Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Social Media werden für B2B-Unternehmen immer wichtiger

Noch immer stehen viele Unternehmen einem Engagement in den sozialen Medien skeptisch gegenüber. Dabei schlummern gerade hier die größten Potenziale, in einen ehrlichen und nachhaltigen Kontakt mit seiner Zielgruppe zu treten. Und das betrifft nicht nur den B2C-Bereich. Mittlerweile generieren erfolgreiche B2B-Marketing-Manager bis zu 50 Prozent der Leads über Social Media. An der Spitze liegt dabei nach wie vor Facebook.

Rawpixel.com / Fotolia.com

Unmittelbare Ansprache von B2B-Kunden über Social Media

Dass Social Media im B2B-Marketing eine entscheidende Rolle spielen, wird nicht zuletzt daran ersichtlich, dass immer noch die meisten Geschäftskontakte auf Messen und durch persönliche Kontakte entstehen. Social-Media-Kanäle wie Facebook sind einfach prädestiniert dafür, diese Kontakte zu pflegen und zu stärken. Marketing-Verantwortliche schätzen dabei vor allem Vorteile wie die geringeren Kosten, die Möglichkeit, Interessenten zielgerichtet in ihrer gewohnten Lebenswelt abzuholen, und die mit verhältnismäßigem Aufwand erweiterbare Reichweite. Einen Überblick über viele weitere Vorteile geben diese Infografik des Wiwo-Blog und diese Studie von Online-Marketing-Praxis. Hier finden Sie zahlreiche Statistiken, die den steigenden Stellenwert verschiedener Social-Media-Kanäle im modernen Marketing belegen.

So weist beispielsweise auch die Webeagentur credia in ihrem Blog unter www.credia.de darauf hin, dass es immer wichtiger wird, die früher noch belächelte Generation Facebook ernstzunehmen. Wichtig ist dabei vor allem, dass das Social-Media-Marketing im Sinne eines Prozesses und nicht als einmalige Aktion wahrgenommen wird.

Darauf kommt es bei gutem Social-Media-Marketing an

Social Media steht für offene und langfristige Kommunikation. Hier kommt es darauf an, transparent zu sein und nicht nur Eigenlob zu verbreiten. Selbstironisch zu den eigenen Schwächen zu stehen, auch mal über sich selbst zu lachen und ergebnisoffen mit Kritik umzugehen, das macht eine erfolgreiche Social-Media-Präsenz aus. Dabei ist es natürlich auch wichtig, dass man ausreichend Aufmerksamkeit erregt. Dabei kommt es darauf an, die Wünsche seiner Zielgruppe zu verstehen und sie auch einmal mit etwas Unerwartetem zu überraschen. Wie das funktioniert, erfährt man in diesem Artikel von Felix Beilharz. Hierbei geht es vor allem um die Frage, wie Sie mit Ihren Kunden nicht nur eine Geschäftsbeziehung, sondern auch eine Freundschaft und Community aufbauen.

 

Anzeige

News

Jedes Unternehmen, jeder Betrieb, jede Firma ist auf Strom und viele auch auf Gas angewiesen, um ihre Geschäftstätigkeit überhaupt wahrnehmen zu können. Doch wie...

Startups

Berlin/Den Haag/Aachen. Drei junge Unternehmen im Green Start-up Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigen mit zukunftsweisenden Ideen, wie eine Reduzierung von Abfällen und...

Fachwissen

Man spricht davon, dass seit 2022 jedes Unternehmen ein Medienunternehmen ist. Um etwa effektiv werben und Kunden gewinnen zu können, ist jedes Unternehmen dazu...

Wirtschaftslexikon

Unter einer Umfirmierung versteht man die Veränderung einer Firma, ohne dabei die vorhandene Rechtsstruktur zu verändern.

Wirtschaftslexikon

Urbanisierung wird als Prozess der Zunahme der Städte, der städtischen Bevölkerung und deren Lebensweise bezeichnet. Es handelt sich demnach um die Verdichtung von menschlichen...

Recht & Steuern

Ein grippaler Infekt oder ein gebrochener Finger? – schon stellt der Arzt eine Krankschreibung aus. Viele sind sich jedoch unsicher, was sie im Krankheitsfall...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Das Einzelunternehmen ist eine der häufigsten Rechtsformen in Deutschland. Bei dieser Form gibt es nur einen einzelnen Inhaber. Vor allem kleine und mittlere Firmen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

Marketing News

Wer das Customer Lifetime Value in seinem Unternehmen nachhaltig erhöhen möchte, dem stehen dafür diverse Maßnahmen zur Auswahl. Damit lassen sich die Kunden zielgerichtet...

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

News

Aufgrund der Corona-Pandemie gingen Heerscharen von Arbeitnehmern ins Homeoffice, da das Arbeiten im Büro nicht möglich war.

News

Zugangsbeschränkungen am Eingang, Abstandsmarkierungen am Boden, Warnschilder allenthalben – an dieses Bild haben sich Millionen Kunden im stationären Handel inzwischen gewöhnt. Viele finden es...

News

Die Mehrheit der Führungskräfte im Raum D-A-CH hat während der Coronakrise gute Erfahrungen mit der Arbeit im Homeoffice gemacht, wie eine Sonderbefragung im Rahmen...

Anzeige