Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Das perfekte Weihnachtsgeschenk und was auf keinen Fall unter dem Baum liegen sollte

Zu Weihnachten sollte es zwar nicht um materielle Werte gehen, dennoch dreht sich die Wochen vor Heilig Abend alles um die Frage „Was soll ich schenken?“. Damit die Festtage ihrem Namen gerecht werden, verrät Business-on.de die Top-Geschenke des Jahres und welche Geschenke hingegen besser eingepackt bleiben.

Africa Studio / Fotolia.com

Irgendwie ist es immer das gleiche Dilemma: jedes Jahr vor Weihnachten stellt sich die Frage, womit man seine Liebsten beschenken könnte. Damit der Feiertag, bei dem es doch eigentlich mehr um Nächstenliebe als um materielle Zuwendungen geht, nicht im Frust endet, ist man gut damit beraten, sich frühzeitig nach den Wünschen der zu Beschenkenden informieren. Denn egal welcher Statistik man glauben schenkt, meist wurde die Stimmung unterm Weihnachtsbaum durch sicher gut gemeinte, aber nicht gewünschte Geschenke getrübt.

Erst im vergangenen Jahr prophezeiten bereits Monate vor dem Fest verschiedene Studien erhebliche Missverständnisse in Sachen Geschenkefindung. In Zeiten der Schuldenkrise wünschten sich knapp die Hälfte der Befragten (laut einer Umfrage der Unternehmensberatung Deloitte) Bargeld zu Weihnachten – übrigens weitaus mehr Männer als Frauen. Hingegen gab die Mehrheit an, bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken auf Altbewährtes zurückzugreifen.

Das Buch bleibt der Klassiker unter den Weihnachtsgeschenken

Und auch in diesem Jahr stehen Bücher, Kosmetikartikel und Parfüm sowie Schmuck und Uhren hoch im Kurs. Aber auch Gutscheine sind weiterhin heiß begehrt. Wie auch Bargeld lassen diese dem Beschenkten viel Raum für Individualität, wirken jedoch nicht ganz so einfallslos. Süßigkeiten werden ebenfalls gerne verschenkt – und das obwohl die Vorweihnachtstage zur Genüge geschlemmt wird. Seit einigen Jahren sind vor allem auch technische Geräte vom Smartphone über Tablets bis hin zu MP3-Player und Laptop sehr beliebt und werden insbesondere von Eltern an ihre Kinder verschenkt.

In einer Partnerschaft soll es dann eine Spur romantischer und vor allem kreativer sein. Besonders Frauen wünschen sich personalisierte Geschenke. Dabei steigt der Wert des Geschenks mit dem Aufwand, beziehungsweise der Zeit, die in die Suche und Realisierung der Aufmerksamkeit
investiert wurde. So ist auch Selbstgemachtes auch unter Erwachsenen gerne gesehen. Selbstgestaltete Fotobücher, Fotokollagen, ein Gedicht (besser eine Gedichtsammlung) oder ein Liebesbrief scheinen mehr zu wiegen als der Ring von Tiffany oder die Uhr von Cartier. Auf Nummer sicher geht, wer beides schenkt. Für die Ewigkeit ist die Benennung eines Sterns nach der Liebsten und Dank Internet ist es auch an Sternschnuppen ran zu kommen, die den Partner wunschlos glücklich machen soll (beides über www.mondland.de).

Mehr Pragmatik statt Romantik: Männer freuen sich über Genuss und Spielzeug

Für Männer ist die Palette der idealen Geschenke weniger kreativ, dafür aber unkompliziert in der Anschaffung. So genießen Männer in Punkto Geschenke den Ruf, absolut anspruchslos zu sein. Neben Technik sind Genussgeschenke meist eine gute Wahl. Ob Grill oder Grillwerkzeug, ein Minikühlschrank, der neben dem Bett stehen darf und eine exklusive Flasche Wein oder Whisky sind Aufmerksamkeiten, mit denen Mann weiß, etwas anzufangen. Ist er ein Pizza oder Dönerfan, freut er sich sicher über einen Mini-Pizzaofen (über www.discovery-24.de) oder einen Tisch-Dönergrill (über www.monsterzeug.de).

Im Grunde geht es dem Mann um Ehrlichkeit: Geschenke, die an die eigenen Interessen gerichtet sind, wie etwa neue Golfschläger, ein Konzertticket für die Lieblingsband, neue Fußballstulpen oder einen Kicker, kommen gut an. Im Gegensatz kann auf Geschenke, die unter dem Deckmantel „mehr Zeit miteinander zu verbringen“, aber eher die Interessen der Frau unterstützen, gerne verzichtet werden. Eine Yogamatte oder Kinogutscheine, die nur dafür genutzt werden, um sich die neue Romantikkomödie anzuschauen, haben aus Männersicht nichts unter dem Baum verloren. Ebenfalls sind Fotos von der Freundin eigentlich nur im Stadion des „frisch Verliebtseins“ toll. Und über selbstgestaltete Kaffeetassen oder anderweitiges, was im Büro zur Schau gestellt werden kann, freuen sich nur Väter von ganzen Herzen.

Frauen stoßen bei Haushaltsgeräten und Haushaltshilfen an ihre Toleranzgrenzen. Der Staubsauger sowie Töpfe, Pfannen und der Mixer sollten im Geschäft bleiben. Ebenfalls ist von Hygieneartikeln oder gar einem Haarepilierer Abstand zu nehmen. Hingegen freut sich Frau über einen Besuch bei der Kosmetikerin. Auch Unterwäsche kommt als Geschenk super an, so lange kein Figurformer verschenkt wird. Und auch wenn die Freundin wöchentlich über ihren zu breiten Hintern schimpft, sind ein Stepper oder andere Fitnessgeräte nicht erwünscht.

 

Katharina Loof

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Greta Thunberg und die Klimastreiks haben das Thema Nachhaltigkeit weltweit stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Im Zeichen der Ressourcenschonung überdenken auch die...

Finanzen

Finanzielle Unabhängigkeit und mehr Durchblick bei der eigenen Vorsorge, das wünschen sich viele Frauen. Aber wie und wo fängt man im komplizierten Finanzdschungel am...

News

Im Jahr 2018 gaben in der Europäischen Union (EU) von den 308 Millionen 18- bis 64-Jährigen etwas mehr als ein Drittel (34%) oder 106...

News

SPARWELT GmbH hat vor kurzem ein neues, eigenständiges Produkt gelauncht: "ShopMate" vermarktet die Bestellbestätigungsseite von teilnehmenden Partnershops gewinnbringend. Damit positioniert sich der Affiliate-Publisher mit...

Aktuell

Ziemlich genau ein Drittel der Bundesbürger nutzen ihr Smartphone an Weihnachten weniger als an anderen Tagen. Erstaunlicherweise liegt der Anteil bei jungen Nutzern sogar...

News

Weihnachten kommt immer näher, der erste Schnee ist gefallen und die meisten Geschenke liegen schon versteckt zuhause. Zeit für den Weihnachtsmarkt! Allen, die die...

Life & Balance

Gerade auf dem Zenit der beruflichen Laufbahn ist die Gefahr eines Herzinfarktes groß. Im Interview erläutert Professor Horlitz, warum es schon in relativ jungen...

News

Die Diskussion um den einkaufsfreien Heiligabend kommt doch sehr gelegen. Wir werden in diesem Jahr rechtzeitig daran erinnert, dass es wieder ein W-Fest gibt....

Anzeige
Send this to a friend