Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Stromsparende Apple-Produkte ohne Intel-Chips

Apple will zukünftig die Zusammenarbeit mit Intel beenden, um die Geräte noch stromsparender zu machen. Dabei will der Großkonzern auf eigene Chips umsteigen, statt die Prozessoren von Intel zu benutzen.

Apple will zukünftig die Zusammenarbeit mit Intel beenden, um die Geräte noch stromsparender zu machen. Dabei will der Großkonzern auf eigene Chips umsteigen, statt die Prozessoren von Intel zu benutzen.

Im Mittelpunkt der neuen Chips soll die Architektur des britischen Entwicklers ARM stehen. Apples Produkte wären damit nicht nur sparsamer, sondern könnten auch eine einheitliche Plattform bilden. Dabei bräuchte Software vom iPhone oder iPad nicht umgeschrieben werden und könnte problemlos auf dem Mac laufen. Die Chips von ARM sind bereits in vielen mobilen Geräten eingesetzt, jetzt sollen sie auch die iMacs erobern.

Mehr Leistung benötigt

Allerdings gibt es für diesen Vorstoß noch einiges zu tun. Dabei müssen die Chips erst einmal kraftvoll genug gestaltet werden, damit sie leistungsstark in den neuen Produkten eingesetzt werden können. Nur so könnten auch komplette Bildbearbeitungsprogramme laufen oder eine hohe Display-Auflösung. Bisher ist noch nicht sichergestellt, ob es Apple gelingt, die ARM Chips derart leistungsfähig zu optimieren.

Apple Ziel ist jedoch nicht nur die Ersparnis, sondern ein nahtloses Nutzungserlebnis auf allen Apple-Produkten. Über eine Zusammenarbeit mit ARM wird dabei seit einer Weile spekuliert, genaue Aussagen des Konzerns gibt es dazu nicht. Beim Umbau der Chefetage ist jedoch eine neue Abteilung gegründet worden, die ambitioniert im Halbleiter-Bereich arbeitet.

Seit 2006 verkauft Apple seine Mac-Rechner mit Intel-Chipsätzen. Intel beherrscht dabei 80 Prozent des gesamten PC-Marktes und kommt auch in Geräten anderer Hersteller zum Einsatz. Durch die Nachricht fiel jedoch die Intel-Aktie am gestrigen Tag um ein Prozent. Intel leidet stark am bedeutsamen Smartphone-Markt und kann in diesem Bereich nicht so schnell mitziehen, wie die Konkurrenz ARM.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Wirtschaftsförderung zieht positive Bilanz zu den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen. Köln präsentierte sich als Gastgeberstadt für das kommende Jahr.

Startups

Nun setzt auch die größte deutsche Fluggesellschaft auf die Blockchain-Technologie. Wie Sprecher der Lufthansa bekanntgaben, arbeite man künftig mit der Reiseplattform Winding Tree zusammen...

IT & Telekommunikation

Nicht nur das Betriebssystem, sondern auch viele auf dem PC installierte Programme bieten regelmäßig Updates. Viele User fragen sich: Muss ich die installieren? Die...

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

IT & Telekommunikation

Handy und Smartphone sind im Schulalltag so selbstverständlich wie Hefter, Bücher und Pausenbrot: Die große Mehrheit der Kinder und Jugendlichen greift in der Schulzeit...

Startups

Am 11. Oktober 2017 wird die LANXESS arena in Köln zum Zentrum für die deutsche und internationale Startup-Szene. Hunderte Startups und Aussteller nutzen die...

IT & Telekommunikation

Apple-Nutzer sollten in den nächsten Tagen den Händler ihres Vertrauens aufsuchen. Das kalifornische Unternehmen ruft alle Netzteile zurück, die zwischen 2003 und 2015 hergestellt...

News

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat sich vor der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg für eine intensivere Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft ausgesprochen: „Gemeinsam...

Anzeige
Send this to a friend