Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

GEK-Kunden im Nachteil

Zum 1. Januar schlossen sich die gesetzlichen Krankenkassen Barmer und GEK zum neuen Kassenriesen Barmer GEK mit insgesamt rund 8,5 Mio. Versicherten zusammen.

Barmer GEK

Das bringt für die Versicherten Änderungen mit sich, für die ehemaligen Versicherten der GEK allerdings vor allem Nachteile. Und das, obwohl die GEK im Vorfeld versicherte, dass das Service- und Leistungsniveau der Kasse auch nach der Fusion garantiert bleibe. Die bereits zuvor in der Barmer Versicherten profitieren dagegen eher von dem Zusammenschluss. Zu diesem Ergebnis kommt das Onlineportal test.de der Stiftung Warentest, nachdem es die alte und die neue Satzung der Versicherungen verglichen hat.

Durch die Fusion gibt es für ehemalige GEK-Mitglieder Nachteile bei einigen zuvor bezahlten Mehrleistungen, zum Beispiel bei der häuslichen Krankenpflege. Wurde vorher für 128 Tage bezahlt, wenn dadurch eine Krankenhausbehandlung vermieden oder verkürzt wurde, sind es seit der Fusion nur noch maximal 28 Tage. Auch bei der erweiterten Leistung beim Hautkrebsscreening gibt es Kürzungen. Dies bot die GEK ihren Mitgliedern (außer in Hessen) auch unter 35-Jährigen jährlich an. Nun ist dies auf eine Untersuchung alle zwei Jahre reduziert worden. Die Versicherten der Barmer kannten zuvor diese Zusatzleistung nicht. Schutzimpfungen für Auslandsreisen, wie etwa gegen Cholera, Gelbfieber, Hepatitis oder Typhus, werden ebenfalls nicht mehr übernommen. Auch die hausarztzentrierte Versorgung, bei der sich Versicherte für mindestens ein Jahr an einen Hausarzt binden und Fachärzte nicht ohne Überweisung aufsuchen, dafür aber eine Prämie bekommen oder weniger Praxisgebühr bezahlen, ist nach der Fusion zunächst nicht mehr vorgesehen.

Bei der Auswahl einer geeigneten Krankenkasse hilft der Produktfinder Gesetzliche Krankenkassen der Stiftung Warentest. Er liefert derzeit für 95 gesetzliche Krankenkassen umfangreiche Informationen zum Leistungs- und Serviceangebot und nennt Adressen sowie Telefonnummern der Kassen für die Beratung ihrer Mitglieder.

Weitere Informationen zur Fusion der beiden Krankenkassen finden Sie hier.

 

test.de

Beliebt

Die letzten Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Lifestyle

Online Casinos sind in den letzten Jahren zu einem wichtigen Teil der Unterhaltungsindustrie geworden. Immer mehr Menschen spielen die traditionsreichen Spiele auf ihren Computern...

Marketing

Der Einsatz von Videos gehört heute zu den wichtigsten und effektivsten Punkten der digitalen Marketingstrategie von Unternehmen. Der Mensch ist ein visuelles Wesen und...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Marketing

Webinare werden häufig ohne Konzept und Strategie geplant und durchgeführt. Oft sind die Anbieter von Webinaren erstaunt warum die gewünschte Wirkung nicht erzielt wird....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

Weitere Beiträge

Immobilien

Die Zeiten, in denen es zum 60. Geburtstag einen Blumenstrauß mit goldenem Jubiläumsschild gab und es danach dann irgendwann hieß: „ab ins Heim!“, sind...

Unternehmen

Die Sparda-Bank München meldet eine positive Geschäftsentwicklung. Über 7.300 neue Mitglieder kamen zur Bank und damit stieg die Zahl seit Jahresende 2012 um 1,6...

Lifestyle

Die Stiftung Warentest warnt vor dem Verzehr des Bio-Pestos „Ppura Pesto von Basilico Genovese D.O.P.“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 4. Juli 2014. In diesem Produkt...

Aktuell

Zu hohe Kreditraten, schlechte Ratschläge, dürftige Informationen und teure Kredite – im Praxistest zur Baufinanzierung stellte die Stiftung Warentest bei vielen der 21 getesteten...

News

Laut aktuellen Studien hat jeder Neubau in Deutschland durchschnittlich 21 bauliche Mängel. Pro Jahr geben wir rund 1,4 Milliarden Euro für die Beseitigung von...

Reisen

Urlauszeit, schöne Zeit – solange keine Krankheit auftritt. In vielen Urlaubsländern übernimmt die gesetzliche Krankenkasse keine Kosten. Selbst Arztbesuche wegen kleinerer Verletzungen oder eines...

Finanzen

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen meist keine Kosten für ärztliche Beahndlungen im Urlaubsland. Die Auslandsreise-Krankenversicherung zahlt bei Notfällen. Für die Juni-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest hat die...

Finanzen

Gesetzliche Krankenkassen (GKV) sollen mehr leisten als nur die Kostenübernahme für die medizinische Versorgung ihrer Mitglieder. Die Versicherten erwarten ebenso einen exzellenten Service, eine...

Send this to a friend