Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Wer nicht wirbt, der stirbt – wer nicht professionell wirbt aber auch!

Bereits Automobilpionier Henry Ford erkannte einst: “Wer nicht wirbt, der stirbt” und in den nachfolgenden Jahrzehnten sollte sich diese Aussage zu einem Leitbild für viele Unternehmen und als gewinnbringendes Verkaufsargument für zahlreiche Marketing-Agenturen entwickeln. Auch wusste Henry aber damals schon, dass Werbung nicht gleich Werbung ist: „Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfenes Geld“, soll er gesagt haben.

Bereits Automobilpionier Henry Ford erkannte einst: “Wer nicht wirbt, der stirbt” und in den nachfolgenden Jahrzehnten sollte sich diese Aussage zu einem Leitbild für viele Unternehmen und als gewinnbringendes Verkaufsargument für zahlreiche Marketing-Agenturen entwickeln. Auch wusste Henry aber damals schon, dass Werbung nicht gleich Werbung ist: "Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfenes Geld", soll er gesagt haben.

Rausgeworfenes Geld ist Werbung wohl vor allem dann, wenn das Marketing-Budget in die falschen Hände gegeben wird und die Werbung auf nicht professionelle Art und Weise betrieben wird. Denn schließlich ist die Werbung oftmals der erste Kontakt, den man zu einem Kunden hat. Und jeder weiß, wie wichtig der erste Eindruck meistens ist.

Hochqualitative Werbemittel vermitteln einen positiven Eindruck

Doch warum die Tatsache, dass der erste Eindruck von so hoher Wichtigkeit ist, nicht zu seinem Vorteil nutzen und einen positiven Eindruck hinterlassen?

Wer auf eine zielgruppengerechte Werbestrategie in den passenden Kanälen setzt, ergänzt durch professionelle Werbemittel, etwa erhältlich im Internet bei http://www.kleine-jockers.de/, hat auf diese Weise schon halb gewonnen. Denn Hands aufs Herz: Was sagt ein Kugelschreiber mit Werbeaufdruck über ein Unternehmen aus, wenn er schon beim ersten Gebrauch auseinanderfällt?

Unternehmer müssen sich heutzutage mehr und mehr bewusst darüber werden, dass Kunden anhand der Werbung und Kommunikation eines Unternehmens Rückschlüsse über dessen Produkte ziehen. Auch wenn sie ein solches noch niemals in ihren Händen gehalten haben.

Professionelle Werbung als Schlüsselelement für nachhaltigen Erfolg

Dies macht Werbung im Jahr 2013 zu einem immer wichtigeren Schlüsselelement, wenn es um nachhaltigen Erfolg geht und Unternehmen können es sich wie eh und je nicht erlauben, auf Werbung zu verzichten. Aber auch schlechte, unpassende oder minderwertige Werbung zählt zu den größten Erfolgshindernissen überhaupt – so viel steht fest.

Und so sollte der Slogan zeitgemäß wohl eher heißen: “Wer nicht wirbt, der stirbt – wer nicht professionell wirbt aber auch!”

 

Anzeige

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

News

Die traditionsreiche Flensburger HGDF Familienholding und Vireo Ventures sind in der aktuellen Seed-Runde in ampere.cloud GmbH eingestiegen. Sämtliche Bestandsinvestoren des 2019 gegründeten Unternehmens wie...

Interviews

In einem Interview mit IT-Zoom am 09.09.2021 geben Sie an, dass einige Ihrer Shopbetreiber Umsätze während Corona teilweise verdoppeln konnten, es sich dabei allerdings...

News

Die Energiewende ist längst eingeleitet, die Grundlagen hierfür wurden geschaffen. Im nächsten Schritt werden nun große Infrastrukturprojekte umgesetzt, an denen zahlreiche Unternehmen beteiligt sind....

News

Übersetzungen werden immer noch als Kostenfaktor betrachtet, der das Budget unnötig belastet. Doch in einer globalisierten Welt, die durch transaktionalen Handel und internationale Beziehungen...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

News

Die traditionsreiche Flensburger HGDF Familienholding und Vireo Ventures sind in der aktuellen Seed-Runde in ampere.cloud GmbH eingestiegen. Sämtliche Bestandsinvestoren des 2019 gegründeten Unternehmens wie...

News

Die Energiewende ist längst eingeleitet, die Grundlagen hierfür wurden geschaffen. Im nächsten Schritt werden nun große Infrastrukturprojekte umgesetzt, an denen zahlreiche Unternehmen beteiligt sind....

News

Übersetzungen werden immer noch als Kostenfaktor betrachtet, der das Budget unnötig belastet. Doch in einer globalisierten Welt, die durch transaktionalen Handel und internationale Beziehungen...

HR-Themen

Die letzten 18 Monate haben die Arbeitswelt nachhaltig verändert. Der Wechsel ins Homeoffice, die Einführung hybrider Arbeitskonzepte und die intensive Nutzung von Videokonferenz-Tools sind...

News

Das Social Impact Unternehmen share hat am 5. Oktober den 1. Kongress für sozialen Konsum in Berlin-Mitte eröffnet. In einer ehemaligen Kaufhalle diskutierten Fachleute...

Allgemein

Zahngold zu Geld machen – So geht’s! Es gibt tatsächlich noch Zahnfüllungen aus Gold, auch wenn diese heute häufig hinter Keramik versteckt werden. Wer...

News

Im Unternehmen haben die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeitenden höchste Priorität. Deshalb regeln die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), wie die Arbeitsstätten gestaltet...

Anzeige
Send this to a friend