Connect with us

Hi, what are you looking for?

Energie/Umwelt

Wie lassen sich effizient Heizkosten ohne aufwändige Gebäudesanierung sparen?

Immobilienbesitzer profitieren von einfacher Installation, beeindruckender Energiebilanz und schneller Amortisation leistungsfähiger Keramikspeicher in bestehenden Heizungsanlagen. So lassen sich nicht nur bis zu 15 Prozent Heizkosten senken, auch die Bilanz für die Umwelt fällt positiv aus.

www.accuramics.de

Schlechte Nachrichten für Immobilienbesitzer, die in den nächsten Wochen Heizöl kaufen müssen: Der bundesweite Durchschnittspreis stieg in den vergangenen Monaten kontinuierlich an und lag Ende Oktober bei rund 93 Cent pro Liter. Zum Vergleich: im gleichen Monat des Vorjahres kostete ein Liter Heizöl im Durchschnitt noch 10 Cent weniger. In den letzten zehn Jahren haben sich die durchschnittlichen Preise für Heizöl mehr als verdoppelt. Besitzer von Gasheizungs-Anlagen mussten einen Preisanstieg von immerhin achtzig Prozent verkraften. Grund genug für Immobilienbesitzer, sich jetzt mit einer energetischen Optimierung ihrer Gebäude zu beschäftigen.

Bis zu 15 Prozent geringere Energiekosten

Im Gegensatz zu aufwändigen Gebäudesanierungen, die mit starken Belästigungen und in der Regel mit hohen Investitionskosten verbunden sind, stellt die Installation von Hochleistungs-Keramikspeichern in die bestehende Heizungsanlage eine einfache und dennoch hoch effiziente Möglichkeit dar, die Heizkosten signifikant zu senken. Darauf weist Birgit Müller, Vertriebsleiterin der Accuramics GmbH aus München hin. „Ein Beispiel: Wir haben im vergangenen Jahr bei einem Gebäudekomplex im Großraum Stuttgart in zwei Ölkesseln unser Energiesparsystem Accuramics 1100 installiert. Seitdem spart das Unternehmen 25.000 Liter Heizöl pro Jahr.“ 

Die positiven Effekte des HighTech-Keramikspeichers Accuramics 1100, der in herkömmliche Heizkessel eingebaut wird, und Energiekosten sowie Schadstoffemissionen um bis zu 15 Prozent senkt, erkennen immer mehr Unternehmen, Gebäudeverwalter und kommunale Einrichtungen. So wurden seit 2009 mehrere hundert Installationen bei Heizkesseln im kommunalen und gewerblichen Bereich durchgeführt. Der Nutzen ist auch wissenschaftlich belegt: Ein Gutachten des Energie-Experten Prof. Jeschar vom Institut für Brennstofftechnik und Energieverfahrenstechnik der technischen Universität Clausthal bescheinigt dem Accuramics-System ein Energiespar-Potenzial von bis zu 15 Prozent.

Deutliche Schadstoffreduzierung und unschlagbare Ökobilanz

Accuramics 1100, der HighTech-Keramikspeicher zur Heizkosten- und Schadstoffreduzierung, wird in den Heizkessel eingebracht und durch die Flammenergie während der Brennerlaufzeit aufgeheizt. Der Vorteil: Die gespeicherte Flamm- und Wärmeenergie wird nach dem Abschalten des Brenners kontinuierlich an den Heizkessel abgegeben. Dadurch wird das erneute Zuschalten des Brenners verzögert, was dessen Stillstandzeiten erheblich verlängert.

Heizkosten können somit deutlich gesenkt werden, entsprechend verringern sich auch CO2- und Feinstaubbelastung.
Zusätzlich punkten kann das Accuramics-System mit seiner hervorragenden Ökobilanz und einer sehr kurzen Amortisationszeit : „Unser Hochleistungs-Keramikspeicher spart Energie vom ersten Tag an. Nach nur 2,5 Heiztagen ist bereits die gesamte, zur Herstellung des Systems benötigte Energie eingespart. Eine Amortisation der gesamten Systemkosten inklusive Installation wird in größeren Heizkesseln in der Regel nach spätestens 24 Monaten erreicht“, ergänzt Vertriebschefin Birgit Müller.

Die Accuramics GmbH ist ein innovativer Anbieter effizienter Energiesysteme. Die Marke Accuramics steht für neue, starke Impulse für die bestmögliche Energieausnutzung – zugunsten spürbarer Kostenreduzierung und dem Schutz der Umwelt. Alle Produkte sind qualitativ hochwertig und sorgen für mehr Effizienz beim Betrieb von Heizungsanlagen. Accuramics 1100 wird in Kooperation mit Saint Gobain, dem weltweit führenden Hersteller von Hochleistungskeramik, gefertigt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Immobilien

Im Zusammenhang mit der Einführung des Bestellerprinzips wurde vielfach publiziert, dass viele Eigentümer die Vermietung ihres Immobilieneigentums nunmehr selbst oder ohne die Unterstützung eines...

News

Nachhaltiges Engagement wird belohnt. Die Freisinger printvision AG qualifizierte sich im Rahmen des zweijährlich vergebenen Kyocera-Umweltpreises, der mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro...

Unternehmen

Unabhängige Umweltgutachter haben je zwei Tage lang die Faiencerie und das Logistikzentrum am Produktionsstandort Merzig geprüft. Als Ergebnis wurde die Tischkultur von Villeroy &...

News

Die Einführung von Umweltzonen in Deutschland im Jahr 2008 hat nach Angaben des ADAC zu keiner schnelleren Erneuerung des Pkw-Bestandes geführt.

Anwaltssuche

Mit dem Jahreswechsel gehen für viele auch die Vorbereitungen der alljährlichen Steuererklärung einher. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Finanztest hat die Stiftung Warentest...

IT & Telekommunikation

Der technologische Fortschritt erreicht inzwischen auch die Automobilbranche – das „vernetzte Fahrzeug“ kommt, und es kommt mit großen Schritten. Was wir bisher nur aus...

Aktuell

In den letzten zwei Jahren erhöhten sich die Gaspreise um rund neun Prozent und ein langer Winter lässt die Kosten weiter in die Höhe...

News

Ihr Job macht die Welt angeblich zu einem schlechteren Ort: So argumentieren Mitarbeiter von Fast-Food-Restaurants, dass sie bei der Ausübung ihrer Arbeit besonders oft...

Anzeige
Send this to a friend