Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

LG Düsseldorf: Schadensersatz wegen Bilderklau auf eBay

Wer fremde Fotos bei eBay ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet begeht eine Urheberrechtsverletzung und muss neben den Abmahnkosten aus Schadensersatz zahlen. Das gilt auch dann, wenn es sich um eine private Versteigerung handelt. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Düsseldorf.

Wer fremde Fotos bei eBay ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet begeht eine Urheberrechtsverletzung und muss neben den Abmahnkosten aus Schadensersatz zahlen. Das gilt auch dann, wenn es sich um eine private Versteigerung handelt. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Düsseldorf.

Vorliegend verwendete eine Nutzerin von einem Fotografen 14 urheberrechtlich geschützte Fotos einer Handtasche im Rahmen einer e-Bay-Versteigerung und wurde dafür von diesem als Rechtsinhaber abgemahnt. Er sollte neben den Abmahnkosten in Höhe von 1.196,43 Euro Schadensersatz in Höhe von 3.500 Euro zahlen.

Hierzu entschied das Landgericht Düsseldorf mit Urteil vom 24.10.2012 (Az. 23 S 66/12), dass der angebliche Berufsfotograf neben den Abmahnkosten in Höhe von 899,40 Euro nur Schadensersatz in Höhe von 20 Euro pro Foto zusteht. Maßgeblich ist dabei, dass dieser die Fotos lediglich für eine private Internetversteigerung verwendet hat. Infolgedessen kann er für die Höhe der Lizenzgebühren als Grundlage für die Höhe des Schadensersatzes – nicht auf die Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) zurückgreifen. Diese sind nur auf professionelle Marktteilnehmer zugeschnitten. Ähnlich entschieden bereits mehrere Gerichte.

Die Berechnung der Höhe des Schadensersatzes bei Urheberrechtsverletzungen durch die unbefugte Nutzung fremder Bilder hängt sehr von den Umständen des jeweiligen Einzelfalles ab. Von daher sollten eBay-Nutzer vorsichtig sein. Das gilt vor allem dann, wenn sie gewerblich als eBay-Händler fungieren. Hier sind die Schadensersatzansprüche besonders hoch.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Marketing News

Dass ein Fußballverein wie ein Unternehmen wirtschaften muss, ist kein Geheimnis. Der Unterschied der zwischen Top-Clubs, die international stark vertreten sind und denjenigen, die...

Aktuell

Ein perfektes Bild im Netz gefunden, das auf den nächsten Firmenflyer soll. Heruntergeladen, gedruckt, verbreitet: So mancher Unternehmer denkt sich nichts Böses dabei. Doch...

News

Wann liegt eine irreführende Werbung für einen De-Mail-Dienst vor? Hierüber hat kürzlich das Oberlandesgericht Köln eine interessante Entscheidung getroffen.

Finanzen

Bislang konnten verheiratete Paare durch einen Wechsel der Steuerklasse vor der Geburt eines Kindes ganz legal das Eltern­geld nach der Geburt erhöhen. Seit Anfang...

Recht & Steuern

Der Betreiber eines Bewertungsportals haftet nicht ohne Weiteres für die von einem Nutzer abgegebenen unwahren und zugleich rufschädigenden Inhalte. Dies hat jetzt das Kammergericht...

Recht & Steuern

Wer als Leiharbeitnehmer vom Betrieb übernommen wird, wird zunächst nicht gegen eine ordentliche Kündigung geschützt. Denn die Beschäftigungszeit bei der Zeitarbeitsfirma wird nicht auf...

Recht & Steuern

Fast fünf Jahre nach Zusammenbruch des US-amerikanischen Bankhauses Lehman Brothers wird die Targobank wegen fehlerhafter Kapitalanlageberatung zum Schadensersatz verurteilt.

Recht & Steuern

Es ist oft ganz schnell passiert: Wenn ein Arbeitnehmer einen Schaden verursacht, kann das teuer werden: Für den Arbeitgeber, aber auch für den Arbeitnehmer....

Anzeige
Send this to a friend