Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Definition: Monopol

Wird ein Produkt oder eine Dienstleistung nur von einem einzelnen Unternehmen angeboten, hält dieser das Monopol auf diese Ware. Auf der Nachfrageseite gibt es dagegen eine Vielzahl von Kaufinteressenten. Unterschieden wird zwischen absolutem Monopol im geschlossenen und dem prozessualen Monopol im offenen Markt. Der Gegensatz zum Monopol wird als Polypol bezeichnet.

Wird ein Produkt oder eine Dienstleistung nur von einem einzelnen Unternehmen angeboten, hält dieser das Monopol auf diese Ware. Auf der Nachfrageseite gibt es dagegen eine Vielzahl von Kaufinteressenten. Unterschieden wird zwischen absolutem Monopol im geschlossenen und dem prozessualen Monopol im offenen Markt. Der Gegensatz zum Monopol wird als Polypol bezeichnet.

Formen von Monopolen

Generell werden drei Monopol-Formen unterschieden. Das natürliche Monopol beschreibt den Zustand, dass ein Unternehmen so niedrige Fix- bzw. Durchschnittskosten erreicht hat – zum Beispiel durch Spezialisierung oder die Bereitstellung spezieller Infrastruktur, dass andere Unternehmen dazu nicht konkurrenzfähig sind. Beispielhafte Unternehmen, die natürliche Monopole innehalten, sind zum Beispiel die Energie-Netzbetreiber oder die Betreiber des Schienenverkehrs. Rechtliche Monopole werden durch den Staat oder durch Gesetze innegehalten, wirtschaftliche Monopole können durch eine entsprechende Vertragsgestaltung oder durch originäre Rechte entstehen.

Sonderform bilaterales Monopol

Eine Sonderform des Monopols besteht, wenn genau ein Anbieter einem Nachfrager gegenübersteht. Die Preisbildung entsteht in der Theorie hier nicht durch Festlegung, sondern durch Eingrenzung. In der Praxis gestaltet sich die Preisfindung schwierig, da es keine Ausweichmöglichkeiten gibt und die beiden Parteien aufeinander angewiesen sind. Eine Einigung ist also unausweichlich, gleichzeitig möchten sich sowohl Anbieter als auch Käufer die besten Vorteile sichern. In der Praxis ist ein reines bilaterales Monopol eher selten anzutreffen, beispielhaft ist der Fall von hoch spezialisierten Produkten, wie zum Beispiel Kampfflugzeugen, die von einem Unternehmen produziert und nur von einem Staat angekauft werden.

Weitere Definitionen in unserem Wirtschaftslexikon

 

Florian Weis

Anzeige

News

Jedes Unternehmen, jeder Betrieb, jede Firma ist auf Strom und viele auch auf Gas angewiesen, um ihre Geschäftstätigkeit überhaupt wahrnehmen zu können. Doch wie...

Startups

Berlin/Den Haag/Aachen. Drei junge Unternehmen im Green Start-up Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigen mit zukunftsweisenden Ideen, wie eine Reduzierung von Abfällen und...

Fachwissen

Man spricht davon, dass seit 2022 jedes Unternehmen ein Medienunternehmen ist. Um etwa effektiv werben und Kunden gewinnen zu können, ist jedes Unternehmen dazu...

Wirtschaftslexikon

Unter einer Umfirmierung versteht man die Veränderung einer Firma, ohne dabei die vorhandene Rechtsstruktur zu verändern.

Wirtschaftslexikon

Urbanisierung wird als Prozess der Zunahme der Städte, der städtischen Bevölkerung und deren Lebensweise bezeichnet. Es handelt sich demnach um die Verdichtung von menschlichen...

Recht & Steuern

Ein grippaler Infekt oder ein gebrochener Finger? – schon stellt der Arzt eine Krankschreibung aus. Viele sind sich jedoch unsicher, was sie im Krankheitsfall...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Jedes Unternehmen, jeder Betrieb, jede Firma ist auf Strom und viele auch auf Gas angewiesen, um ihre Geschäftstätigkeit überhaupt wahrnehmen zu können. Doch wie...

Startups

Berlin/Den Haag/Aachen. Drei junge Unternehmen im Green Start-up Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigen mit zukunftsweisenden Ideen, wie eine Reduzierung von Abfällen und...

Wirtschaftslexikon

Als Soziale Marktwirtschaft bezeichnet man eine Wirtschaftsordnung, die auf der Grundlage des Kapitalismus, also der freien Marktwirtschaft beruht, dabei allerdings optimiert wurde. Dem Staat...

News

Die Inflation liegt in Deutschland auf dem höchsten Stand seit 50 Jahren. Auch in der Bau- und Immobilienbranche sind die Preissteigerungen deutlich zu spüren:...

News

Unternehmen verschiedener Branchen beschäftigen sich zunehmend mit der Frage, wie sich das Betreiben ihrer Büros, Produktionshallen und anderer Flächen auf die Umgebung auswirkt. Zum...

News

Viele Deutsche würde gern mehr fürs Klima tun, wissen aber nicht genau wie. Zur Bewusstseins- und Wissensschärfung hat der Ökostromanbieter LichtBlick die App „Lichtblick...

News

Die Coronapandemie hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Während der Lockdowns waren ganze Branchen von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Prominente Opfer sind...

Reisen

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

Anzeige