Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Yahoo-Mitbegründer Jerry Yang geht von Bord

Vollkommen überraschend verlässt Jerry Yang Yahoo, den Konzern, den er gemeinsam mit David Flo gegründet hatte. Yang legt alle seine Ämter nieder, sowohl als Verwaltungsratmitglied bei Yahoo selbst, als auch bei dessen japanischer Tochter und bei Alibaba, der chinesischen Beteiligung.

Vollkommen überraschend verlässt Jerry Yang Yahoo, den Konzern, den er gemeinsam mit David Flo gegründet hatte. Yang legt alle seine Ämter nieder, sowohl als Verwaltungsratmitglied bei Yahoo selbst, als auch bei dessen japanischer Tochter und bei Alibaba, der chinesischen Beteiligung.

Über die Gründe des unerwarteten Schritts kann nur spekuliert werden. Es könnte damit zu tun haben, dass Yahoo Schwierigkeiten hat, sich gegen Google, seinen größten Konkurrenten in der Online-Werbung, zu behaupten. Der Verkauf von Tochterunternehmen in Asien wurde deshalb schon überlegt.

Gegründet wurde Yahoo 1995, und von 2007 bis 2009 war Yang auch Chef des Unternehmens. Er gab dann seinen Posten als Firmenchef ab und wirkte seither mehr aus dem Hintergrund weiter. Nun, sagt er, wäre es an der Zeit für andere Interessen außerhalb Yahoos.

Merkwürdig – man monatelang nach einem neuen Chef gesucht

Trotzdem werden jetzt Fragen nach der Zukunft laut, zumal erst vor zwei Wochen ein neuer Chef vorgestellt worden war. Dies ist Scott Thompson, der am 9.Januar seinen Job bei Yahoo begann. Bisher war er Chef von Ebays Bezahlservice PayPal, das er vier Jahre lang erfolgreich geführt hatte. Monatelang hatte man nach einem neuen Chef gesucht, der dem angeschlagenen Konzern wieder auf die Beine helfen sollte, denn es ist lange her, dass Yahoo die wichtigste Suchmaschine war.

Kommt jetzt wieder Bewegung ins Unternehmen?

Die Werbeeinnahmen waren immer geringer geworden, und nachdem es der Chefin Carol Bartz nicht gelungen war, den Konzern aus der Krise zu retten trennte man sich von ihr im Streit. Bis Scott Thompson gefunden worden war wurde das Unternehmen vorübergehend von dessen Finanzchef Tim Morse geleitet.

Dass Jerry Yang sich nun von Yahoo verabschiedet hat, wird anscheinend als Zeichen gewertet, dass sich die Dinge wieder bewegen werden – nachbörslich stieg die Aktie um drei Prozent und Gerüchte kursierten über den Einstieg von Finanzinvestoren oder womöglich Microsoft. 2008 schon wollte Microsoft den Konzern für mehr als 45 Milliarden Dollar übernehmen, das war aber von Yang verhindert worden.

Über die Gründe des plötzlichen Abgangs von Jerry Yang liegt nichts vor – ein Streit wird nicht der Grund dafür sein, denn von Seiten der Konzernführung wurde nur Dank und Lob ausgesprochen.

Which Way To Pay bietet neutrale Informationen, Vergleiche und Bewertungen zu Finanzprodukten, wie Währungen, Kreditkarten, Kredite, Schuldenmanagement, Versicherungen und zu Vielem mehr.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

Weitere Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

News

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche, arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein weltweit erstes Überwachungssystem zur Erkennung von Reifenpannen in Echtzeit...

Finanzen

In immer kompetitiveren Märkten ist es sowohl für etablierte Firmen als auch Start-ups wichtig, sich von der Konkurrenz zu differenzieren. Dies geschieht in erster...

Interviews

business-on.de sprach mit Jonathan Gschwendner über die Entwicklung im Bereich Tee. Er gibt spannende Einsichten wie z. B. der Kunde seine Kaufgewohnheiten im Laufe...

Finanzen

Unternehmen haben es nicht immer einfach, vor allem dann, wenn es um Import und Export von Gütern mit dem Ausland geht. Solche Entscheidungen sind...

Erfolgsfaktor Digital

So oder so ähnlich kann es für viele Unternehmen aktuell klingen. Oder doch nur ein Wunschdenken? Diese These wollen Sascha Zöller (Cyber-Zölli) und Oliver...

Anzeige
Send this to a friend