Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Dringende Vereinbarungssache: Berufliche Nutzung eines privaten Smartphones

Bei der beruflichen Nutzung eines privaten Smartphone/Tablet können sich viele Fragestellungen ergeben. IT-Expterte Sascha Zöller geht hier den drängendsten Fragen auf den Grund und gibt Tipps, welche Umstände am besten vorab geklärt werden sollten.

Ich-und-Du / pixelio.de / pixelio.de

Was passiert bei Verlust des Gerätes? Wer ersetzt das Gerät und wie sind die beruflichen Daten auf dem Gerät gegen unbefugten Zugriff geschützt? In wie weit hat ein Unternehmen Zugriff auf ein privates Gerät und kann dies administrieren?

Wer darf was beim Back-up?

Darüber hinaus muss auch die Frage nach der Back-up-Methode gestellt werden. Nutzt ein Mitarbeiter ein privates Smartphone/Tablet auch beruflich, so ist dem Mitarbeiter und der Firma daran gelegen, regelmäßig ein Back-up des Geräts zu erstellen. Hier ist Vorsicht geboten, damit nicht private Daten auf einem Firmenrechner landen oder umgekehrt – Firmendaten auf einen „privaten“ Rechner. Diese können dann theoretisch vom Unternehmen „unkontrolliert“ verändert werden. Fand umgekehrt keine Verschlüsselung der Firmendaten durch das Unternehmen statt, sind diese Daten auch für viele „unbefugte“ Personen einsehbar.

Bleibt hier zu klären, welche Vereinbarungen hier getroffen werden können, oder ob diese Risiken auch durch technische Anpassungen kontrollierbar gemacht werden können.

Wie sieht es mit der Fernwartung aus?

Modernen MDM-Systeme (Mobile Device Management Systeme) sind heute in der Lage Fernwartungen/-löschungen vorzunehmen. Im Falle eines Verlustes kann das Gerätes – sobald dieses wieder mit dem Internet verbunden ist – auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden. Dabei gehen zwar alle Daten auf dem Gerät verloren, aber immer noch besser als in fremde Hände zu gelangen.

Wer kommt bei Verlust des Gerätes auf?

Nun bleibt noch die Frage nach der Erstattung des Gerätes. Hier muss zwischen dem Arbeitnehmer und dem Unternehmen eine grundsätzliche Einigung im Vorfeld getroffen werden. Ob eine 100prozentige Erstattung durch das Unternehmen erfolgt, ist jedoch fraglich, da hier die private und geschäftliche Nutzung im Fokus standen.

 

Sascha Zöller

Advertisement

Die letzten Beiträge

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

News

Wir wollen mal eine wenig Licht ins Dunkle bringen. Dazu haben wir uns Expertenbeistand in From von Mirco Recksiek von Bitcoin2Go geholt. Am 09.01.2009...

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Weitere Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

News

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche, arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein weltweit erstes Überwachungssystem zur Erkennung von Reifenpannen in Echtzeit...

Fachwissen

Streaming-Anbieter wie Netflix und Hulu oder Online-Mediatheken wie Joyn und TVnow haben den Unterhaltungsmarkt mittlerweile regelrecht erobert und sind für viele User der Ersatz...

Finanzen

In immer kompetitiveren Märkten ist es sowohl für etablierte Firmen als auch Start-ups wichtig, sich von der Konkurrenz zu differenzieren. Dies geschieht in erster...

Interviews

business-on.de sprach mit Jonathan Gschwendner über die Entwicklung im Bereich Tee. Er gibt spannende Einsichten wie z. B. der Kunde seine Kaufgewohnheiten im Laufe...

Finanzen

Unternehmen haben es nicht immer einfach, vor allem dann, wenn es um Import und Export von Gütern mit dem Ausland geht. Solche Entscheidungen sind...

Advertisement
Send this to a friend