Connect with us

Hi, what are you looking for?

Seminare & Weiterbildungen

Weiterbildung nur für Gutverdiener !?

In Zeiten von Studiengebühren an den Hochschulen und Schulgebühren für die Kinder kommt oft die Frage nach der Finanzierung auf. Ist Weiterbildung noch finanzierbar? Und lohnt sich das überhaupt? Rolf Büschgens, Geschäftsführer der Kölner ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung GmbH, informiert für Business-On.de über die wichtigsten Finanzierungsquellen, damit Weiterbildung tragbar bleibt.

In Zeiten von Studiengebühren an den Hochschulen und Schulgebühren für die Kinder kommt oft die Frage nach der Finanzierung auf. Ist Weiterbildung noch finanzierbar? Und lohnt sich das überhaupt? Rolf Büschgens, Geschäftsführer der Kölner ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung GmbH, informiert für Business-On.de über die wichtigsten Finanzierungsquellen, damit Weiterbildung tragbar bleibt.

Was bringt mir die Weiterbildung außer Freizeitverzicht, weniger Familienleben und Wochenend-Unterricht?

Zunächst einmal einen Wissensvorsprung und dadurch die Chance, den eigenen Arbeitsplatz zu sichern. Sie werden zur „gefragten Person“ im wahrsten Sinne des Wortes, denn Sie zeigen Engagement über das „Normale“ hinaus und die Bereitschaft, sich einzusetzen. Außerdem beweisen Sie sich selbst, dass Sie es schaffen können. Ansehen in Familie und Beruf sind Ihnen gewiss. Falls sich jedoch trotz allen Bemühens die Arbeitslosigkeit nicht mehr abwenden lässt, haben Sie gezeigt, dass Sie Ihr möglichstes getan haben. Dies wirft bei zukünftigen Bewerbungen ein positives Licht auf Sie und erhöht dadurch Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Finanzierungsquellen im Überblick

· Unternehmen
Immer mehr Unternehmen beteiligen sich an den Kosten für Weiterbildung ganz oder teilweise. In der Regel wird dies verbunden mit einer Verpflichtung des Arbeitnehmers, nach der Weiterbildung auch noch für einige Jahre bei dem Unternehmen zu bleiben, ansonsten müssen die Kosten anteilmäßig rückerstattet werden.

· Finanzamt
Das Finanzamt beteiligt sich an den Weiterbildungskosten je nach Steuersatz und persönlichen Verhältnissen mit ca. 30 % Abzug von den Einnahmen (=Bruttoarbeitslohn).

· Stipendien
Bei herausragenden Leistungen geben Hochschule immer wieder Stipendien. Es lohnt sich auch hier Erkundigungen einzuholen!

· Teilzahlung
Viele Institute und Akademien bieten außerdem eine Teilzahlungsmöglichkeit an. Unser Tipp hier ist: „Nur fragenden Menschen kann geholfen werden“. Zögern Sie nicht, denn es geht um Ihre Zukunft!

· MeisterBafög
Gefördert werden Prüfungsabschlüsse, die über dem Niveau einer Facharbeiter-, Gesellen- und Gehilfenprüfung oder eines Berufsfachschulabschlusses liegen. Unter die Förderung fallen Voll- und Teilzeitmaßnahmen, Fernlehrgänge, mediengestützte Lehrgänge und eine zweite Fortbildungsmaßnahme. Förderungsberechtigt sind deutsche und ausländische Mitbürger(innen), die sich bereits drei Jahre rechtmäßig in Deutschland aufhalten und erwerbstätig gewesen sind. Durch das Bafög sind die Studiengebühren und die IHK Prüfungsgebühren komplett abgedeckt. Das Bafög setzt sich aus zwei Zahlungen zusammen: 30 % sind Zuschuss vom Staat (diese müssen nicht zurückgezahlt werden!), 70 % werden als Darlehen gewährt. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch nur den Zuschuss vom Staat in Anspruch nehmen, denn die Beantragung des Darlehens ist freiwillig. Das Darlehen ist während der Fortbildung und einer anschließenden zweijährigen Karenzzeit – höchstens jedoch sechs Jahre – zins – und tilgungsfrei. In dieser Zeit trägt der Staat die Zinsen. Danach ist es mit einem günstigen Zinssatz zu verzinsen. Nach Ablauf der Karenzzeit von maximal sechs Jahren ist das Darlehen innerhalb von zehn Jahren mit monatlichen Raten von mindestens 128 € an die kfw Bank, Bonn zurückzuzahlen. Das Bafög ist einkommensunabhängig. Eine Altersgrenze besteht nicht.

