Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Smartphone auf Gerümpelsuche

Wer altes Gerümpel sucht, bekommt nun Hilfe: Die neue Smartphone-App „Trashswag“ verbindet Menschen miteinander, die sich über potenzielle wiederverwendbare Güter austauschen – bislang allerdings nur in Kanada.

Paul-Georg Meister / pixelio.de

Die User der App schicken sich kurze Berichte über unterschiedlichen Müll am Straßenrand. Dazu beschreiben sie den Standort sowie den Zustand des Gebrauchtgegen- standes. Daraufhin können Interessenten zum weggeworfenen Gut hinfahren und bei Bedarf mitnehmen, ohne mit dem vorgehenden Besitzer zu sprechen. Die App macht Nutzer zudem permanent auf brauchbare entrümpelte Gegenstände in ihrer Umgebung aufmerksam. Auch ist sie mit sozialen Medien verknüpft. Die Informationen werden somit über E-Mail, Twitter oder SMS geschickt.

Entwickler optimistisch, Experte skeptisch

Derzeit ist die App vorerst nur in Kanada verfügbar. Der Entwickler Doug Firr betont jedoch, dass es bereits globales Interesse für die Applikation gibt und überlegt, das Recycling-Tool künftig weltweit zu expandieren. Die App hat er dafür entwickelt, um die von Müll überlasteten Straßen zu säubern und somit eine pittoreske Landschaft wieder zu schaffen.

„Ich denke nicht, dass diese App hierzulande funktionieren würde, weil der Markt schon übersättigt ist mit derartigen Angeboten. Im Internet können die Nutzer alles, was sie brauchen, finden und müssen sich dafür nur registrieren. Wir vertreiben so etwas auch – nur online“, erklärt Sany Oner, Leiter von „Entrümpelung einfach“ , gegenüber pressetext.

Ob es für die Interessenten von zurückgelassenem Trödel angenehmer ist, den Kontakt zum vorgehenden Besitzer zu vermeiden, ist laut dem Experten zweifelhaft. „Ich denke schon, dass die Menschen lieber mit diesem kommunizieren und sich persönlich über die Gegenstände informieren wollen“, so Oner.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

News

Frank Thelen, bekannt aus der VOX TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“, macht das Smartphone zum Foto-Scanner. In jedem Haushalt sind sie irgendwo versteckt: Verstaubte...

Buchtipp

Christian Solmecke und Sibel Kocatepe haben sich mit dem Thema „Recht im Online-Marketing“ intensiver beschäftigt und dieses Wissen in einem neuem Buch zusammengefasst. Dieses...

Reisen

Die gedruckten TourSets sind vielen bereits bekannt - mit der neuen, kostenlosen ADAC TourSet App für iOS bringt der Club Länderinformationen, digitale Karten und...

News

Elektronische Kommunikation ist noch wichtiger als das persönliche Gespräch. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Hightech-Verbandes BitCom hervor. „Die Kommunikation im Netz bietet...

IT & Telekommunikation

business-on.de-Herausgeber und DREILANDMEDIEN-Geschäftsführer Sascha Baron nutzte jahrelang das Apple iPhone. Nun ist er fremdgegangen und nutzt das Blackberry Q10. Nicht nur weil das Smartphone...

IT & Telekommunikation

Dass der Frühling so ist wie er ist, daran sind bestimmt nicht die Wetter-Apps Schuld. Ihr Problem ist generell die Ungenauigkeit. Aber mehr noch:...

News

In den Filialen von Netto-Marken­discount können Kunden jetzt bundes­weit mit dem Smartphone bezahlen. Nötig dafür ist lediglich die Netto-App, die Kunden auf ihr Handy...

News

Das AVG AntiVirus Free für Android wurde bis heute bereits über 70 Millionen Mal im Google Playstore heruntergeladen. Das gab AVG, einer der weltweit...

Anzeige
Send this to a friend