Connect with us

Hi, what are you looking for?

Top-Tipps

Stilvoll durch die Herbst- und Wintersession

Am 22. September hat der kalendarische Herbst begonnen und die kalten Tage stehen noch bevor. Um bei Kunden und Geschäftspartnern einen repräsentativen Look zu tragen und stilvoll durch die Herbst- und Wintersession zu kommen, gibt Autorin und Stilberaterin Susanne Lettner ein paar Tipps.

Susanne Lettner / Susanne Lettner

Ein passendes Business-Outfit sorgt dafür, dass Sie einen positiven Eindruck hinterlassen und es vermittelt Werte, Seriosität und Professionalität. Gerade wer in Kundenkontakt steht, sollte auf ein gepflegtes Outfit achten. Von Branche zu Branche variieren die Dresscodes. Schauen Sie sich die Gepflogenheiten bei Ihrem Arbeitgeber an und wählen Sie dementsprechend ihren Look.

Als zeitloses Outfit für Herren empfiehlt sich ein Anzug mit 2-Knopf-Sakko. Sakko und Hose sollten dabei farblich einheitlich sein und gut sitzen. Anzüge in Schwarz, Grau, Braun, Dunkelblau oder Anthrazit sind gerade für die Herbst- und Wintersession eine gute Wahl. Das Hemd oder die Krawatte darf gerne das schlichte Outfit aufpeppen, jedoch sollte der Look harmonisch abgestimmt sein. Unifarbene Seidenkrawatten sind der Klassiker, dezente Muster wie Karos, Punkte oder Streifen sind ebenso passend. Ihre Krawatte sollte gebunden bis zum Gürtel reichen.

Eine edle Armbanduhr und elegante Schnürschuhe (in dunklen Farben wie Schwarz oder Dunkelblau, -braun) runden Ihr Business-Outfit perfekt ab. Achten Sie darauf, dass Ihre Schuhe stets sauber und Ihre Absätze und Sohlen einwandfrei sind. Lassen Sie diese regelmäßig bei einem Schuster in Ordnung bringen. Mit Oxfords und Brogues liegen Sie fast immer richtig. Gürtel und Schuhe sollten farblich übereinstimmen. Für die kalte Jahreszeit sind ein Kaschmirschal oder Handschuhe aus weichem Leder gefüttert mit Seide, Lammfell oder Kaschmir praktische und dazu noch stilvolle Accessoires.

Als Oberbekleidung für den Herbst ist ein Trenchcoat ein perfekter Begleiter, für den Winter eignen sich warme Mäntel wie Dufflecoat, Caban oder Paletot. Ihr Wintermantel sollte immer länger als Ihr Sakko sein.
Während Herren auf ein klassisches Anzug-Outfit setzen können, steht den Damen eine größere Auswahl zur Verfügung. Im Berufsalltag eignen sich Business-Kleider (wie ein figurbetontes Etuikleid), Hosenanzüge oder Kostüme gut. Kombinieren Sie Hosenanzüge und Kostüme mit einer schicken Bluse oder einem eleganten Shirt. Gerne können Sie Muster oder farbintensive Oberteile wählen, aber achten Sie darauf den Gesamtlook harmonisch abzustimmen. Damen müssen nicht unbedingt ein Outfit bestehend aus einem fertigen Kostüm oder Hosenanzug tragen. Bleistiftrock und ein unterschiedlicher Blazer können gut miteinander kombiniert werden, gleiches gilt für die Stoffhose. Hochwertiger Schmuck (wie eine filigrane Halskette oder kleine Ohrstecker) werten Ihr Outfit auf.

Für die kalte Jahreszeit können Sie statt einer Feinstrumpfhose eine wärmere Strumpfhose oder statt einer Bluse einen feinen Rollkragenpullover oder Kaschmirpullover wählen. Ein leichter Seiden-Schal wärmt ihren Hals und ist zudem ein schönes Accessoires. Für die Herbst- und Wintersession sind wärmende Stoffe wie Tweed, Kaschmir oder Loden geeignet.

Für den Businesslook ist nicht unbedingt der neueste Trend gefragt, vielmehr stehen klassische, dezente Looks, welche auf zeitgemäße Weise interpretiert werden, im Mittelpunkt. Schnittdetails, Accessoires wie Schmuck, Schuhe und Taschen geben dem Outfit eine individuelle, kreative Note. Ihr Business-Outfit können Sie ganz einfach im Baukastensystem aus einigen Basic-Stücken immer wieder neu zusammensetzen.

Zu den Basics gehören:
Damen: Bluse mit langen Ärmeln, Blazer, knielanger Bleistiftrock, gerade geschnittene Stoffhose
Herren: Hemd mit langen Ärmeln, Sakko und passender Anzugshose, Seidenkrawatte (unifarben oder dezentes Muster)
Achten Sie auf hochwertige Materialien (wie Merinowolle, Kaschmir oder Baumwoll-Seiden-Gemisch) und eine gute Stoffverarbeitung. Blusen oder Hemden aus Baumwollmischgeweben sind mehr zu empfehlen, als aus Kunstfasern – hier kommen Sie auch weniger ins Schwitzen. Gerade wenn Sie auf Business-Reisen sind, sind Stoffe gefragt, welche weniger leicht knittern (wie Wollstoffe).

Für die kalte Jahreszeit brauchen Sie robuste Schuhe, um trocken und warm an Ihr Ziel zu kommen. Boots und Stiefel sind daher perfekt. Wenn Sie im Büro sind, können Sie wieder zu Pumps oder Halbschuhe wechseln.

Wir wünschen Ihnen eine stilvolle Herbst- und Wintersession.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Interviews

business-on.de sprach mit Helmut Hagner über das Thema Mode und die immer größer werdende Dominanz im Online-Bereich. Er verfolgt dabei eine neue und ganz...

News

Am letzten Wochenende hatten wir dieses Thema sehr ausführlich und spannend diskutiert. Die Kernfrage war, ob wir Statussymbole benötigen um uns immer dem „schneller,...

Unternehmen

Das Münchener Traditionsunternehmen und weltweit größte Herrenmodehaus HIRMER lud vergangenen Dienstag im HIRMER Stammhaus zur Eröffnung seiner neuen Erlebniswelten LANDLUST und SCHUHE in der...

News

Eine ziemlich clevere Idee, wie Unternehmen Ihre Mitarbeiter im Herbst und Winter besser schützen und Ausfallzeiten wegen Erkältung erheblich reduzieren können. Die Chancen dafür...

News

Apple hat seit dem Herbst 2012 kein neues Produkt mehr vorgestellt. Dies beginnen nun auch die Unternehmen zu spüren, die sich in dem Produktionsprozess...

News

Sicherheitsschuhe können mehr bieten als normgerechten Schutz. Sie müssen aus widerstandsfähigem, langlebigem Obermaterial bestehen, gegen Kälte und Feuchtigkeit isolieren und zuverlässig für sicheren Stand...

Lokale Wirtschaft

Die leichte Talfahrt der bayerischen Wirtschaft ist gestoppt. Zwar verlief der Jahresbeginn etwas holpriger als der Start in 2012, doch gehen die Unternehmen davon...

Aktuell

Eine Umfrage des Online-Automarkts AutoScout24 zum Thema "Welche Zeit halten Sie für die beste, um ein Auto zu verkaufen?" unter 45.000 Teilnehmern in acht...

Anzeige
Send this to a friend