Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lifestyle

Für ein schmerzfreies Leben – Justieren ist die schonende Alternative zum Einrenken

Es gibt verschiedene Gründe, warum der Rücken schmerzt oder sich der Hals plötzlich nicht mehr vollständig bewegen lässt. Die häufigsten sind neben jahrelangen Fehlhaltungen durch stundenlanges Sitzen oder zu wenig Bewegung, vor allem Unfälle (Schleudertrauma) oder auch überzogene Bewegungen beim Sport.

WirbelDOC

Wer einen solchen Schmerz bereits erfahren hat, der freut sich geradezu auf das erlösende Geräusch, wenn ein verschobener oder verklemmter Wirbel wieder ruckartig an die richtige Stelle geschoben wird.

Trotz aller Möglichkeiten, die diese Behandlung bietet, haben dennoch viele Patienten berechtigte Angst vor dem sogenannten Einrenken, schließlich sind auf diese Weise bereits bei einigen irreversible körperliche Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates zurückgeblieben.

Hinzu kommt, dass mit dem ruckartigen Entfernen des Schmerzes nicht automatisch die Ursache dafür verschwindet und somit die blockierte Stelle immer eine „Schwachstelle“ bleibt. Kommt der Schmerz dann nach einiger Zeit wieder, wird ein erneutes Einrenken nötig. Dies wiederum bedeutet großen Stress für die Gelenke, die Sehnen, die Muskeln und auch die Nerven, der sich wiederum mit Schmerzen und Instabilitäten bemerkbar machen kann. Wie aber kann man das Problem sanft und nachhaltig beheben?

Die sanfte Methode: Justieren statt Einrenken

Die Wirbelsäule ist und bleibt das zentrale Gerüst, in dem die Nerven verlaufen und deren Funktionen nur so lange unbeeinträchtigt bleibt, wie sie nicht beengt oder anderweitig beeinträchtigt werden. Das passiert jedoch wesentlich häufiger als man meint, und erst wenn die Extremitäten kribbeln oder ganze Bewegungsabläufe eingeschränkt sind, wird das Problem erkannt.

Eine wesentlich sanftere, aber genauso wirksame Methode ist das sogenannte Justieren von Wirbeln. Dies ist die schmerzfreie, dabei aber völlig ungefährliche Alternative, wie sie von gemäß den Richtlinien der World Health Organisation ausgebildeten amerikanischen Doctors of Chiropractic angeboten wird.

Wo auch immer eine notwendige Regulierung diagnostiziert wird, wendet der Chiropraktor sanften, kontrollierten und gezielten Druck am Bewegungsapparat an, um die Regulation des Körpers wieder herzustellen.

Dafür bedient er sich unterschiedlicher Techniken. Egal ob manuell, mit einem sogenannten Aktivator, oder speziellen für die Chiropraktik entwickelten Behandlungsliegen wird in mehreren kurzen Behandlungsfolgen gezielt der Druck aus dem Nervensystem genommen ohne große mechanische Kraftanwendung, was den großen Unterschied macht.

Weltraumtechnik für die Wirbelsäule

Um sich hier ebenfalls auf eine exakte Diagnose verlassen zu können, wird die Wirbelsäule und alle sie betreffenden Funktionen durch den von der NASA für die Raumfahrt zertifizierten „Insight Millennium Scan“ kontrolliert.

Dabei werden an den einzelnen Wirbeln und den damit verbundenen Muskeln elektromyograpische sowie Temperaturmessungen durchgeführt. Die Ergebnisse werden in Echtzeit mit Hilfe graphischer Anzeigen visuell dargestellt und lassen sich mit Werten von gesunden Personen vergleichen. Dieser Scan ist gesundheitlich völlig unbedenklich und kann daher auch bei Kindern und Schwangeren eingesetzt werden. Und noch einen Vorteil bietet dieses Verfahren: der Patient kann an Ort und Stelle abweichende Funktionen oder Funktionsstörungen sofort selbst erkennen, da der Scan einen exakten Verlauf der Nerven- und Muskelfunktionen dokumentiert.

Quelle und weitere Informationen: Bei der Kölner Praxis für Amerikanische Chiropaktik „WirbelDOC“ ist der Name Programm. Prominentester Fürsprecher und größter Fan dieser Behandlungsmethode ist übrigens der US-Amerikansiche Präsident Barrak Obama! Bei WirbelDOC arbeiten entsprechend den Richtlinien der WHO (World Health Organisation) umfangreich ausgebildete Doctors of Chiropractic aus den USA. Sie haben allesamt ein den Schulmedizinern sehr ähnliches Studium in den USA absolviert. Wesentliche Ausnahme ist jedoch, dass der Schwerpunkt nicht in der Pharmakologie liegt, da die Behandlung ohne jegliche Medikation, Operation oder der Verabreichung von Spritzen erfolgt. Hauptthemen des Studiums sind Anatomie, Biomechanik, Neurodiagnostik, Radiologie sowie praktische Kenntnisse.

 

Advertisement

Die letzten Beiträge

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

News

Wir wollen mal eine wenig Licht ins Dunkle bringen. Dazu haben wir uns Expertenbeistand in From von Mirco Recksiek von Bitcoin2Go geholt. Am 09.01.2009...

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Weitere Beiträge

Finanzen

Eine Flasche Bordeauxwein für den guten Kunden, zwei Eintrittskarten für die nächste Opernsaison oder ein Adventskalender mit edler Pralinenfüllung: Gerade in den Wochen rund...

News

Jobspotting, veröffentlicht heute ein neues Analyse-Tool, das Arbeitgebern einzigartige Einblicke in Bewerberdaten und Branchenbewegungen erlaubt. Dabei unterstützt dies den Arbeitgeber die idealen Kandidaten unter...

Life & Balance

Vor allem die Diagnosen ADS und ADHS sind nicht nur eine Belastung für die Kinder. Auch Eltern, Mitschüler und Lehrer geraten dadurch oft derart...

Personal

Wenn in Teilzeit beschäftigte Arbeitnehmer länger arbeiten möchten, dann darf der Arbeitgeber ihnen das nicht mit der Begründung verweigern, dass er freiwerdende Stellen nur...

IT & Telekommunikation

Der US-Konzern Microsoft geht mit seiner Bürosoftware Office 365 nun neue Wege. Nutzer können einzelne Programme gegen eine Leihgebühr nutzen und müssen sie nicht...

Marketing

Nicht die Unternehmen, sondern engagierte Konsumenten erzeugen heute die relevantesten Markenbotschaften. Und nicht interne Businesspläne, sondern dialogisierende User entscheiden heute über Top oder Flop....

IT & Telekommunikation

Die Nachfrage nach Unterhaltungselektronik ist trotz der sich abkühlenden Gesamtkonjunktur ungebrochen und lässt den Markt für Unterhaltungselektronik auf 13 Milliarden wachsen. Vor allem der...

Interviews

Als "Kartell-Rebell" ist der Düsseldorfer Ökonom und Jurist Florian Hoffmann bekannt (und auch berüchtigt) geworden. Der Gründer des European Trust Institute rüttelt in seinem...

Advertisement
Send this to a friend