Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Trockenshoppen – oder wie man sich noch vor Überschuldung schützt

Es ist herrlich: Bummeln gehen, sich „einfach mal so“ im Laden umschauen, „einfach mal nur“ etwas anprobieren – und schon hat man etwas gekauft, was so eigentlich nicht geplant war. Dann ist es – spätestens am Monatsende mit der Herrlichkeit vorbei.

Es ist herrlich: Bummeln gehen, sich "einfach mal so" im Laden umschauen, "einfach mal nur" etwas anprobieren – und schon hat man etwas gekauft, was so eigentlich nicht geplant war. Dann ist es – spätestens am Monatsende mit der Herrlichkeit vorbei.

Das kommt spätestens dann, wenn die Abrechnung für die Kreditkarte ins Haus kommt. 

Was ist Trocken-Shoppen?

Hier gibt es ein paar praktische Tipps als Vorbeugung: Gehen Sie doch mal Trocken-Shoppen! Das ist auch bummeln, sich umschauen und etwas anprobieren. Der Unterschied hier ist nur, dass die Kreditkarte zuhause bleibt! Trotzdem kann man vor dem Spiegel nach Herzenslust ausprobieren, was einem steht, gewagte Kombinationen ausprobieren, auf sündhaft teuren Schuhen durch den Laden trippeln, schauen, wie man im Abendkleid aussieht, welches Sie erfahrungsgemäß ohnehin niemals benötigen. 

Stubenarrest für die Kreditkarte

Bestimmt werden Sie sich bei so einem Ausflug auch in das eine oder andere Kleidungsstuck verlieben – aber jetzt haben Sie Zeit, sich zu überlegen, ob das wirklich ein “must habe” ist und können dann planen, wann ein günstiger Zeitpunkt ist, das Geld dafür auszugeben.

Wie wäre es mit einer Prepaid-Kreditkarte?

Haben Sie schon einmal an eine Prepaid Kreditkarte gedacht? Mit ihr Können Sie zwar auch unnötiges Geld ausgeben – aber Sie sind vor bösen Überraschungen am Monatsende geschützt, denn mit ihr kann man nicht mehr Geld ausgeben, als man hat.

Oder wie wäre es mit einem extra Sparkonto? Auf dieses könnten Sie regelmäßig Geld für besondere Wünsche zurücklegen, die dann möglicherweise von Monat zu Monat größer werden können. Auf diese Weise schonen Sie nicht nur Ihre Kreditkarte, sondern eventuell auch noch Ihren Ehemann. Außerdem können Sie so ganz gezielt auf eine Luxusware hin sparen, die normalerweise nicht in Ihr Budget passt. Und wer weiß – vielleicht bleibt dann sogar noch etwas übrig für ein romantisches Essen zu zweit im neuen Outfit!

Which Way To Pay bietet neutrale Informationen, Vergleiche und Bewertungen zu Finanzprodukten, wie Währungen, Kreditkarten, Kredite, Schuldenmanagement, Versicherungen und zu Vielem mehr. Darüber hinaus stellt die Website themenbezogene Nachrichten bereit, sowie allgemeine Artikel mit Ratschlägen, die dazu dienen, den Leser sowohl über die Finanzwelt und Weltwirtschaft auf dem Laufenden zu halten, als auch grundlegende Tipps in Sachen Geld anzubieten. Viele zusätzliche Tools und Angaben stehen kostenlos zur Verfügung; dazu gehören Währungstabellen und -rechner, Devisenberichte direkt von den Top Maklern der City, Updates von der Börse und vieles mehr.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

AImport

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Erfolgsfaktor Digital

Viele Inhaber müssen ihr Unternehmen weit unter Wert verkaufen. Doch aus welchem Grund scheitern so viele Unternehmer jenseits der Sechzig und wie kann die...

News

Bei Anmietung eines Mietwagen in Deutschland sollten diese Ratschläge berücksichtigt werden, um vermeintliche Schäden und hohe Kostennachforderungen zu vermeiden.

News

Am letzten Wochenende hatten wir dieses Thema sehr ausführlich und spannend diskutiert. Die Kernfrage war, ob wir Statussymbole benötigen um uns immer dem „schneller,...

News

Journalist Christoph Pfluger zeigt in seinem Buch "Das nächste Geld", warum unsere Geldwirtschaft in ihrer bestehenden Form nicht zu retten ist. Die "Wertschöpfung" durch...

Buchtipp

Wie man Ideen, Visionen oder einfach nur die Wahrheit verkauft 60 Shortcuts für starke Business-Reden. Wer schweigt, ist einsam, wer redet, manchmal auch –...

News

Das einzigartige Trainingskonzept „Millionaire Mind Intensive“ verrät Menschen, wie sie ihre Einstellung zu Geld verändern können, mehr verdienen und glücklicher leben – Veranstaltungen in...

Buchtipp

Körpersprache läuft zwar weitgehend unbewusst ab, kann aber den Worten total widersprechen und ihnen so die Wirkung nehmen – 52 unent-behrliche Tipps, die eigene...

Interviews

business-on.de sprach mit der Initiatorin der Ladies Academy in München und Trainerin Tanja Göhring über Thema Geld, Bayern und welche Bedeutung G8 für Sie...

Anzeige
Send this to a friend