Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutsche Wirtschaft – Wirtschaftsvertreter erwarten keine Rezession

Trotz deutlicher Kritik an der deutschen Regierung gehen Wirtschaftsvertreter mit Blick auf das kommende Jahr nicht von einer Rezession aus. Aktuelle Umfrageergebnisse zeigen, dass bundesweit ein Wirtschaftswachstum erwartet wird.

Trotz deutlicher Kritik an der deutschen Regierung gehen Wirtschaftsvertreter mit Blick auf das kommende Jahr nicht von einer Rezession aus. Aktuelle Umfrageergebnisse zeigen, dass bundesweit ein Wirtschaftswachstum erwartet wird.

Zum Jahreswechsel ist die deutsche Wirtschaft derzeit nicht in Sektlaune. Wachsende Unsicherheit und die Angst vor weiteren Insolvenzen macht sich in vielen Branchen breit. Verantwortlich für die schlechte Stimmung ist nach Ansicht von Wirtschaftsvertretern auch die Bundesregierung. Sie habe nach Einschätzungen der Branchenexperten Reformen versäumt, sowie die falschen Signale gesendet. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage vor, die vom Institut für deutsche Wirtschaft unter 46 Branchenverbänden durchgeführt wurde. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass etwa bei der Hälfte aller Mitgliedsfirmen die Stimmung schlechter ausfällt als noch vor einem Jahr. Bei den anderen 50 Prozent sei sie dagegen unverändert.
Energiekosten treiben Produktpreise an

Mit deutlicher Kritik hat sich Mario Ohoven, Präsident des BVMW, an die Bundesregierung gewandt. Er wirft der Regierung auch weiterhin mangelnde Reformkraft vor. Ohoven erklärte zuletzt, dass die Regierung der Wirtschaft zwar viel versprochen, allerdings nur wenig gehalten habe. Ein Problem sieht er unter anderem in den steigenden Energiepreisen. Sie könnten bereits im kommenden Jahr dazu führen, dass viele mittelständische Betriebe ihre Produktpreise entsprechend erhöhen müssen. 

Nach Erklärungen von Ohoven sind 60 Prozent der Mittelständler zur Anhebung der Produktpreise gezwungen, wenn bis Ende des kommenden Jahres die Energiekosten um insgesamt zehn Prozent zulegen. Ein Drittel der Betriebe sei außerdem dazu gezwungen, geplante Investitionen, sowie Neueinstellungen zu verschieben. Deutliche Kritik übte Ohoven beispielsweise am Betreuungsgeld. Er erklärte, dass dieses nicht zeitgemäß sei.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Zum autonomen Transport der Zukunft gehört ein autonomer Trailer – logisch, denn hier findet der Transport schließlich statt. Deshalb fördert das Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Der Wirtschaftsdialog Mülheim fand am 9. September zum dritten Mal im Lokschuppen Mülheimer Hafen statt. Die Netzwerkveranstaltung fokussiert sich auf den Stadtbezirk Mülheim, mit...

Personal

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

News

Ein Foto mit globaler Symbolkraft: Mehr als 700 führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Politik aus der ganzen Welt fordern am...

News

Der DEKRA Award 2019 wurde am Mittwoch, 23. Oktober 2019, in Berlin verliehen: Die hochkarätige Jury kürte Innovationen von Bosch eBike Systems (Kategorie Sicherheit...

Messen

Mit 12.700 Teilnehmern, 150 Ausstellern und 400 Sprechern verzeichnet die zweite Smart Country Convention nach drei Tagen neue Rekorde. Die Kongressmesse rund um die...

News

Die Kunden und Kundinnen in Deutschland sind beim Einkauf umweltbewusster als oft vermutet. Nur noch 3,5 Prozent greifen zur Plastiktüte. Die überwiegende Mehrheit bringt...

Anzeige