Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

EU leitet Kartelluntersuchung in Autoelektro-Branche ein

Die EU-Kommission hat eine Kartelluntersuchung in der Autoelektrik-Branche eingeleitet

pixelio.de/smithy

Wie die Wettbewerbsbehörde am Donnerstag mitteilte, wurden Büros einiger
Autozulieferer durchsucht. Sie stünden im Verdacht, Preise für elektrische Systeme abgesprochen zu haben. Die betroffenen Unternehmen stellten Elektroverteilsysteme für Autos her.

Dabei handelt es sich um die Kabelbäume, die den Bordcomputer mit den zahlreichen relevanten Funktionen eines Fahrzeugs verbinden. Die Kartelluntersuchung werde mit einigen anderen Wettbewerbsbehörden weltweit koordiniert, teilte die Kommission weiter mit.

Von der Untersuchung betroffen ist auch das MDAX-Unternehmen Leoni. „Vertreter der EU haben in unseren Räumlichkeiten Untersuchungen durchgeführt“, sagte ein Sprecher des Nürnberger Konzerns. Die Untersuchung betreffe den Geschäftsbereich Bordnetzsysteme. Leoni arbeite vollumfänglich mit der Kommission zusammen und wolle den Sachverhalt aufklären, sagte er. Weitere Details nannte er nicht.

Nicht betroffen von den Ermittlungen ist nach eigenen Angaben dagegen der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch. Am späten Mittwoch waren die Büros drei japanischer Zulieferer in den USA, die in Verbindung mit Toyota stehen, wegen der Vorwürfe der Preisabsprache untersucht worden.

 

Redaktion / Bitkom

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Erfolgsfaktor Digital

Autos fahren selbstständig, künstliche Intelligenzen werden zu „Mitarbeitern“ in Unternehmen, Fabriken steigern ihre Effizienz durch Vernetzung: Digitalisierung macht's – bald – möglich. Schon jetzt...

News

Die Europäische Kommission will im Rahmen einer „Verordnung über die Sicherheit von Verbraucherprodukten“ Hersteller dazu verpflichten, die Herkunftsbezeichnung eines Produkts mittels „Made in…“ Kennzeichnung...

IT & Telekommunikation

Bereits in Kürze könnte die Deutsche Telekom doppelt so schnelles Internet anbieten wie bisher. Für das sogenannte Vectoring wurden von der Bundesnetzagentur nun die...

Unternehmen

Die Mehrheitseigner von ProSiebenSat.1, die Finanzinvestoren KKR und Permira, haben mit dem Verkauf des Medienkonzerns begonnen. Von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen veräußerten sie ihre 19,7...

Unternehmen

Nach vorläufigen Berechnungen sei der zuletzt prognostizierte Umsatz von 3,75 Milliarden Euro mit etwa 3,8 Milliarden Euro leicht übertroffen worden, erklärte Leoni am Mittwoch...

Finanzen

Bereits Ende November 2012 hatte die BayernLB eine erste Zahlung von 350 Millionen Euro geleistet. Damit hat die BayernLB nur sechs Monate nach der...

Unternehmen

Beim Autozulieferer Bosch scheint momentan bestimmt nicht die Sonne: Die Probleme im Segment der Solartechnik haben dem Konzern in den vergangenen zwölf Monaten einen...

Lokale Wirtschaft

Die EU-Kommission hat ein vom bayerischen Wirtschaftsministerium angemeldetes Förderprogramm zum Ausbau des schnellen Internets in ländlichen Regionen genehmigt. Damit darf der Freistaat wie geplant...

Anzeige
Send this to a friend