Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzierung

Wunsch und Wirklichkeit – Banken verschärfen Immobilienkreditvergabe

Bei den aktuell sehr niedrigen Bauzinsen träumen viele vom eigenen Heim. Auch beim unabhängigen Baufinanzierungsportal Baufi24.de spürte man das niedrige Zinsniveau anhand eines steigenden Anfragevolumens. Allerdings schauen die Kreditgeber immer genauer auf die Möglichkeiten der Realisierung.

s.media / pixelio.de / pixelio.de

„Allerdings bekommen wir auch Anfragen mit Voraussetzungen, die eine solide Finanzierung nicht möglich machen“, verdeutlicht Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer von Baufi24.de die Lücke zwischen Wunsch und Wirklichkeit. „Wenn beispielsweise der Eigenkapitalanteil extrem gering ist oder die finanzielle Lage des Haushaltes nur eine geringe Tilgungsrate zulässt, raten unsere Berater von der eigenen Immobilie ab.“ Genauso entscheiden nach einer Studie[1] der Deutschen Bundesbank in Frankfurt immer mehr Geldinstitute. Diese haben laut Studie im dritten Quartal die Kreditstandards merklich verschärft – vor allem die Beleihungsquote wurde erhöht.

Empfehlung: 20 bis 30 Prozent Eigenkapital

Der Baufi-Länderindex, für den die Experten einen Schnitt von 6.000 Anfragen auswerten, weist einen durchschnittlichen Eigenkapitalanteil von 13 Prozent aus. Dies entspricht einer Beleihungsquote von 87 Prozent. „Allerdings handelt es sich dabei um Anfragen“, stellt Scharfenorth klar. „Ob diesen Anfragen wirklich eine Finanzierung folgt, entscheiden unsere Berater in ausführlichen und individuellen Beratungen. Wir empfehlen immer eine solide Finanzierung mit 20 bis 30 Prozent Eigenkapitalanteil.“ Damit Wunsch und Wirklichkeit nicht zu weit auseinanderklaffen, muss die individuelle Situation immer genau abgesteckt werden.

Der Baufi-Länderindex gibt an, wie sich in Deutschland die Baufinanzierungsaktivität im zeitlichen Vergleich entwickelt, und basiert auf einer Stichprobe von 6.000 Anfragen, die zwischen Juli und September beim Baufinanzierungsportal Baufi24.de eingingen. Im Zentrum steht der separat erhobene Baufi24-Vergleichsindex.

Quelle und weitere Informationen: DEAL Magazin

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Finanzen

Mit SWIFT erreichte das Bankwesen einen Standard für internationale Transaktionen, der sich seit vielen Jahren bewährt hat. Doch mit dem Aufkommen von Kryptowährungen setzt...

Unternehmen

Viele Berater werden als Freelancer angeboten und verkaufen sich somit weit unter Wert. Soll das so bleiben – oder wie kann der Freelancer das...

Interviews

business-on.de hat sich dem Thema Positionierung genauer gewidmet und dabei Oliver Kissner zu diesem Thema befragt. Oliver Kissner ist Experte für Positionierung und unterstützt Unternehmer...

News

Journalist Christoph Pfluger zeigt in seinem Buch "Das nächste Geld", warum unsere Geldwirtschaft in ihrer bestehenden Form nicht zu retten ist. Die "Wertschöpfung" durch...

Lokale Wirtschaft

Nie war die Zeit für deutsche Unternehmen günstiger, an Kapital für Gründung, Wachstum oder auch Restrukturierung zu kommen. Mit Blick auf die griechische Finanzkrise...

Interviews

business-on.de sprach mit dem Finanzexperte Thomas Kirchner über sein aktuelles Buch „Alternativlos“ in dem er dafür plädiert, die Finanzmärkte zu lockern.

News

Ab 2015 führen Banken die Kirchensteuer auf Kapitalerträge ihrer Kunden direkt an den Fiskus ab. Allerdings haben diese die Möglichkeit, bis zum 30. Juni...

Interviews

Unternehmensentwicklung ist ein Thema für alle Unternehmen - egal in welcher Größe. Größere Unternehmen verfügen jedoch über das nötige Geld, mit dem sie sich...

Anzeige
Send this to a friend