Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

GmbH: Keine Pfändung des Auskunfts- und Einsichtsrechts

Betreibt ein Gläubiger gegen einen GmbH-Gesellschafter die Zwangsvollstreckung wegen einer (titulierten Darlehens-, Kaufpreis- oder sonstigen) Forderung, kann der Geschäftsanteil ein interessantes Vollstreckungsobjekt sein, dessen Pfändung und Verwertung dem Gläubiger die Durchsetzung seiner Forderung erst ermöglicht.

Betreibt ein Gläubiger gegen einen GmbH-Gesellschafter die Zwangsvollstreckung wegen einer (titulierten Darlehens-, Kaufpreis- oder sonstigen) Forderung, kann der Geschäftsanteil ein interessantes Vollstreckungsobjekt sein, dessen Pfändung und Verwertung dem Gläubiger die Durchsetzung seiner Forderung erst ermöglicht.

Wie der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs im Beschluss vom 29.4.2013 – VII ZB 14/12 – klargestellt hat, erstreckt sich die Pfändung des Geschäftsanteils allerdings nicht auf die dem Gesellschafter nach § 51 a GmbHG zustehenden Auskunfts- und Einsichtsrechte. Diese Ansprüche sind auch nicht selbständig – etwa im Wege einer Hilfspfändung – pfändbar. Eine Forderung ist nämlich nur insoweit der Pfändung unterworfen, als sie übertragbar ist (§ 851 Abs. 1, § 857 Abs. 1 ZPO). Dies ist aber bei den Auskunfts- und Einsichtsrechten nach höchstrichterlicher Ansicht nicht der Fall, weil sie Ausfluss der Gesellschafterstellung sind und von dieser nicht getrennt werden können.

Ein unveräußerliches Recht kann zwar insoweit gepfändet werden, als seine Ausübung einem anderem überlassen werden kann (§ 857 Abs. 3 ZPO). Jedoch folgt auch hieraus nach dem Beschluss des VII. Zivilsenats vom 29.4.2013 aufgrund der Ausgestaltung der Auskunfts- und Informationsrechte des GmbH-Gesellschafters keine Pfändbarkeit. Da die diesbezüglichen Informationsrechte prinzipiell unbeschränkt sind, obliegt dem Gesellschafter als Kehrseite eine verstärkte Verschwiegenheitspflicht. Die Weitergabe von Informationen zu gesellschaftsfremden Zwecken oder an gesellschaftsfremde Dritte ist grundsätzlich pflichtwidrig und demzufolge eine Pfändbarkeit des Auskunftsanspruchs unabhängig davon ausgeschlossen, ob der Gesellschafter seinerseits den Anspruch aus § 51 a GmbHG durch einen bevollmächtigten Dritten ausüben lassen kann, z. B. durch einen von Berufs wegen zur Verschwiegenheit verpflichteten Rechtsanwalt, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer.

Fazit:

Der Gläubiger des Gesellschafters kann dessen Auskunfts- und Einsichtsrecht aus § 51 a GmbHG zwar nicht pfänden. Gleichwohl ist der Gesellschafter aber verpflichtet, dem Gläubiger diejenigen Informationen zu erteilen und Urkunden herauszugeben, die zur Geltendmachung der Gläubigerforderung notwendig sind (§ 836 Abs. 3 ZPO). Zudem hat der Gläubiger gegenüber der GmbH bestimmte pfändungsspezifische Informationsrechte (§ 840 ZPO).

Weitere Artikel zum Thema GmbH

 

Christoph Hülsmann

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

News

Zugangsbeschränkungen am Eingang, Abstandsmarkierungen am Boden, Warnschilder allenthalben – an dieses Bild haben sich Millionen Kunden im stationären Handel inzwischen gewöhnt. Viele finden es...

News

Als Anlaufstelle für wirtschaftliche Fragestellungen rund um den Corona-Virus bündelt die KölnBusiness Wirtschaftsförderung die aktuell vorhandenen Informationen und Services für Kölner Unternehmen.

News

Der Kölner Social-Media-Profi und Experte für digitale Kommunikation Martin Müller verrät am kommenden Freitag Tipps und Tricks rund um XING, Bewertungsportale und Online-Vertrieb. In...

News

Einen soliden Start in das Ausbildungsjahr 2017 verzeichnet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg. Die Zahl der neu eingetragenen Ausbildungsverträge liegt im 1. Quartal...

Messen

Ein Event der digitisation GmbH zeigt Mittelständlern, wie sie die „Digitale Transformation“ angehen können. Hochkarätige Sprecher und der kostenlose Code für den dimovendiCHECK sind...

News

Im Jahr 2016 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbeämtern insgesamt 150 862 Gewerbe angemeldet. Ausländische Bürger haben einen hohen Anteil daran.

News

Die ImmoConcept Verwaltungsgruppe, der Immobilien-Unternehmen aus dem Raum Köln-Bonn, Düsseldorf und aus dem Rhein-Sieg-Kreis angehören, verlagert ihren Firmensitz in den Kölner Airport Businesspark. In...

Anzeige