Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Millardenschaden – Deutsche Konzerne drücken sich um Steuern herum

Während für Otto Normalverbraucher beim Finanzamt jeder Cent auf die Goldwaage gelegt wird, haben Deutsche Konzerne in den vergangenen Jahren nur rund 21 Prozent Steuern auf ihre Gewinne gezahlt und damit dem Fiskus rund 92 Milliarden Euro Steuern vorenthalten.

Michael Staudinger / pixelio.de / pixelio.de

Zu diesem Fazit kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in seiner neuen Untersuchung, die sich auf den Zeitraum von 2001 bis 2008 bezieht. Zwar sind die von den Unternehmen getätigten Maßnahmen legal, Experten sehen sie jedoch als sozial bedenklich.

Bilanzspielräume ausgenutzt

Die aktuellen Zahlen zeigen einmal mehr, dass es aufgrund von Gesetzeslücken möglich ist, dem Staat die ihm zustehenden Steuerabgaben nicht in voller Höhe abführen zu müssen. So lag der Steuersatz für die Konzerne zwischen 2001 und 2008 eigentlich bei 38 Prozent, seit 2008 müssen die Unternehmen rund 30 Prozent zahlen. Auch wenn die Ergebnisse des DIW aufgrund der diffusen Datenlage nur als grobe Schätzungen zu werten sind, geht der Trend stark in Richtung Steuervermeidungsmodelle, wie DIW-Steuerexperte Stefan Bach betont.

Neuer Trend: Steuervermeidungsmodelle

Auffällig ist in jedem Fall das hohe Niveau an steuerlichen Verlusten und Verlustvorträgen, das die Unternehmen vor sich herschleppen. Aktuellen Berechnungen zufolge belaufen sich die Beträge inzwischen auf 568 Millarden Euro. Steuerbefreiungen, Steuervergünstigungen oder andere raffinierte Gestaltungsmöglichkeiten führen in den meisten Fällen zu stark reduzierten Besteuerungsgrundlagen. Laut Bach scheint die Nutzung von Bilanzierungsspielräumen und Steuergestaltungen zuzunehmen. Hinzu komme das komplizierte Steuerrecht, wenig Personal in den Behörden und dadurch wenig effektiver Vollzug, die Gesetze garantieren zu können.

Quelle und weitere Informationen: pressetext.com

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

News

Wir wollen mal eine wenig Licht ins Dunkle bringen. Dazu haben wir uns Expertenbeistand in From von Mirco Recksiek von Bitcoin2Go geholt. Am 09.01.2009...

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Weitere Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

News

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche, arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein weltweit erstes Überwachungssystem zur Erkennung von Reifenpannen in Echtzeit...

Finanzen

In immer kompetitiveren Märkten ist es sowohl für etablierte Firmen als auch Start-ups wichtig, sich von der Konkurrenz zu differenzieren. Dies geschieht in erster...

Interviews

business-on.de sprach mit Jonathan Gschwendner über die Entwicklung im Bereich Tee. Er gibt spannende Einsichten wie z. B. der Kunde seine Kaufgewohnheiten im Laufe...

Finanzen

Unternehmen haben es nicht immer einfach, vor allem dann, wenn es um Import und Export von Gütern mit dem Ausland geht. Solche Entscheidungen sind...

Erfolgsfaktor Digital

So oder so ähnlich kann es für viele Unternehmen aktuell klingen. Oder doch nur ein Wunschdenken? Diese These wollen Sascha Zöller (Cyber-Zölli) und Oliver...

Anzeige
Send this to a friend