Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren: Chancen in Zeiten der Krise

Die globale Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen auf die Region war das Top-Thema auf dem Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Köln e.V. Im Kölner Karnevalsmuseum trafen sich 150 hochkarätige Gäste aus Wirtschaft und Politik, um traditionell auf das neue Jahr zu schauen. Und auch wenn sich die Anwesenden der kommenden Herausforderungen bewusst waren, so war doch auch die Bereitschaft zu spüren, die Zukunft aktiv zu gestalten. Diese Aufgabe gelte in besonderer Weise für die Kölner Wirtschaftsjunioren konstatierte Oberbürgermeister Fritz Schramma: „Meine Damen und Herren, Köln braucht Ihr Engagement!“

Wirtschaftsjunioren K�ln

André Wefers: Der mittelständische Unternehmer ist das Pferd, welches den Karren Volkswirtschaft zieht.

Und so passte es auch ins Bild, dass der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Köln e.V. André Wefers die Frage nach der Sinnhaftigkeit ehrenamtlichen Engagements in der aktuellen Situation mit einem deutlichen „Jetzt erst recht!“ beantwortete. Gleichzeitig betonte er in seiner Neujahrsansprache die tragende Rolle des Unternehmertums, und hier besonders des Mittelstandes, für die deutsche Wirtschaft. Und er forderte alle Anwesenden dazu auf, neben den Diskussionen um die Rettung einzelner Industrieunternehmen und Großbanken die Säule der Volkswirtschaft nicht zu vergessen.

„In der aktuellen Debatte um Fehler und Misswirtschaft einzelner Manager wird oft übersehen, dass mittelständische Unternehmer gerade nicht auf den kurzfristigen Erfolg und die schnelle Rendite setzen, sondern langfristig planen und handeln. Ein stark und gut ausgebildetes Unternehmertum lässt sich nicht von kurzfristigen finanziellen Gewinnaussichten verleiten, seine Unternehmen und damit auch die Arbeitsplätze seiner Arbeitnehmer aufs Spiel zu setzen!“ , so Wefers. Jetzt seien Politik und Finanzwirtschaft gefordert, besonders dem Mittelstand die nötige Unterstützung zur Überwindung der Krise zu geben.

OB Schramma: Jede Krise birgt auch Chancen

Auch Oberbürgermeister Fritz Schramma forderte die etwa 150 anwesenden Gäste aus Wirtschaft und Politik auf, sich auf ihre Stärken zu besinnen. Auch wenn noch nicht prognostizierbar sei, wann die Talsohle erreicht ist, so riet der Oberbürgermeister, schon jetzt auf den Zeitpunkt hinzuwirken, an dem es wieder aufwärts geht: „Denn Schließlich birgt jede Krise auch Chancen“, so Schramma.

Auch die weiteren Redner des Abends sahen der Zukunft gespannt, aber nicht ängstlich entgegen. So betonte der Vorstandsvorsitzende der Gothaer Versicherung Dr. Werner Görg, dass der in Köln ansässige Konzern auch in Zukunft auf eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kölner Wirtschaftsjunioren setzt. IHK Hauptgeschäftsführer Dr. Herbert Ferger betonte in seiner Rede die Aktualität des Modells der Sozialen Marktwirtschaft, für welches es auch nach 60 Jahren aus Sicht der IHK keine Alternative gibt.

Markus Ritterbach, Präsident des Kölner Festkomitees, ging als Gastgeber in seiner Begrüßung auf seine Erlebnisse als Wirtschaftsjunior ein und unterstrich die positiven Effekte auf seine persönliche Entwicklung. Und auch der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland Stefan Kirschsieper sieht in der aktuellen Situation und angesichts des Superwalhljahres 2009 die einmalige Chance für die junge Wirtschaft, Position zu beziehen.

Nicht reden – tun!

Vielen Worten folgen Taten. In der karitativen Tradition der Wirtschaftsjunioren war es an dem neuen Vorsitzenden André Wefers, Pfarrer Karl-Heinz Iffland vom Kölner Arbeitslosenzentrum einen Scheck in Höhe von 1.000 € für seine Projektarbeit zu überreichen. 

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Kolumne

Ein festlicher Start ins neue Jahr: Etwa 120 Gäste begrüßte Christian Kerner, 2. Vorsitzender des Wirtschaftsclub Köln, zum traditionellen Neujahrsempfang: Mitglieder und Ehrengäste aus...

News

Margit Schmitz, Leiterin des BVMW Metropole Köln hieß rund 200 Gäste der mittelständischen Wirtschaftsregion Köln, Leverkusen und Rhein-Berg Willkommen und betonte in Ihrer Begrüßungsrede...

Kolumne

Etwa 120 Gäste begrüßte Christian Kerner, 2. Vorsitzender des Wirtschaftsclub Köln, zum traditionellen Neujahrsempfang: Mitglieder und Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, darunter auch Repräsentanten...

Aktuell

Etwa 200 Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Medien begrüßte StB/WP Harald Elster, Präsident des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln und des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V., zum traditionellen...

News

Das gelte auch für den Kammerbezirk der IHK Köln, so Präsident Paul Bauwens-Adenauer in seiner Neujahrsrede. Weniger positiv beurteilte er die große Koalition in...

News

„Nachhaltig Gutes tun – in der Nähe und in der Ferne, mit gebündelten Kräften“, so umriss Gastgeber Matthias Wesseling, Leiter der Kölner Niederlassung des...

Kolumne

Der Vorstand des Wirtschaftsclubs Köln hatte zum Neujahrsempfang am 19.1.2011 ins Domhotel eingeladen.und viele Gäste und Mitglieder konnten einen illustren Abend erleben der durch...

News

Der Fachkräftemangel als direkte Folge des demografischen Wandels ist eine der größten Herausforderungen für die Bundesrepublik. Darin sind sich die Wirtschaftsjunioren mit dem NRW-Wirtschaftsminister...

Anzeige
Send this to a friend