Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

LG Stuttgart: Stopp der irreführenden Werbung für Mercedes S-Klasse in Printanzeigen

Laut einer vom Landgericht Stuttgart erlassenen einstweiligen Verfügung, erwirkt durch die Deutsche Umwelthilfe (DUH), muss Mercedes seine Werbekampagne für das neue S-Klasse Modell in Teilen ändern.

Laut einer vom Landgericht Stuttgart erlassenen einstweiligen Verfügung, erwirkt durch die Deutsche Umwelthilfe (DUH), muss Mercedes seine Werbekampagne für das neue S-Klasse Modell in Teilen ändern.

Kampagne irreführend

Jürgen Resch (DUH-Bundesgeschäftsführer) sieht die Mercedes Kampagne als “besonders dreisten Fall von Verbrauchertäuschung”, da die Kampagne die neue S-Klasse als umweltverträglicher darstellt als sie tatsächlich ist und somit irreführend sei.

Angaben zur Effizienzklasse geschönt

Laut Werbung in den Printmedien verbraucht die Mercedes S-Klasse auf 100 Kilometern maximal 9,7 Liter Benzin und stößt höchstens 225 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer aus.

Diese Angaben treffen aber, zumindest für die sportlichste Version der Luxuslimousine, der Variante S63 AMG mit 585 PS, nicht zu. Dieses Modell verbraucht 10,1 Liter auf 100 Kilometern, in der Langversion sogar 10,3 Liter und damit deutlich mehr als in den beanstandeten Anzeigen.

Mercedes bleibt gelassen

Werbeanzeigen in Printmedien haben eine lange Vorlaufzeit. Als Mercedes die Anzeigen gebucht hatte, war die AMG-Version weder publiziert noch eine Verkaufsfreigabe erfolgt. Folglich habe man zu diesem Zeitpunkt keine Veranlassung gesehen, das AMG-Modell in der Anzeige mit Verbrauchsangaben oder Effizienzklassen zu berücksichtigen, so eine Sprecherin des Autobauers. Inzwischen hat man die Werte für Durchschnittsverbrauch und CO2-Ausstoß und hat diese auch stets korrekt auf der Hersteller Internetseite angegeben.

Fazit: Keine gezielte Täuschung, sondern ungünstige Zeitplanung

Nach Aussage des Herstellers sind in allen aktuellen Werbungen die korrekten Werte der einzelnen Modelle aufgeführt.

Bei Zuwiderhandlung wäre nach Gerichtsangaben ein Ordnungsgeld von bis zu einer Viertelmillion Euro fällig.

Ähnliche Artikel:

OLG Hamm – Unzulässige Werbung mit wissenschaftlich nicht erwiesener Heilkraft einer Salzgrotte
Irreführende Werbung für „Top-Tagesgeld“: Verbraucher sollten auf Fallen achten
OLG Köln: Irreführende Werbung für De-Mail-Dienst
Grenzen zahnärztlicher Werbung: Eine Radiowerbung, die zum Wechsel des Zahnarztes aufruft, ist unzulässig
OLG Hamm äußert sich zur Zulässigkeit der Werbeaussage „Made in Germany“
LG Hamburg: Irreführende Werbung mit “SMS-Flatrate”

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Eine globale Befragung von E-Commerce-Experten zu den 40 bedeutendsten E-Commerce-Trends in den Jahren 2019 und 2020 hat ergeben, dass Sicherheit und mobile Anwendungen -...

Startups

Alkohol ja - Bier nein. Während der Bierkonsum in Deutschland rückläufig ist, steigt der Alkoholkonsum an. Von 1986 bis 2014 fiel der Pro Kopf...

Aktuell

Die Nutzerdaten von WhatsApp sollen künftig mit Facebook geteilt werden. Den neuen Richtlinien können die Nutzer von WhatsApp zwar widersprechen, Rufnummern sollen aber in...

IT & Telekommunikation

Erst im Jahr 2011 ins Leben gerufen und zu Beginn eher negativ behaftet, gehört Snapchat inzwischen zu den angesagtesten Instant-Messaging-Diensten der Welt. Etwa 100...

Startups

Unter dem Motto „Fleisch ain’t no Firlefanz“ startet das Düsseldorfer Startup Otto Wilde Grillers Anfang April seine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter. Mit einer Auswahl hochleistungsfähiger...

IT & Telekommunikation

Höhere Bildschirmauflösung, stärkere Prozessoren, flachere Gehäuse: Zum Start des Mobile World Congress heute in Barcelona warten die Smartphone-Hersteller wieder mit den neuesten Modellen auf....

Unternehmen

Das Dessous-Label Lucky Cheeks steht seit August 2014 für elegante und reizvolle Mini-Strings. In diesem Jahr erweitert Unternehmensgründerin Muriel Klink ihre Kollektion um zwei...

Anzeige
Send this to a friend