Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

WestLB-Teilnahme am Banken-Rettungspaket weiter offen

(ddp-nrw). Die angekündigte Teilnahme der Westdeutschen Landesbank (WestLB) am staatlichen Banken-Rettungspaket bleibt vorerst weiter offen. Finanzminister Helmut Linssen (CDU) sprach sich am Donnerstag im Haushalts- und Finanzausschuss des Düsseldorfer Landtags zwar für eine Nutzung des Rettungspakets aus. Darüber werde der Aufsichtsrat der Bank aber auf seiner Sitzung am Montag noch nicht entscheiden. Bisher gibt es zur Nutzung des Rettungspakets nur eine Ankündigung des WestLB-Vorstands.

(ddp-nrw). Die angekündigte Teilnahme der Westdeutschen Landesbank (WestLB) am staatlichen Banken-Rettungspaket bleibt vorerst weiter offen. Finanzminister Helmut Linssen (CDU) sprach sich am Donnerstag im Haushalts- und Finanzausschuss des Düsseldorfer Landtags zwar für eine Nutzung des Rettungspakets aus. Darüber werde der Aufsichtsrat der Bank aber auf seiner Sitzung am Montag noch nicht entscheiden. Bisher gibt es zur Nutzung des Rettungspakets nur eine Ankündigung des WestLB-Vorstands.

Es sei im Interesse der WestLB, die Teilnahme an dem Rettungspaket zu prüfen, sagte Linssen. Die Turbulenzen auf den Finanzmärkten seien «noch lange nicht ausgestanden». Vor diesem Hintergrund sei es bedauerlich, dass es bisher nicht gelungen sei, alle Landesbanken unter den Rettungsschirm zu bringen. Neben der WestLB haben auch die BayernLB und die HSH Nordbank angekündigt, Hilfen aus dem milliardenschweren Rettungspaket zu beantragen.

Linssen betonte zugleich, bei der WestLB seien im Zusammenhang mit der Finanzkrise keine neuen Risiken aufgetaucht. «Es gibt keine besonderen Risiken der WestLB, die nicht allesamt Marktrisiken sind», fügte er hinzu. In den ersten neun Monaten habe die WestLB in der Gewinn- und Verlustrechnung ein positives Ergebnis von einer halben Milliarde Euro erwirtschaftet.

Unabhängig von dem staatlichen Banken-Rettungspaket steht die WestLB seit dem Frühjahr bereits unter einem von den Eigentümern gespannten Rettungsschirm, der für Ausfallrisiken über fünf Milliarden Euro bürgt. Die Bank war durch Fehlspekulationen und die Auswirkungen der internationalen Finanzmarktkrise tief in die roten Zahlen gerutscht.

Eigentümer des Düsseldorfer Instituts sind mehrheitlich die beiden Sparkassenverbände Rheinland und Westfalen-Lippe mit je 25,2 Prozent. Das Land NRW hält etwa 38 Prozent – davon 17,5 Prozent direkt und 20,2 Prozent indirekt über die NRW.Bank.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personal

Für Angestellte ist sie immer ein schmaler Grat zwischen Traum und Alptraum: die Verhandlung um eine Gehaltserhöhung. Hat ein Angestellter den Beschluss gefasst, mit...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

Beliebte Beiträge

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Startups

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet am Dienstag, 10. Januar 2017, einen Finanzierungssprechtag für Unternehmen und Gründer aus.

News

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg weist junge Unternehmen auf den Gründerpreis NRW 2016 hin. Der Wettbewerb wird von der NRW.BANK und dem Ministerium...

Finanzen

Die griechische Regierung hat sich mit den Kontrolleuren der internationalen Geldgeber auf die nächsten Reformen geeinigt. Säumige Schuldner unter den Ärmsten werden geschont. Stimmt...

Finanzen

Die Deutsche Bank hat einen Rekordverlust in Milliardenhöhe hinnehmen müssen. Trotzdem ist der Kurs weiter nach oben gestiegen.

News

Nach der Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed steigt der Euro, die Aktienkurse hingegen fallen - Microsoft bringt erste Hologramm-Brille nächstes Jahr heraus - Fernbus-Nutzer müssen...

Finanzen

Der Kölner Motorenbauer Deutz bekommt nun die Quittung für den reißenden Absatz seiner umweltfreundlicheren Produkte im vergangenen Jahr: Die Nachfrage ist eingebrochen. Die Jahresprognose...

News

Wenn es um die Wohnung geht, greift der Deutsche gerne tief in die Tasche. Laut Forschern wird außerdem der Wunsch nach immer mehr Platz...

Anzeige