,4 Millionen Beschäftigte von dem Wechsel der Unternehmensspitze.

Wie diese Übergaben abgewickelt werden, dafür hat das IfM verschiedene empirische Studien ausgewertet und prognostiziert: Mehr als die Hälfte (53 %) der Eigentümer wird das Unternehmen an die eigenen Kinder bzw. an andere Familienmitglieder weitergeben. 29 Prozent der Übertragungen erfolgen an externe Führungskräfte, andere Unternehmen oder Interessenten von außerhalb. Nur 18 Prozent der Familienunternehmen werden an einen firmeninternen Mitarbeiter übergeben.

Die Herausforderungen bei einer Unternehmensübergabe sind in jedem Fall sehr groß. Für den Fall, dass die Nachfolge familienintern geregelt wird, kommt zu der juristischen Seite die emotionale Gemengelage hinzu. Die neue Generation sieht sich einerseits in der Pflicht, die Familientradition zu pflegen und weiterzuführen, andererseits hat sie vielleicht darauf gewartet, das Unternehmen (endlich) zu modernisieren. „Geht es um Modernisierung, bedeutet das im Zeitalter von Industrie 4.0 vor allem die Digitalisierung von Arbeitsprozessen“, erklärt Unternehmensberater Nico Zinndorf.

Das Unternehmer-Gen des 21. Jahrhunderts ist digital

Mit innovativen Produktideen oder Dienstleistungen alleine können Unternehmen im globalisierten Wettbewerb nicht mehr bestehen. „Insbesondere in einigen Branchen wie z. B. in der Lebensmittel-, Getränke- und Konsumgüterindustrie werden die Anforderungen der Groß- und Einzelhändler immer komplexer“, weiß Zinndorf aus seiner Beratertätigkeit. Der Chemieingenieur und Betriebswirt hat lange in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie gearbeitet, bevor er 2013 das Unternehmen Zinndorf Consulting gründete und als Berater im Mittelstand seitdem Nachfolgeprozesse und Betriebsveräußerungen begleitet.

Stehen Unternehmensübernahmen an, sei es familiär oder durch Verkauf, ist der Berater mit vor Ort, um die Beschaffungs-, Produktions-, Logistik- und Distributionsdienstleistungen auf den Prüfstand zu stellen. Sein Credo: „Kosten und Ressourceneinsatz sind beim produzierenden Mittelstand mit Bedacht zu planen, um nicht in eine finanzielle Schieflage zu geraten.“

Was viele Unternehmer bei Change Prozessen aus dem Blick verlieren, ist, die Mitarbeiter bei neu zu etablierenden Prozessen mit ins Boot zu holen. „Dabei sind die Mitarbeiter die besten Experten für Schwachstellen und deren Vermeidung und stehen der Optimierung ihrer Arbeitsprozesse meist sehr aufgeschlossen gegenüber“, so Zinndorf. So können Unternehmensnachfolgen für Traditionsunternehmen nicht nur für jede Menge Wirbel sorgen, sondern ein günstiger Zeitpunkt für neue Weichenstellungen und eine größere Wettbewerbsfähigkeit sein.

 

Susan Tuchel

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

Unternehmen

Die Digitalberatung und -agentur nexum AG übernimmt die Mehrheit der Anteile der Oramon Development SL. Das Unternehmen mit Büros in Valencia (Hauptsitz) und Amsterdam...

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Daten sind das neue Gold – aber die IT wird schon sehr bald nicht mehr der Goldgräber sein. Im Rahmen der Digitalisierung ändern sich...

Personal

Im Januar 2020 wurde der allgemeine gesetzliche Mindestlohn zum mittlerweile vierten Mal erhöht, auf aktuell 9,35 Euro. Doch lediglich 11% der befragten Unternehmen planen...

News

Interview mit Hannah Rothe, Sehexpertin, Top 100 Optikerin und Inhaberin von „Augenblick Optiker“ in Engelskirchen, einem inhabergeführten Fachgeschäft mit vier Mitarbeiterinnen.

Anzeige