Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

PCs und Macs von schwerer Sicherheitslücke bedroht

Adobe warnt aktuell vor mehreren schweren Sicherheitslücken im Flash-Player. Durch die bestehenden Sicherheitslücken können Kriminelle nicht nur PCs unter ihre Kontrolle bringen. Von dem Sicherheitsleck sind auch Macs und Android-Geräte betroffen.

Adobe warnt aktuell vor mehreren schweren Sicherheitslücken im Flash-Player. Durch die bestehenden Sicherheitslücken können Kriminelle nicht nur PCs unter ihre Kontrolle bringen. Von dem Sicherheitsleck sind auch Macs und Android-Geräte betroffen.

Von zwei bestehenden Sicherheitslücken werden aktuell bis zu einer Milliarde Nutzer bedroht. Durch die Sicherheitslücken können Kriminelle Schadsoftware in die Rechner der Opfer einschleusen. Wie bekannt wurde, sind sämtliche aktuellen Versionen des Flash-Players betroffen, die für Android, Linux, Mac und Windows angeboten werden. Die Angreifer bedienen sich an zwei Vorgehensweisen. Demnach wird die erste Lücke durch den Versand manipulierter Word-Dokumente via E-Mail genutzt. Die Dateien enthalten einen Flash-Code. Dieser Code wird beim Öffnen der Dokumente ausgeführt.

Zweite Sicherheitslücke betrifft ausschließlich Mac-User

Laut aktuellen Berichten sind von der zweiten Sicherheitslücke ausschließlich Mac-User betroffen, die beim Browser auf Safari oder Firefox zurückgreifen. Damit der Schadcode ausgeführt werden kann, ist es für die Kriminellen ausreichend, wenn manipulierte Webseiten durch die Nutzer aufgerufen werden. Nach Angaben von Adobe soll es Kriminellen auch mit dieser Lücke möglich sein, den Computer der Opfer vollkommen unter ihre Kontrolle zu bringen. 

Im Flash-Player von Adobe werden immer wieder schwere Sicherheitslücken entdeckt. Die Software hat sich vor allem für Hacker zu einem lohnenden Ziel entwickelt. Nach Angaben der Entwickler wurde das Tool bereits auf einer Milliarde Computern installiert. Damit handelt es sich bei ihm um eines der meistverbreiteten Programme weltweit. Durch die Software können auf Webseiten multimediale und interaktive Inhalte dargestellt werden. Um sich vor Angriffen zu schützen, sollten Nutzer von Windows und Mac zwingend auf die sichere Version 11.5.502.149 aktualisieren.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Marketing

Mobiles SEO und dessen Herausforderungen. Tipps und Tricks um Webseiten für Mobile First fit zu machen & geben einen Einblick in neue Herausforderungen.

News

Immer mehr Publisher und Vermarkter setzen auf die Bewegtbild-Lösungen von CaptchaAd. Seit August gehört mit der OMS ein führender Premiumvermarkter zu diesem Kreis. Unter...

News

Was ändert sich, wenn die Familie ein Hundebaby adoptiert? Wie isst man sich gesund? Wie oft müssen Eltern bei Kindern zwischen 4 und 6...

IT & Telekommunikation

Immer mehr Menschen und Geräte sind miteinander vernetzt – nach Fernsehern, Autos und Thermostaten sind mit Google Glass inzwischen auch Brillen mit dem Internet...

Interviews

Im Interview mit business-on.de spricht Marlon Werkhausen über die Zukunft von Paywalls und den Erfolg aus dem Gaming-Bereich. Marlon Werkhausen ist Managing Director bei...

News

Tablet Computer sind klein und leicht und dadurch ideale Begleiter für unterwegs. Die meisten Nutzer setzen ihr Gerät jedoch vor allem zu Hause ein,...

Lokale Wirtschaft

Der Münchener Online-Vermarkter CaptchaAd hat eine neue Monetarisierungsmethode für Online Publisher entwickelt. Mit der CADWall können Verlage ihre redaktionellen Inhalte denkbar einfach mit gezielter...

Recht & Steuern

Der Betreiber eines Bewertungsportals haftet nicht ohne Weiteres für die von einem Nutzer abgegebenen unwahren und zugleich rufschädigenden Inhalte. Dies hat jetzt das Kammergericht...

Anzeige
Send this to a friend