Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Vorsicht: Kontoauszüge nicht zu früh vernichten

Privatpersonen sollten ihre Kontoauszüge sicherheitshalber mindestens drei Jahre lang aufbewahren, rät die PSD Bank Köln. So lassen sich Zahlungen nachweisen und Ansprüche leichter durchsetzen.

Privatpersonen sollten ihre Kontoauszüge sicherheitshalber mindestens drei Jahre lang aufbewahren, rät die PSD Bank Köln. So lassen sich Zahlungen nachweisen und Ansprüche leichter durchsetzen.

In diesen Wochen flattern viele Steuerbescheide ins Haus. Oft sehen Privatleute damit alle Belege des Vorjahres als erledigt an. Sie starten eine Aufräumaktion und entsorgen die Kontoauszüge mit sämtlichen Anlagen. Doch die vorschnelle Vernichtung von Kontoauszügen kann nachteilig sein. Die Aufbewahrungsfrist sollte im eigenen Interesse nicht zu knapp bemessen sein. Nur so lassen sich wichtige Zahlungen nachweisen.

Wer als Privatmann ein Handwerksunternehmen beauftragt, muss die Rechnung zwei Jahre lang aufbewahren. Das schreibt das Umsatzsteuergesetz Bauherren, Eigentümern und Mietern vor. Sollte einmal die Rechnung verloren gehen, kann die ordnungsgemäße Zahlung auch per Kontoauszug nachgewiesen werden. Dabei ist eine Besonderheit zu beachten: Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit Ende des Kalenderjahres, in dem die entsprechende Rechnung ausgestellt wurde. Ist diese beispielsweise auf den März 2009 datiert, sollten die Kontoauszüge mindestens bis Ende 2011 aufbewahrt werden. Wer sich nicht an diese Vorgabe hält, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Es drohen Geldbußen von mehreren Hundert Euro.

Auch bei Alltagsgeschäften wie Einrichtungs- und Computerkäufen ist eine längere Aufbewahrung von Kontoauszügen sinnvoll. Nicht immer haben Verbraucher bei Reklamationen die betreffende Rechnung oder Quittung zur Hand. Alternativ können Käufer innerhalb der zweijährigen Gewährleistungsfrist auf ihre Kontoauszüge als Nachweis zurückgreifen. Darüber hinausgehende Ansprüche aus dem Kaufvertrag verjähren in der Regel erst nach drei Jahren. So lange können noch Rechte etwa auf Schadensersatz oder Lieferung geltend gemacht werden. Kontoauszüge und andere Belege erleichtern dann die Beweisführung. Auch bei laufenden Zahlungen wie Miete oder Unterhalt werden Kontoauszüge als Beleg anerkannt. „Privatleute sollten ihre Kontoauszüge mit den dazugehörigen Belegen sicherheitshalber mindestens drei Jahre lang aufbewahren“, empfiehlt Ralf Eibel, Vertriebsvorstand der PSD Bank Köln.

 

PSD Bank

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Zwei junge Gründer aus der Region haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein Rezept gegen die drohende Altersarmut in Deutschland zu entwickeln. Mit ihrer...

News

Seit vor 10 Jahre die große Finanzkrise ausgebrochen ist, ist für viele Bankkunden nichts mehr, wie es war. Waren große Geldhäuser früher noch Garanten...

News

Einkäufe im Internet werden häufiger per Online-Bezahldienst wie Paypal beglichen als per Lastschrift oder Kreditkarte. Am weitesten verbreitet ist zwar die Bezahlung auf Rechnung,...

Personal

Job-Hopping ist inzwischen Normalität. Spricht man heutzutage mit Leuten in ihren frühen Dreißigern, ist folgendes anders: sie haben bereits vier Mal den Job gewechselt...

Fachbeiträge Recht & Steuern

„Wo Du Deinen Glauben verloren hast, da musst Du ihn suchen!“ Mit diesem Satz erklärte Herr Prof. Dr. H. Hübner meinen Kommilitonen und mir...

News

Wenn es um die Wohnung geht, greift der Deutsche gerne tief in die Tasche. Laut Forschern wird außerdem der Wunsch nach immer mehr Platz...

Aktuell

Der astronomische Frühling beginnt und mit ihm die „lästige“ Pflicht zum alljährlichen Frühjahrsputz. Wie in jedem Jahr gilt: Eine gute Vorbereitung ist die halbe...

Recht & Steuern

Eine Bank darf nicht in ihren AGB für das nachträgliche Erstellen eine pauschal berechnete Gebühr in Höhe von 15,- Euro pro Auszug für alle...

Anzeige