· Bildungsgutschein
Der Bildungsgutschein ist ein neues Förderprogramm des Landes NRW und richtet sich an einzelne Personen oder Unternehmen bis zu 250 Beschäftigten. Die Teilnehmer müssen sich in einem festen Angestelltenverhältnis befinden und dürfen innerhalb der letzten 2 Jahre an keiner beruflichen Weiterbildung teilgenommen haben. Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 500,00 €. Sie erhalten den Bildungsscheck nach einem Beratungsgespräch bei der IHK. Dort werden dann die Voraussetzungen geprüft und im Anschluss wird Ihnen dann einen Bildungsscheck ausgestellt.

Bildung ist eines der höchsten Güter, denn sie verschafft Ansehen, soziale Akzeptanz und Aktualität. Dafür ist niemand zu alt.

Auskünfte
über Finanzierungsmöglichkeiten und Bildungswege/Karriereplanung können Sie in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch u.a. erhalten bei:

ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung GmbH Am Malzbüchel 6-8 50667 Köln Tel.: (0221) 67 11 68 11 [email protected] www.ABEQ.de

Tag der offenen Tür am 01. und 02. September 2007 9:00 – 17:00 Uhr

 

Rolf Büschgens

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personal

Für Angestellte ist sie immer ein schmaler Grat zwischen Traum und Alptraum: die Verhandlung um eine Gehaltserhöhung. Hat ein Angestellter den Beschluss gefasst, mit...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

Beliebte Beiträge

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Das Bonner IT-Sicherheitsunternehmen wird die Entwicklung seiner Software-Testplattform beschleunigen und gleichzeitig den neuen Standard für Softwaresicherheit definieren.

Startups

Das Startup Entrafin weitet seinen Investorenkreis aus. Damit will es Kreditangebote von eingesessenen Banken unterbieten und vor allem Kunden aus dem Mittelstand für sein...

News

Die Tarifverhandlungen zwischen der Postbank und den Gewerkschaften sind erfolgreich beendet worden. Vertreter der beiden Verhandlungsparteien einigten sich dabei auf einen Abschluss mit folgenden...

News

Der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat Eva-Maria Blank zur neuen Landesvorsitzenden in Nordrhein-Westfalen gewählt. Die 32-jährige Unternehmerin hat Betriebswirtschaftslehre sowie Investment and Risk Finance...

IT & Telekommunikation

Die Geschäftswelt wächst international immer weiter zusammen. Jedes Unternehmen ist dabei spezialisiert auf ein Kerngeschäft. Das kann ein Produkt, ein Service oder ein Handel...

Startups

Die IBB Beteiligungsgesellschaft, der High-Tech Gründerfonds (HTGF), und branchenerfahrene Business Angel investierten im Juli einen Millionenbetrag in das Berliner Startup Selfapy. Das Online-Therapieportal ermöglicht...

Aktuell

1991 wurde die JPP MEDIEN GmbH in Köln von Jörg Pelzer gegründet. In diesem Jahr feiert das Unternehmen, das sich auf die Produktion von...

Aktuell

Üblicherweise sind Stadtratssitzungen nicht besonders spannend. Die gestrige Verkehrsausschuss-Sitzung war es am Ende aber. Denn die Mülheimer Brücke wird doch nicht wie erwartet ab...

Anzeige