Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Welche Vorteile bringt das ITK-Cluster mit sich?

Die Region Köln/Bonn zählt zu den ITK-Wachstumsregionen in Deutschland. Dies ist so weit bekannt. Unbekannt ist dagegen, wie das Cluster kooperierender Unternehmen sich auswirkt: Wie hoch ist der Grad der Vernetzung? Welche Standortvorteile bringt das Cluster mit sich, von denen Unternehmen und Beschäftigte profitieren können?

Die Region Köln/Bonn zählt zu den ITK-Wachstumsregionen in Deutschland. Dies ist so weit bekannt. Unbekannt ist dagegen, wie das Cluster kooperierender Unternehmen sich auswirkt: Wie hoch ist der Grad der Vernetzung? Welche Standortvorteile bringt das Cluster mit sich, von denen Unternehmen und Beschäftigte profitieren können?

Dies will das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer empirischen Untersuchung in den Regionen Bonn/Rhein-Sieg und Köln/Rhein-Erft untersuchen. Dazu ist eine schriftliche Unternehmensbefragung geplant. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ruft ihre Unternehmen dazu auf, sich an dieser Befragung zu beteiligen. „Nur so lassen sich das ITK-Cluster darstellen und konkrete Aussagen über die Netzwerkbeziehungen in der Region sowie über branchenspezifische Arbeitsmarktaspekte machen“, sagt Heiko Oberlies von der IHK Bonn/Rhein-Sieg: „Daraus können wir wieder Projekte und Initiativen ableiten, die den ITK-Standort weiter nach vorne bringen.“ Oberlies: „Wichtige Standortvorteile können Unternehmen durch die Vernetzung eines Clusters ziehen, indem sie z. B. durch die räumliche und soziale Nähe zu anderen Unternehmen weniger Kosten für die Koordinierung von Geschäfts- und Kooperationsbeziehungen aufwenden müssen und durch enge persönliche Kontakte rascher eine gemeinsame Vertrauensbasis für die Zusammenarbeit entstehen kann. Ein ganz entscheidender Vorteil ist die erhöhte Wissensdichte und vor allem der verbesserte Transfer von relevantem Wissen innerhalb des Clusters: Durch die räumliche Nähe kann es zu einem Transfer von Wissen kommen, das nicht in Form von Patenten oder Handbüchern festgehalten werden kann, sondern als „stilles Wissen“ in den Köpfen der Mitarbeiter verankert ist.“ Untersucht wird deshalb in der Befragung u. a., ob die Unternehmensverflechtungen stärker regional oder überregional ausgerichtet sind. Gelingt es auch kleineren und jüngeren Betrieben, sich in die Interaktionsbeziehungen einzuklinken? Neben diesen Strukturfragen interessiert sich das IAB auch für den regionalen Arbeitsmarkt des ITK-Clusters: Wie gestaltet sich der Personal- und Qualifizierungsbedarf der Unternehmen und wie wird das Arbeitskräfteangebot in der Region bewertet? Ferner geht das IAB der Frage nach, ob innerhalb des Clusters eine hohe Arbeitskräftemobilität besteht und ob dadurch dann der Wissensaustausch „über Köpfe“ zwischen den Firmen unterstützt wird. Oberlies: „Um verlässliche und aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen, sollten sich möglichst alle angeschriebenen Unternehmen an der Befragung beteiligen. Den teilnehmenden Unternehmen werden die Ergebnisse zur Verfügung gestellt.“

Nähere Informationen gibt es bei Dr. Frank Bauer, IAB NRW Düsseldorf, Telefon 0211/4306-497, E-Mail [email protected]

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Anzeige