Connect with us

Hi, what are you looking for?

AImport

Sechs Regeln für eine klare Kommunikation

Sich verständlich auszudrücken ist das oberste Gebot für Klarheit in der Kommunikation. Rhetorik-Experte René Borbonus zeigt, was Sie in dieser Hinsicht beachten sollten.

Sich verständlich auszudrücken ist das oberste Gebot für Klarheit in der Kommunikation. Rhetorik-Experte René Borbonus zeigt, was Sie in dieser Hinsicht beachten sollten.

René Borbonus listet klar und eindeutig ohne viel Worte die wichtigsten Punkte hier auf.

1. Achten Sie auf eine präzise Wortwahl!
Jedes Wort, das Sie verwenden, sollte zum jeweiligen Sachverhalt passen, den sie thematisieren.

2. Benennen Sie Konkretes konkret!
Reden Sie nicht um den heißen Brei, sondern wählen Sie Ihre Worte beim Argumentieren so konkret wie möglich.

3. Verwenden Sie Wörter beim Argumentieren nur in ihrer geläufigen Bedeutung.
Die Gefahr ist sonst zu groß, dass andere Sie nicht oder nicht richtig verstehen und die logische Argumentationskette aufgrund einer sprachlichen Lücke reißt.

4. Wählen Sie beim Reden immer das gebräuchlichste Wort, auch wenn Ihnen eindrucksvolle Synonyme zur Verfügung stehen. Argumentationen sollten immer den allgemeinverständlichen Begriff verwenden, keine unnötigen Fremdwörter oder Wortneuschöpfungen. Wenn die Wahl zwischen mehreren Vokabeln hat, sollte immer die einfachere und gebräuchlichere wählen.

5. Erklären Sie ungebräuchliche Wörter wie Fremdwörter oder Fachbegriffe.
Komplexe Ideen, also abstrakte Begriffe, müssen definiert werden. Wenn Sie keine andere Wahl haben, als ein Fremdwort oder einen Fachbegriff zu verwenden, liefern Sie die Übersetzung gleich mit. Damit demonstrieren Sie Ihrem Gesprächspartner, dass Sie verstanden werden wollen. Eine überflüssige Erklärung ist besser als ein irritiertes Publikum, das nicht mehr folgen kann.

6. Unterziehen Sie Ihre Argumentation einem logischen Klarheitscheck, indem Sie sie auf formale Vollständigkeit überprüfen.Je mehr wir sagen, desto weniger kommt beim anderen an. Beschränken Sie sich auf das oder die wenigen stärksten Argumente. Wenn Sie mehrere Gründe vorbringen wollen, beginnen Sie mit dem stärksten. Struktur und Kürze helfen, die Membran der Widerstände zu durchdringen.

 

Anzeige

News

Die Deutschen mögen es in der Advents- und Weihnachtszeit in Sachen Essen traditionell und klassisch: Kartoffelsalat mit Würstchen an Heiligabend und Geflügel, z. B....

Said Shiripour Said Shiripour

Marketing

Der 2019 zum Marketer des Jahres gewählte Said Shiripour erkannte frühzeitig, dass eine Wandlung vom klassischen Marketing hin zum Online-Marketing bevorstand und unterstützte seitdem...

News

Ein Unternehmen ohne digitale Technik ist unvorstellbar. Computer und Programme bilden das Zentrum eines Unternehmens, eines, das auf kurzem Weg international mit seinen Geschäftspartnern...

News

Laut Aussage des VDR (Verband Deutsches Reisemanagement e.V.) werden in Deutschland jedes Jahr mehr als 100 Millionen Geschäftsreisen unternommen. Der damit verbundene Ausstoß von...

E-Commerce

Mit Performance-Marketing und neuen Technologien, D2C-Produkte und -Marken weltweit skalieren.

News

Die Weihnachtsgeschenke sind langsam besorgt, jetzt geht es darum, sie so an unsere Lieben zu versenden, dass sie heil und unversehrt am Zielort ankommen....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

Mit Integrität ist in der Wirtschaft gemeint, dass 2 Parteien Vertrauen ineinander haben. Dies gilt dann, wenn bestimmte Interessen eines Teiles berücksichtigt werden müssen....

Wirtschaftslexikon

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffs Kommunikation. Bei der Definition von Kommunikation liegen unterschiedliche Voraussetzungen und Perspektiven zugrunde. Der begriffliche Ursprung liegt...

Wirtschaftslexikon

Die Abkürzung B2B (teilweise auch mit B-to-B abgekürzt) steht für business-to-business, also der Geschäftsbeziehung zwischen mindestens zwei Unternehmen. Damit hebt sich diese Beziehungsform von...

Wirtschaftslexikon

Der Begriff Marketing beschreibt die Strategie eines Unternehmens, Dienstleistungen und Waren zu verkaufen. Sie umfasst die Planung, die Koordination und die Kontrolle aller auf...

HR-Themen

Menschen sind soziale Wesen, die in harmonischer Interaktion mit anderen stehen möchten. Deshalb wächst auch das Bedürfnis nach Gesprächen über Persönliches am Arbeitsplatz, denn...

Interviews

Herr Knedel, Sie sind ein renommierter Investor, Coach und Autor im Immobilienbereich. Die Coronakrise bedingt Veränderungen in beinahe jeder Branche, auch der Immobilienbranche. Mit...

News

Wie gut Managerinnen und Manager mit ihrem Team kommunizieren, beeinflusst die Kündigungsrate im Einzelhandel massiv. Das zeigt ein Forschungsprojekt des Ökonomen Matthias Heinz, Professor...

News

Das Unternehmerportal DDW Die Deutsche Wirtschaft verleiht zum vierten Mal den renommierten Wirtschaftspreis "Innovator des Jahres". DDW ehrt mit diesem Preis Akteure und Hidden...

Anzeige