Connect with us

Hi, what are you looking for?

Messen

Starkes Wachstum in Jahr 5 erwartet

„Die eCarTec zur bedeutendsten und größten internationalen Plattform im Bereich Elektromobilität entwickelt. Branchenexperten schätzen sie deshalb, weil sie hier wichtige Kontakte mit Entscheidungsträgern knüpfen und sich über neueste Trends informieren können. Am 15. Oktober 2013 ist es wieder soweit.

„Die eCarTec zur bedeutendsten und größten internationalen Plattform im Bereich Elektromobilität entwickelt. Branchenexperten schätzen sie deshalb, weil sie hier wichtige Kontakte mit Entscheidungsträgern knüpfen und sich über neueste Trends informieren können. Am 15. Oktober 2013 ist es wieder soweit.

Unter den Themenschwerpunkten Electric Vehicles, Powertrain & Electronics, Energy Storage, Energy & Infrastructure, Maintenance & Spareparts, Mobility Concepts & Finance, CarIT – sMove360° sowie MATERIALICA – Leichtbau geben führende Hersteller einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Elektromobilität.

eCarLiveDrive macht Elektromobilität er“fahr“bar

Auf der eCarLiveDrive – der messeeigenen In- und Outdoor-Teststrecke – haben Besucher der eCarTec Munich 2013 die Gelegenheit verschiedenste Elektrofahrzeuge in Aktion zu bestaunen oder sogar selbst zu fahren. Das Angebot an Testfahrzeugen erstreckt sich dabei von Pedelecs und Elektroroller über Kleinwägen bis hin zu Sportwägen und hochtechnologisierten Nutzfahrzeugen.

eCarTec Kongress: Fachexperten diskutieren über die Zukunft der Elektromobilität

Parallel zur eCarTec Munich 2013 wird es auch in diesem Jahr wieder einen hochkarätig besetzten Kongress für Elektro- und Hybrid Mobilität geben. Im Mittelpunkt des diesjährigen Kongresses, der am 15. und 16. Oktober 2013 im Novotel Messe München stattfindet, stehen die Themenschwerpunkte „Innovationen bei Antrieb und Aggregaten“, „Prüfung und Produktion“, „Neueste Beispiele aus der Praxis“, „Konzepte für eine flächendeckende Ladeinfrastruktur“ und „Neueste Entwicklungen zur Energiespeicherung“. Zu den Referenten zählen Experten aus Industrie, Forschung und Entwicklung.

eCarTec Award: Innovative Elektromobilitätskonzepte gesucht

Ein weiterer Höhepunkt der Messe eCarTec Munich 2013 ist die Verleihung des eCarTec Awards 2013 als Bayerischer Staatspreis für Elektromobilität, der traditionell am ersten Messetag im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung durch den Bayerischen Staatsminister Martin Zeil übergeben wird. Der eCarTec Award 2013 wird in acht Kategorien verliehen und ist mit insgesamt 60.000 EUR dotiert. Noch bis zum 30. August 2013 haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre innovativen Produkte und Konzepte in den Kategorien „Elektroauto“, „Elektro-Motorrad“, „Elektro-Nutzfahrzeug“, Antriebstechnologie, Systemelektrik, Testsysteme, Speichertechnologie, Systemintegration“, „Energie, Infrastruktur , Anschlusstechnik“, „Produktkonzept / Vision“ sowie der „Sonderkategorie: Nachhaltige Mobilitätskonzepte“ einzureichen und von einer fachkundigen Fachjury beurteilen zu lassen.

Prominente Schirmherrschaften

Dass das Thema Elektromobilität in Deutschland auch auf politischer Ebene eine starke Relevanz hat, zeigen auch die bereits zugesagten Schirmherrschaften für die eCarTec Munich 2013. So haben neben dem Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil, und Dr. Angelika Niebler, Mitglied des Europäischen Parlaments, bereits auch Bundesumweltminister Peter Altmaier sowie Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer und Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie die Schirmherrschaft für die eCarTec Munich 2013 zugesagt.

Quelle und weitere Informationen: MunichExpo

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

Weitere Beiträge

Finanzen

In immer kompetitiveren Märkten ist es sowohl für etablierte Firmen als auch Start-ups wichtig, sich von der Konkurrenz zu differenzieren. Dies geschieht in erster...

News

Nach dem Debüt im vergangenen Jahr fanden die "EYES & EARS 2019" diesmal am 18. November in München statt – eine bis in die...

News

20.087 Quadratmeter Gesamtbruttogeschossfläche (BGF), 409 Zimmer in zwei Hotels, ein Blockheizkraftwerk zur effizienten Energieversorgung: Gemeinsam mit der Kauderer Konsulting als Projektpartner entwickelt Bauwens auf...

Finanzen

Uneinheitliche Regelungen in der EU, unklare Haftungsfragen, unsichere Unternehmer: Das Umsatzsteuergesetz in Deutschland hat sich bisher für die Betriebe nicht immer von seiner besten...

Lokale Wirtschaft

Rund 580 Einreichungen zu den 19. Internationalen Eyes & Ears Awards: Damit verzeichnet der Medienverband Eyes & Ears of Europe erneut einen Einreichungsrekord. Und...

News

business-on.de hat diverse Start-Ups gefragt, wie wohl Sie sich an ihrem jetzigen Standort fühlen? Darunter auch Stimme von hips-trips.com, wundercurves.de und mehr. Lesenswert wie...

News

Im Vergleich der 15 größten deutschen Städte schließen die Verbraucher aus München die höchsten Kredite ab.

Unternehmen

Tagungen und Seminare sind schon lange ein fester Bestandteil der Ausbildungs- und Arbeitswelt. Mit Orbis macht diese Methode nun den Schritt in die Zukunft...

Anzeige
Send this to a friend