Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Robbie Williams sucht und findet „vernünftigen“ Job in Deutschland

Robbie Williams ist immer für eine Überraschung gut. Ob auf der Bühne oder auch daneben, skurrile Aktionen gehören zu dem Popstar genau wie mittlerweile eine glückliche Familie mit zwei Kindern. Da muss ein vernünftiger Job her – den sucht er in Deutschland.

Screenshot Youtube.com | Lovro TSU

Inhaltsverzeichnis:

Ein Bewerbungsvideo der ganz besonderen Art

Warum er sich gerade für den Wirtschaftsstandort Deutschland entschieden hat, liegt bei Betrachtung seiner Videobotschaft auf der Hand – es liegt an den schönen Autos aber nicht nur daran. „I love you Germany. Always have and always will“, sagt Robbie Williams seinen Fans. Für seine unglaubliche Karriere im Musikbusiness sei der Brite dankbar, doch brauche er nun endlich mal einen „proper“ also einen „vernünftigen“ Job – als zweifacher Vater keine schlechte Idee.

Lesetipp: Lustige Videos und Pranks mit der App „Dubsmash“

„Ruft mich an“

Trotz etwa 130 Mio. Pfund geschätzt privatem Vermögen möchte also der Popstar gut arbeiten und natürlich auch gutes Geld verdienen – es ist ja für die Kindern. Deshalb ist Robbie auch ganz ehrlich, wenn es um seine Talente geht. Für einen Fußballer sei er mittlerweile zu alt – für einen Job in der Mode laut seiner Aussage zu fett. Da gibt es aber immer noch diese schönen Autos aus Deutschland – dafür sei er genau richtig und sendet daher auch direkt die Botschaft an die vielen Automobilhersteller aus Deutschland: „Ruft mich an“.

Videobotschaft von Robbie Williams

Traumangebot von Mercedes

Auf seine Videobotschaft antworten sofort unzählige Fans. Viele empfehlen Robbie Williams einen Job als Autoverkäufer oder Mechaniker – andere, insbesondere weibliche Fans offerieren ihm sogar ihre private Telefonnummer – man weiß ja nie. Doch von den großen deutschen Autoherstellern meldet sich am schnellsten Mercedes mit einem fantastischen Angebot. Via Facebook haben die Autobauer aus Baden-Württemberg dem Popstar sofort einen Job angeboten. Er soll Social-Media-Manager werden. Versüßt wird der neue Job außerdem mit einem richtig schnellen Mercedes-AMT GT – obwohl nicht unbedingt das familienfreundlichste Auto in der Mercedes-Flotte. Allerdings ist der exklusive Parkplatz für Robbie Williams direkt vor dem Mercedes-Benz Museum.

Viele wollen Robbie

Neben Mercedes hat auch die Internetplattform mobile.de ein Angebot für den Familienvater. Denn im Vergleich zu Mercedes bietet die Automobilplattform nicht nur eine Marke, sondern alle Marken an. Genau das hat mobile.de auch direkt getwittert. „Willst du dich wirklich nur auf eine Marke festlegen oder hättest du lieber alle?“, schreibt die Internetplattform. Aber auch Radio Energy aus Berlin hätte gerne den Popstar an Bord. Zwar bietet der Radiosender keinen Job als Autofachmann an, allerdings müsste der Entertainer nicht groß umlernen, denn ihm wird eine Million Euro im Jahr geboten – für den Job als Morningshow-Moderator. Als Familienvater mit kleinen Kindern, ist der Popstar vielleicht das frühe Aufstehen gewohnt.

Bereits Erfahrung als Auto-Testimonial

Robbie Williams als Werbefigur für Autos – das wäre keine Neuheit. Der Brite hat bereits in einem Werbespot für Smart, eine Daimler-Tochter mitgespielt. Der Autobauer für die kleinen Modelle hat sich aber bislang noch nicht beim Briten gemeldet. Dafür hat der Entertainer schon ein Angebot von Mercedes mit einem richtig schnellen Firmenwagen.

Robbie Williams wäre Ideal für den Job

Eins ist bei Robbie Williams sicher – er weiß es seine Fans zu mobilisieren und zu unterhalten. Insbesondere über die sozialen Medien ist der Brite immer wieder präsent und vor allem sehr enthusiastisch – vielleicht sogar manchmal zu viel, wie bei der Geburt seines letzten Kinds. Dort twitterte er und postete live aus dem Kreißsaal, mit Gesangseinlagen, Geschrei und vielem mehr.

Tour 2015 im Mercedes?

Im nächsten Jahr kommt der Brite für einige Konzerte in den deutschsprachigen Raum. Dann könnte er dort in seinem neuen Dienstwagen vorfahren und seine Fans nach seinem Motto „Let me entertain you“ richtig gut unterhalten. Dann kann er direkt seine Musik mit seinem „proper“ Job verbinden und seine Fans entertainen. Aktuell ist der Brite in einer Café Werbung für den Schweizer Kaffeekapselhersteller Delica zu sehen. Dort gibt er den Geheimagenten – typisch britisch.

 

Christian Esser

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zufriedenheit, Vertrauen und ein guter Service sind für Kundinnen und Kunden die wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Autowerkstatt. Insgesamt ist die Zufriedenheit mit...

News

Die Gamescom 2020 öffnet vom 27. bis 30. August virtuell ihre Tore. Europas größte Messe für Computerspiele findet aufgrund der Corona-Situation ausschließlich im Internet...

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

Unternehmen

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat den Deutschen Mittelstand Media Award 2019 dem Chefredakteur der WirtschaftsWoche, Beat Balzli, verliehen. Mittelstandspräsident Mario Ohoven würdigte die...

Anzeige