Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Unternehmensservice Köln zieht nach einem Jahr eine positive Bilanz

Vor etwas mehr als einem Jahr (März 2006) startete in Köln der so genannte Unternehmensservice beim Amt für Wirtschaftsförderung. In der gestrigen Sitzung des Wirtschaftsausschusses hat die Stadt in einer Verwaltungsmitteilung eine positive Bilanz gezogen.

Vor etwas mehr als einem Jahr (März 2006) startete in Köln der so genannte Unternehmensservice beim Amt für Wirtschaftsförderung. In der gestrigen Sitzung des Wirtschaftsausschusses hat die Stadt in einer Verwaltungsmitteilung eine positive Bilanz gezogen.

 

„Die Resonanz auf diesen neu eingerichteten Service bei den Unternehmen und den Wirtschaftsverbänden war einhellig positiv“, erklärte Kölns Wirtschaftsdezernent Dr. Norbert Walter-Borjans.

 

 

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 2580 Fälle bearbeitet, darunter waren über 300 Fälle, in denen die Dienststelle die Koordinierung komplexer Genehmigungsverfahren koordinierte. Seit März vergangenen Jahres hat die Stadt im Unternehmensservice ihren betrieblichen Service in einer neuen Dienststelle gebündelt. Dabei hielt die Abteilung „Unternehmensbetreuung“ den Kontakt zu den Kunden, während die Mitarbeiter der Abteilung „Prozessmanagement“ die interne Koordinierung der entsprechenden Anliegen von Unternehmern übernahm. Eindeutiger Schwerpunkt dabei war der Dienstleistungsbereich. Von den insgesamt 1394 betreuten Unternehmen in 2006 kamen alleine 629 Unternehmen aus diesem Bereich. Handelsunternehmen (175) und Handwerksbetriebe (101 Unternehmen) folgen mit großen Abstand. Auch im Bereich Existenzgründungen war der Unternehmensservice aktiv. Insgesamt kam es zu 284 Beratungen. Für 280 dieser Fälle wurden die Anträge auf Erstattung eines Beratungszuschusses bearbeitet, in 236 Fällen (Gesamtzuschuss: 469.500 Euro) wurde der auch genehmigt.

Organisation und DV-Systeme sollen angepasst werden

Zwar wurden im Jahr 2006 weniger Unternehmen betreut als im Vorjahr (2005: 1497 Unternehmen), doch trotzdem sieht sich die Stadt in diesem Bereich gut aufgestellt. In der Sitzung des Wirtschaftsausschusses, der am heutigen Montag (7. Mai 2007) in den Räumen des Kölner Medienunternehmens Unity Media GmbH auf der Aachener Straße in Köln-Müngersdorf stattfand, erklärte den Rückgang mit Schwierigkeiten bei der DV-Erfassung und daraus folgenden Nichterfassungen über einen gewissen Zeitraum hinweg. Schon in diesem Jahr will der Kölner Unternehmensservice jedoch die Zahl der betreuten Unternehmen wieder steigern, hieß es dazu weiter.

Zudem habe man nach einer internen Erfolgskontrolle festgestellt, dass sich die zunächst beschlossene Organisationsform der geteilten Zuständigkeiten („Prozessmanagement“ und „Unternehmensbetreuung“) nicht bewährt habe, wie die Stadtverwaltung einräumte. Das Amt für Wirtschaftsförderung erarbeitet derzeit ein optimiertes Konzept, das nach verwaltungsinterner Abstimmung zügig umgesetzt werden soll.

 

„Wir wollen weg vom Prinzip „Ein Gesicht nach Außen, viele Gesichter nach Innen“ hin zu einem durchgängigen „One-face-to-the-Customer“-Prinzip“, erläuterte Wirtschaftsdezernent Dr. Norbert Walter-Borjans den geänderten Ansatz.

 

 

Auch die Umstellung bei der elektronischen Erfassung der Bearbeitungsfälle in DV-Systemen hat zu Verzögerungen und Nichterfassungen von Bearbeitungsfällen geführt. Erst nach Aufnahme ihrer Tätigkeit wurde den Verantwortlichen bewusst, dass die EDV-Systeme, die neu eingeführt wurden, nicht tauglich waren. Noch in diesem Jahr will man daher ein neues DV-System einführen, dass zur „Unterstützung der Serviceaufgaben“ erforderlich ist. Trotz dieser Anlaufschwierigkeiten habe sich aber an der Notwendigkeit einer solchen Dienststelle nichts geändert, wie Walter-Borjans abschließend bekräftigte.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

Anzeige
Send this to a friend