Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Neuer Finanz-Skandal zeichnet sich ab

Dass Anleger auf Bankberater treffen, die falsche Versprechungen machen, ist an sich nichts neues, auch wenn in der jüngsten Zeit massiv auf die Beratungsqualität geachtet wird. Stückchenweise kommt ein neuer Skandal ans Licht. Sein Name: Hybridanleihen.

Gerd Altmann / pixelio.de / pixelio.de

Privatanlegern wurden von Banken sogenannte Hybridanleihen verkauft, auch wenn dieses Finanzprodukt gar nicht das war, was die Anleger eigentlich wollten. Banken drohen hier Ansprüche von Anlegern wegen Falschberatung.

Auf der Suche nach einer sicheren Anlage, die zugleich kurzfristig wieder zu verfügbarem Kapital gemacht werden kann, gerieten viele Anleger an Bankberater, die falsche Versprechungen machten.

Hybridanleihen zeichnen sich nämlich dadurch aus, dass es sich um unbefristete Anleihen handelt, die nur einseitig durch die Bank kündbar sind. Das heißt, erst dann fließt das Kapital an den Anleger zurück. Wann die Bank jedoch von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch macht, ist völlig offen und ins Belieben der Bank gestellt. Ein Verkauf über die Börse ist zwar möglich, allerdings drohen hier saftige Kursabschläge, je nachdem, wie es um die Finanzkraft der Bank gestellt ist. Zudem ist die Hybridanleihe schlecht beziehungsweise nicht besichert. Gerät die Bank in Schieflage, droht sogar der Totalverlust des Kapitals.

Es ist also offensichtlich, dass es sich bei einer Hybridanleihe nicht um ein Finanzprodukt handelt, dass zum Beispiel einer Festgeldanlage mit Einlagensicherung gleichsteht. Die Risiken und die Besonderheiten dieses komplizierten Finanzprodukts wurden den Anlegern in vielen Fällen jedoch nicht richtig erklärt, sondern es wurde sogar zugesagt, dass die Rückzahlung zum ersten Kündigungstermin erfolge.

Quelle und weitere Informationen: SH Rechtsanwälte berät unter anderem Anleger, die ihr Geld im von der Commerzbank vertriebenen Capital Funding Trust III CK 4578 angelegt haben. Viele Anleger klagen nun und können so auf die Rückzahlung ihres gesamten Kapitals hoffen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Lokale Wirtschaft

Der Ölpreis steigt und das stellt deutsche Firmen vor Herausforderungen. Während Teile der Wirtschaft die steigenden Rohölpreise kritisch sehen, könnten erneuerbare Energien dadurch Auftrieb...

Aktuell

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten...

Interviews

Verkäufer sind in der Regel keine leidenschaftlichen Leser, zumindest nicht von Vertriebsliteratur. Dennoch reichen manchmal schon kleine Änderungen oder originelle Ideen, um sicherer und...

Lokale Wirtschaft

Nie war die Zeit für deutsche Unternehmen günstiger, an Kapital für Gründung, Wachstum oder auch Restrukturierung zu kommen. Mit Blick auf die griechische Finanzkrise...

Unternehmen

Die Sparda-Bank München meldet eine positive Geschäftsentwicklung. Über 7.300 neue Mitglieder kamen zur Bank und damit stieg die Zahl seit Jahresende 2012 um 1,6...

Interviews

Die Bankdirektorin Tanja Göhring verantwortet seit Juni 2013 die Öffentlichkeitsarbeit bei der Privatbank DONNER & REUSCHEL. Business-on.de hatte die Gelegenheit mit ihr ein Interview...

Recht & Steuern

Kündigt eine Bank den Kreditvertrag, verlangt sie neben ausstehenden Raten und Restschuld Verzugszinsen und zusätzlich eine Vorfälligkeitsentschädigung. Immer häufiger reichen Hausverkauf oder Zwangsversteigerung jedoch...

Finanzen

Wer sein Geld anlegen möchte, der muss vergleichen. Dazu sollten eigentlich Informationsblätter gut sein, aber wer auf deren Inhalt vertraut, der irrt. Immer noch...

Anzeige
Send this to a friend