Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

LG Osnabrück: Ping-Anrufe sind Betrug

Bereits zahlreiche Verbraucher wurden bereits durch sogenannte Ping-Anrufe mit Mehrwertdiensten abgezockt. In diesem Zusammenhang ist ein kürzlich ergangenes Urteil des Landgerichtes Osnabrück zu begrüßen, dass im zugrundeliegenden Fall einen vollendeten Betrug bejaht hat.

Bereits zahlreiche Verbraucher wurden bereits durch sogenannte Ping-Anrufe mit Mehrwertdiensten abgezockt. In diesem Zusammenhang ist ein kürzlich ergangenes Urteil des Landgerichtes Osnabrück zu begrüßen, dass im zugrundeliegenden Fall einen vollendeten Betrug bejaht hat.

Die Masche bei sogenannten Ping-Anrufen läuft so ab, dass die Betroffenen per Zufallsprinzip über den Computer kurz angerufen werden. Noch ehe sie abheben können, wird wieder aufgelegt. Auf dem Handy wird dann eine teure Mehrwertdienstenummer hinterlassen Doch viele der Angerufenen fallen darauf herein und rufen arglos zurück. So war es auch im zugrundeliegenden Sachverhalt, in dem erschwerend hinzukam, dass die Nummer nicht auf dem Display des Handys angezeigt wurde. Nach den Feststellungen des Gerichtes riefen mindestens 660.000 der Angerufenen zurück und bekamen nur eine kurze Ansage vom Band zu hören. Pro Gespräch wurde dabei eine Gebühr in Höhe von 98 Cent berechnet und dem jeweils Betroffenen vom Telefonanbieter in Rechnung gestellt.

Dafür verurteilte das Landgericht Osnabrück laut Pressemeldung vom 06.03.2013 zwei mutmaßliche Täter wegen vollendeten Betruges zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr und 3 Monaten-obwohl aufgrund des Einschreitens der Bundesnetzagentur kein Geld an die Angeklagten ausbezahlt worden war. Dabei setzte es die Freiheitsstrafe zur Bewährung aus. Eine weitere Person kam milder davon: Sie war nach den Feststellungen des Gerichtes nur Gehilfin und muss eine Geldstrafe in Höhe von 100 Tagessätzen bezahlen. Nach Einschätzung des Gerichtes ist ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 516.000 Euro entstanden.

Dieses Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

Bei wem nur kurz auf dem Handy oder auch im Festnetz angeklingelt wird, der sollte misstrauisch sein. Dies gilt vor allem dann, wenn die Nummer mit 0137, 0900 oder 0180 beginnt. Das Gleiche gilt auch bei Anzeige einer Kurzrufnummer aus 5 Ziffern oder wenn überhaupt keine Nummer auf Ihrem Display erscheint.

Wer auf diese Abzocke hereingefallen ist, sollte sich am besten an die Bundesnetzagentur wenden, damit diese die Nummer sperrt und ein sogenanntes Inkassierungsverbot verhängt. Dann kann das Geld nicht an die Betrüger ausbezahlt werden. Unter Umständen ist auch eine Strafanzeige sinnvoll. Schließlich sollten Sie sich auch mit Ihrem Telefonanbieter in Verbindung setzen, der Rechnung schriftlich widersprechen und das Geld zurückfordern. Dabei sollte unbedingt die Frist gewahrt werden. Wir helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

 

Christian Solmecke

Beliebt

Die letzten Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Lifestyle

Online Casinos sind in den letzten Jahren zu einem wichtigen Teil der Unterhaltungsindustrie geworden. Immer mehr Menschen spielen die traditionsreichen Spiele auf ihren Computern...

Marketing

Der Einsatz von Videos gehört heute zu den wichtigsten und effektivsten Punkten der digitalen Marketingstrategie von Unternehmen. Der Mensch ist ein visuelles Wesen und...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Marketing

Webinare werden häufig ohne Konzept und Strategie geplant und durchgeführt. Oft sind die Anbieter von Webinaren erstaunt warum die gewünschte Wirkung nicht erzielt wird....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

Weitere Beiträge

Erfolgsfaktor Digital

Viele Inhaber müssen ihr Unternehmen weit unter Wert verkaufen. Doch aus welchem Grund scheitern so viele Unternehmer jenseits der Sechzig und wie kann die...

Marketing News

Dass ein Fußballverein wie ein Unternehmen wirtschaften muss, ist kein Geheimnis. Der Unterschied der zwischen Top-Clubs, die international stark vertreten sind und denjenigen, die...

News

Am letzten Wochenende hatten wir dieses Thema sehr ausführlich und spannend diskutiert. Die Kernfrage war, ob wir Statussymbole benötigen um uns immer dem „schneller,...

News

Journalist Christoph Pfluger zeigt in seinem Buch "Das nächste Geld", warum unsere Geldwirtschaft in ihrer bestehenden Form nicht zu retten ist. Die "Wertschöpfung" durch...

News

Das einzigartige Trainingskonzept „Millionaire Mind Intensive“ verrät Menschen, wie sie ihre Einstellung zu Geld verändern können, mehr verdienen und glücklicher leben – Veranstaltungen in...

Interviews

business-on.de sprach mit der Initiatorin der Ladies Academy in München und Trainerin Tanja Göhring über Thema Geld, Bayern und welche Bedeutung G8 für Sie...

Unternehmen

Von traumhaft bis absurd, von grotesk bis makaber oder auch einfach nur genial – wir stellen Ihnen 10 ungewöhnliche Geschäftsideen vor, mit denen Menschen...

News

Eine aufstrebende Art, Projekte zu finanzieren, ist das so genannte Crowdfunding. Um die moderne Art der Geldbeschaffung populärer zu machen, findet in Köln erstmals...

Send this to a friend