Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Breitband in Bayern auf Überholspur

Die Telekom hat im vergangenen Jahr mit 230 Gemeinden DSL-Kooperationen abgeschlossen. Damit werde das schnelle Internet in keinem anderen Bundesland so schnell ausgebaut wie im Freistaat.

Oleg Rosental / pixelio.de

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel wertet das als weitere Bestätigung für die Durchschlagskraft der Bayerischen Breitbandstrategie. „In den letzten Monaten hat sich die erfreuliche Entwicklung des Förderprogramms weiter fortgesetzt. Die Erschließung unterversorgter Gemeinden mit leistungsfähigen Breitbandanschlüssen beschleunigt sich stetig. Unsere Strategie setzt auf Wettbewerb, Technologie-Mix und Förderung eines erhöhten Gewerbebedarfs. Das führt zu hochqualitativen Versorgungen und zunehmender Flächendeckung. Mit über 230 DSL-Kooperationen leistet die Deutsche Telekom hier einen hervorragenden Beitrag“, kommentiert Hessel.

Bayern soll Ende 2011 keine „weißen Flecken“ mehr haben

Die Staatssekretärin betont, dass Bayern das erfolgreiche Programm auch im Jahr 2011 fortführen wird. „Wir haben uns dafür stark gemacht, dass im Rahmen der Initiative ‚Aufbruch Bayern’ für die Breitbandförderung 2011 ein zusätzlicher Betrag von 45 Millionen Euro bereitgestellt wird. Damit ist sichergestellt, dass bis Ende 2011 die weißen Flecken von der Landkarte verschwinden und unversorgte Gebiete ein schnelles Internet erhalten. Dies haben wir im Koalitionsvertrag vereinbart und das halten wir auch ein. Auch der Ausbau der Digitalen Dividende wird noch bestehenden Breitbandlücken zunehmend schließen.“

167 geförderte Gemeinden sind bereits am Netz. Knapp 500 werden noch ausgebaut. Insgesamt wurden in 650 Gemeinden Breitbandinvestitionen bewilligt. Für weitere rund 680 Gemeinden wurden Planungen und Machbarkeitsstudien finanziell gefördert. 51 Millionen Euro hat der Freistaat für schnelles Internet bewilligt. Die Gemeinden können staatliche Zuschüsse von bis zu 100.000 Euro bei einem maximalen Fördersatz von 70 Prozent erhalten. Nähere Informationen zum Breitbandausbau in Bayern können unter www.breitband.bayern.de heruntergeladen werden.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

News

Digital-Experten begründen Partnerschaft – Modernes Konzept digitaler Verkaufsförderung trifft auf hohe technologische Anwendungsqualität.

Aktuell

Ein perfektes Bild im Netz gefunden, das auf den nächsten Firmenflyer soll. Heruntergeladen, gedruckt, verbreitet: So mancher Unternehmer denkt sich nichts Böses dabei. Doch...

Interviews

Der Freistaat Bayern steht im Vergleich zu anderen Bundesländern an vorderster Stelle – in fast allen Bereichen, ob Bevölkerungszuwachs, Kaufkraft oder Immobilienpreise. Der Trend...

Interviews

„Die nächste Stufe der Digitalisierung wird Wirtschaft und Gesellschaft in einer Art und Weise verändern, wie wir es kaum für möglich halten.“ Mit dieser...

Marketing

Menschen kaufen gern ein. Aber kaum jemand bekommt gern etwas "verkauft". Wie also bringt ein Unternehmer seine Kunden dazu, sich aufgrund der Informationen im...

News

Die Aufsichtsratsvorsitzenden der börsennotierten und voll mitbestimmungs-pflichtigen Unternehmen in Bayern lehnen die von der Bundesregierung geplante gesetzliche Frauenquote mehrheitlich ab.

Golf-on

Unter dem Motto „Bavaria meets Brasil“ jährt sich zum 15. Mal die Clean Winners Charity, die vom 11. bis 13. Juli 2014 im Hartl...

Interviews

Dr. Volker Braunstein ist 41 Jahre und Seniorpartner und selbstständig leitender Arzt der Sportsclinic Germany in München.

Anzeige
Send this to a friend