Connect with us

Hi, what are you looking for?

Gourmet Guide

Sternekoch Hans Haas präsentiert sein neues Kochbuch „Lustvoll genießen“

Zwei Sterne im Guide Michelin, 18 Punkte und drei Hauben im Gault Millau, fünf „F“ im Feinschmecker, fünf Kochlöffel im Schlemmer Atlas, der 44. Platz im The World´s 50 Best Restaurants – Hans Haas gehört zur ersten Garde der deutschen Spitzenköche. Und schreibt über lustvolle Genüsse…

VZnet Netzwerke Ltd.

Zwei Sterne im Guide Michelin, 18 Punkte und drei Hauben im Gault Millau, fünf „F“ im Feinschmecker, fünf Kochlöffel im Schlemmer Atlas, der 44. Platz im The World´s 50 Best Restaurants – Hans Haas gehört zur ersten Garde der deutschen Spitzenköche. Und schreibt über lustvolle Genüsse…

Für Hans Haas wurde sein zweites Werk wieder eine sehr persönliche Herzensangelegenheit und soll an den großen Erfolg von „Lust auf Genuss“, 2004 anknüpfen, schließlich war es schon immer sein wichtigstes Ziel, sein Wissen und Können weiterzugeben. Das macht er ebenso unaufgeregt, klar und professionell wie er sich seine zahlreichen Auszeichnungen verdient: ohne Effekthascherei und konzentriert auf das Wesentliche.

Auf über 200 Seiten hat der Chefkoch des Münchener Tantris mehr als 100 Rezepte zusammengestellt, die leicht und kreativ sind und dem Leser, wie der Buchtitel schon erahnen lässt, Lust aufs Nachkochen machen sollen. Längst hat sich rumgesprochen, dass die ausgesprochen kreative und leichte Küche von Haas ohne große Paukenschläge und Fanfaren auskommt und er sich nicht nur bezogen auf seine Gerichte, sondern auch bei der Darstellung seiner Person auf das Wesentliche konzentriert. „Hans Haas über Hans Haas findet – solange es sich irgendwie vermeiden lässt – einfach nicht statt“, berichtet Mechthild Piepenbrock-Fischer, Mitwirkende am Kochbuch „Lustvoll genießen“.

Der 53-Jährige und gebürtige Tiroler Haas hat schon immer sein Wissen um eine gute Küche an andere weitergegeben, ob an Freunde, Mitarbeiter oder die Teilnehmer seiner Kochkurse. Er blüht förmlich auf, wenn er vom Umgang mit den verschiedensten Zutaten für die Gerichte berichtet. „Behutsam muss man alles behandeln“, sagt Haas, „damit es seinen Eigengeschmack bewahrt.“ Er ist ein Macher, dem es weniger liegt über seine Arbeit zu philosophieren, als sie durch praktisches Zeigen an andere weiterzugeben. Gute Küche muss demnach kein Zauberwerk sein, denn das Geniale liegt im Einfachen, ist Hans Haas überzeugt.

 

Gourmet Connection

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Anzeige
Send this to a friend