Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

BonnSoir startet neue exklusive Veranstaltungsreihe

Was hat die Selbstreinigung von Lotus-Blättern mit der Entwicklung von innovativen Produkten zu tun? Und was können wir vom Schwirrflug der Kolibris lernen? Ob Zoologen, Arbeitsrechtler oder Wirtschaftswissenschaftler: Bei BonnSoir ging es am Mittwochabend um das Thema Zukunft in der Arbeitswelt und wurde auf spannende Art und Weise von ganz unterschiedlichen Richtungen aus betrachtete. Unternehmensnachfolge, Ökobilanz oder neue Märkte – Zukunft aus Sicht der Unternehmer wird ein immer komplexeres Thema. Ein Thema, dass die Initiatoren von BonnSoir mit rund 80 Teilnehmern mit Experten beleuchteten.

BonnSoir

„Mit unserem neuen Veranstaltungsformat VISION KOENIG, das wir künftig einmal im Jahr durchführen, wollten wir Raum schaffen für spannende Impulse und ausführliche Diskussionen. Jeder Besucher sollte mit einem Mehrwert aus der Veranstaltung herausgehen. Ich finde, das ist uns sehr gut gelungen.“, meinte Stephan Schwan, 1. Vorsitzende des Mittelstandsnetzwerks „BonnSoir“ am Ende des Abends zufrieden.

Prof. Dr. Wilhelm Barthlott vom Nees-Institut für Biodiversität der Pflanzen, Universität Bonn, zeigte auf, dass Unternehmen viel von der Natur lernen können und viele Antworten auf die Probleme in der Wirtschaft in der Natur gefunden werden können.

„Wir brauchen keine hoch ethische Moral , um Dinge zu ändern. Das einzige, was ich tun muss, ist meinen eigenen Handlungsspielraum zu sehen und dann zu nutzen.“ Die Verknüpfung von Gemeinwohl und unternehmerischem Handeln beleuchtete Prof. Dr. Harald Welzer, Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg.

Im Mittelpunkt des Impulsvortrags von Prof. Dr. Lars P. Feld, Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg stand die Schuldenkrise der Europäischen Union. Eine ganz praktische Zukunftsfrage beleuchtete Dr. Alexandra Henkel, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediatorin und Business Coach in ihrem Impulsvortrag: Die Unternehmensnachfolge. Zum Abschluss der Impulsvorträge befasste sich Dr. Stefan Hussy, Präventionsleiter Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW), ebenfalls mit zwei ganz praktischen Zukunftsfragen: Die Zunahmen psychischer Belastungen sowie der demographische Wandel. Prof.

Dr. J. Wolfgang Wägele, Direktor des Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK) appellierte: „Wir müssen bewusst handeln, um die Erosion des biologischen Reichtums unserer Welt zu verlangsamen und die Lebensqualität unserer Nachkommen zu sichern.“

Spannende Impulse gab es bei der anschließenden Diskussion mit dem Moderator Martin Klapheck. Mehrere Teilnehmer machten dabei deutlich, dass viele Unternehmen schon lange ihre Verantwortung für Beschäftigte und Gesellschaft erkennen und wahrnehmen. „Vor allem der Mittelstand, der in der Region stark verwurzelt ist, handelt verantwortungsvoll,“ bekräftigt Andreas Domschke, 2. Vorsitzender von BonnSoir.

Am Ende des Tages zeigte sich Stephan Schwan, Vorsitzender von BonnSoir, überzeugt vom neuen Veranstaltungskonzept VISION KOENIG: „Die Premiere ist gelunge! Wir freuen uns, dass sich so viele Unternehmerinnen und Unternehmer die Zeit genommen haben, um über den Tellerrand des Tagesgeschäftes zu schauen und sich strategisch mit künftigen Herausforderungen und ihren Auswirkungen auf unternehmerisches Handeln zu beschäftigen.“

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Anzeige