Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Kinder treiben Handykosten in die Höhe

Spiele-Apps für Kinder treiben vermehrt die Handykosten der Eltern in die Höhe. Die Website Mumsnet hat herausgefunden, dass mehrere Familien aufgrund der Spiele-Apps rund 600 Euro Handygebühren als sogenannte „in-app purchases“ zahlen mussten. Diese Kostenfalle kann allerdings blockiert werden.

Spiele-Apps für Kinder treiben vermehrt die Handykosten der Eltern in die Höhe. Die Website Mumsnet hat herausgefunden, dass mehrere Familien aufgrund der Spiele-Apps rund 600 Euro Handygebühren als sogenannte "in-app purchases" zahlen mussten. Diese Kostenfalle kann allerdings blockiert werden.

Mit einem einzigen Klick können nicht nur Kinder massive Unkosten verursachen, wenn sie die Funktion der in-app-purchases erlauben. „Kostenpflichtige Apps sind Verträge, die grundsätzlich von Erwachsenen abgeschlossen werden sollten“, erklärt Beata Hubrig, Anwältin bei Kedua.

„Kinder unter sieben Jahren sind absolut geschäftsunfähig. Zwischen dem siebten und 18. Lebensjahr haben sie eine beschränkte Fähigkeit, wobei ein Erziehungsberechtigter dieses Handeln genehmigen muss“, so die Expertin. Zusätzlich gibt es die Regelung, dass ein Vertrag, der mit rund 20 Euro im Bereich des Taschengeldes liegt, auch ohne Erlaubnis der Erwachsenen wirksam ist.

App-Industrie nicht uneigennützig

Die Spiele-Apps können von Entwicklern unterschiedlich aufbereitet werden. Zum einen können sie nur für eine begrenzte Zeit genutzt werden, wobei oft  zusätzliche Kosten für eine längere Version verlangt werden. Zum anderen kann das Spiel permanent unterbrochen und nach in-app-purchases gefragt werden.

Um sich vor diesen Kosten zu schützen, sollte einerseits die Funktion auf dem Handy blockiert werden und das Internet bei Nicht-Benutzung ausgeschaltet oder auf das Gerät auf Flugmodus gesetzt werden. Der App-Store sollte zudem mit einer Gift-Card, anstatt mit der Kreditkarte verbunden sein.

 

pressetext.com

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

News

Sowohl Online Casinos als auch Spielbanken, die nicht virtuell betrieben werden, bieten ihren Kunden fast immer einen Willkommensbonus an. Oft werden auch regelmäßig angebotene...

Golf-on

Viele bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Unterhaltung waren auf Einladung von Ex-Tennisprofi Carl-Uwe Steeb, Sportunternehmer Stefan Schaffelhuber und Unternehmer Dr. Hans-Dieter Cleven ins...

IT & Telekommunikation

Die Anzahl an ungenutzt zu Hause rumliegenden "Alt-Handys" ist im Vorjahresvergleich um 24 Prozent gestiegen. Dies hat der Hightech-Verband BITKOM auf Basis einer repräsentativen...

Life & Balance

Vor allem die Diagnosen ADS und ADHS sind nicht nur eine Belastung für die Kinder. Auch Eltern, Mitschüler und Lehrer geraten dadurch oft derart...

Finanzen

Arbeitnehmer können die Anschaffungskosten sowie Internet- und Telefonkosten bei der Steuererklärung geltend machen. Das gilt für privat angeschaffte Computer, Handys sowie deren Internet- und...

Finanzen

Kaum jemand weiß, dass auch die evangelische und die katholische Kirche ihren Beitrag zur Baufinanzierung leisten. Je nach Landeskirche oder Bistum bestehen unterschiedliche Möglichkeiten...

News

Das Handy feiert dreißigsten Geburtstag. Am 13. Juni 1983 brachte Motorola mit dem „Dynatac 8000“ das erste Mobiltelefon auf den Markt. Mit den heutigen...

Aktuell

2013 wird das erste Jahr in der Geschichte der Mobiltelefonie sein, in dem mehr Smartphones als normale Handys verkauft werden. Zu diesem Schluss kommt...

Anzeige
Send this to a friend