Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Telekom im Visier des Kartellamtes – Möglicherweise zu enge Zusammenarbeit mit Debitel und Freenet

(dapd). Die Telekom soll nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ bei der Zusammenarbeit mit den Mobilfunkvertreibern Debitel und Freenet gegen Wettbewerbsregeln verstoßen haben. Das Bundeskartellamt bestätigte am Freitag in Bonn, dass es wegen eines Anfangsverdachts ermittle. Die Behörde prüfe, ob ein Verfahren einzuleiten wäre. Die Telekom wies die Vorwürfe zurück.

Deutsche Telekom

Es gebe Unterlagen, wonach die Telekom versucht habe, das Wettbewerbsverhalten von Debitel zu beeinflussen, sagte der Sprecher des Kartellamts. Die „Wirtschaftswoche“ berichtete, es bestehe der Verdacht, dass die Telekom nach Amtsantritt des Vorstandsvorsitzenden René Obermann im November 2006 ihren Verkäufen durch den Aufbau eines Vertriebskartells mit Debitel und Freenet aufgeholfen habe. Ein Telekom-Sprecher sagte dazu der Nachrichtenagentur dapd, der Konzern habe bei Vereinbarungen mit Vertriebspartnern nicht gegen Wettbewerbsregeln verstoßen.

Wie die Situation rechtlich zu bewerten ist, ist nach Angaben der Wettbewerbsbehörde noch unklar. Laut „Wirtschaftswoche“ heißt es in einem von der Telekom angeforderten Gutachten der Rechtsanwaltskanzlei Clifford Chance: „Jede Form der Zusammenarbeit von Wettbewerbern im Rahmen des Vertriebs von Produkten und Dienstleistungen ist kartellrechtlich bedenklich.“

Debitel und Freenet treten einerseits als Konkurrenten der Telekom auf, betreiben aber keine eigenen Mobilfunknetze. Letztlich sind sie Wiederverkäufer für Vorleistungsprodukte der Telekom, aber auch der Konkurrenten Vodafone, O2 und E-Plus. Zugleich verkaufen die sogenannten Serviceprovider, mit deren Hilfe die neuartigen Mobilfunknetze bei deren Start Anfang der 1990er Jahre populär gemacht werden sollten, aber auch Originalprodukte der vier Netzbetreiber.

Zwtl: Hilfe für angeschlagenen Partner

Nach dem Bericht der „Wirtschaftswoche“ soll die Zusammenarbeit zwischen Telekom und Debitel so eng gewesen sein, dass der damals designierte Debitel-Vorstandschef Oliver Steil auf einer Vorstandssitzung im November 2007 vorgeschlagen habe, die Unabhängigkeit aufzugeben und „der Deutschen Telekom eine bevorzugte Vermarktung einzuräumen“. Die Telekom habe in der Folgezeit „mit Prämien und Zuschüssen in Millionenhöhe“ unter anderem dafür gesorgt, dass Debitel 2007 wieder in die Gewinnzone zurückkehrte, heißt es in dem Bericht. Der Eigner Permira habe deshalb Debitel für 1,6 Milliarden Euro an Freenet verkaufen können.

Kartellrechtlich bedenkliche Vereinbarungen soll es dem Bericht zufolge auch mit Freenet gegeben haben. So habe T-Mobile über die „Migration einer kleinen Zahl besonders wertvoller Kunden“ verhandelt. Eine solche Migration habe es nicht gegeben, betonte der Telekom-Sprecher.

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Keine Kamelle, keine Bützje, kein großes Zosamme sin. Aber der Kölner Karneval steht trotzdem nicht still: An Weiberfastnacht, 11. Februar, findet in der Kölner...

News

Wirtschaftsförderung zieht positive Bilanz zu den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen. Köln präsentierte sich als Gastgeberstadt für das kommende Jahr.

Startups

Noch immer haben viele mittelständische Unternehmen Probleme damit, sich auf die zunehmende Digitalisierung einzustellen. Junge Startups hingegen sind in diesem Bereich zuhause und bringen...

Startups

Nun setzt auch die größte deutsche Fluggesellschaft auf die Blockchain-Technologie. Wie Sprecher der Lufthansa bekanntgaben, arbeite man künftig mit der Reiseplattform Winding Tree zusammen...

Startups

Am 11. Oktober 2017 wird die LANXESS arena in Köln zum Zentrum für die deutsche und internationale Startup-Szene. Hunderte Startups und Aussteller nutzen die...

News

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat sich vor der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg für eine intensivere Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft ausgesprochen: „Gemeinsam...

Finanzen

Die Deutsche Telekom hat ihren Betriebsgewinn vor Abschreibungen im 3. Quartal massiv gesteigert - vor allem wegen des Mobilfunk-Geschäftes in den USA. Dennoch steigt...

Life & Balance

Das Unternehmen meine ernte dominiert weiterhin die noch junge Mietgemüsegartenbranche und bleibt in 2015 mit einem Kundenzuwachs von 15% weiter auf Erfolgskurs. In dieser...

Anzeige
Send this to a friend